BZ-Home  Nationalteam aktuell Redaktion Harald Jeschke


DFB aktuell

WM 2022 Katar
WM-Leitseite
WM-Nationen

WM 2018 

WM 2014

WM 2010

Weltmeisterschaften 
Confedcup 2017 
Spielerbilanz

Leitseite U21 OL2016

Herren:
Spieler 2015 - 2020
EM-Quali 2020

EM 2016
EM 2012
EM-Spiele

Länderspiele
1 - 250 
251 -500 
501 - 750
751 - 1000

Vergleiche
A - C
D - F 
G - J
K - M
N - P
R - S  
T -Z
 

Frauen aktuell
Frauen
Vergleiche 

Bilanz Voss alle Bundestrainer*innen

National
spielerinnen
  

Vergleiche ab 1982

Jahresbilanzen 
Olympia 2016

Olympia/Ergeb

Leitseite Olympia
WM 2019
WM 2015
WM-Spiele 2015

WM 2011  

WM-Spiele GER Ergebnisse aller Nationen ab 1991
EM 2017 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 







2020|EM 2021|Ewige EM-Tabelle  DFB-Präsidenten  Spielerbilanzen

Qualifikation WM 2022  Alle WM-Qualifikationsspiele  WM 2022 Katar  alle WM-Spiele  WM-Nationen

WM-Quali Katar 2022: Rumänien und Island werden DFB-Team fordern 
Zürich/Duisburg, 07. Dezember 2020 - Die deutsche Nationalmannschaft muss in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar gegen die Nationen Rumänien, Island, Nord-Mazedonien, Armenien und Liechtenstein antreten. Das Qualifikationsturnier beginnt im März 2021. Nur die Gruppensieger lösen direkt eins der 13 europäischen Tickets für die Endrunde. Die zehn Gruppenzweiten und die besten beiden nicht zu diesen Teams zählenden Gruppensieger in der Nations League kämpfen im März 2022 um die drei verbleibenden Plätze.
Die 10 Gruppen:

Gruppe J: Deutschland, Rumänien, Island, Nordmazedonien, Armenien, Liechtenstein


Europameisterschaft 2020 nun vom 11. Juni bis 11. Juli 2021
Gruppe F: Portugal, Frankreich, Deutschland, Play-off-Sieger A: Ungarn (München/Budapest)
EM-Qualispiele gesamt | EM-Spiele GER | EM 2021 | Ewige EM-Tabelle
Leitseite National-League - alle NL-Spiele


Bilanz 2020 - 2029  2010-2020 / Spielerbilanzen / alle DFB WM-Spiele

11.11.2020: Ridle Baku (952), Philipp Max Sp. Nr 953 und 111. Debütant unter Löw
Nationalspieler seit 1908 von A - L   // Nationalspieler M - Z  / Einsätze
/ Torschützen / Bilanz Löw  /
 Spielerbilanzen 2021 bSpielerbilanzen 2015 - 2020
 
Länderspiele:
1 - 250 / 251 -500 / 501 - 750 / 751 - 1000
 / LS 2010-2019

Gesamt-Vergleiche A - C D - F  /  G - J  / K - M N - P R - S  /  T -Z
DFB und DFV: Einsätze - Torjäger - 
Duisburg und Nationalteam

17 DFB-Spiele nach Verlängerung/Elfmeterschießen  

Sp.

 Art 

LS

Ort 

Datum

Gegner 2021

GT 

N

Zusch

1 WMQ101 970 Duisburg Do. 25.03.2021 Island            
2 WMQ102 971   So. 28.03.2021 in Rumänien            
3 WMQ103 972 Duisburg Mi. 31.03.2021 Nordmazedonien            
  EM289   München Di. 15.06.2021 Frankreich            
  EM299   München Sa. 19.06.2021 Portugal            
  EM300   München Mi. 23.06. 2021 nn            
  EM301                    
  WMQ104     Do. 02.09.2021 in Liechtenstein            
  WMQ105     So. 05.09.2021 Armenien            
  WMQ106     Mi. 08.09.2021 in Island            
  WMQ107     Fr. 08.10.2021 Rumänien            
  WMQ108     Mo. 11.10.2021 in Nordmazedonien            
  WMQ109     Do. 11.11.2021 Liechtenstein            
  WMQ110     So. 14.11.2021 in Armenien            
  Zuschauer Heim: Ø  Sp. H - ausverk.            


Bilanz 2019-2020 (Stand 17.11.2020: 10 Siege, 6 Remis, 21 Niederlagen 36:12 Punkte, Tore 27:26. 2 Niederlagen: Am 06.09.2019 in Hamburg gegen NED 2:4 und am 17.11.2020 0:6 in Sevilla gegen Spanien.
Siele  Art  LS Ort  Datum Gegner 2020 GT  N Zusch
1 NL5 962 Stuttgart Do. 03.09.2020 Spanien 1 1 1   ohne
2 NL6 963 Basel So. 06.09.2020 Schweiz 1 1 2    
3 LS 964 Köln Mi. 07.10.2020 Türkei 3 3 3   300
4 NL7 965 Auswärts Sa. 10.10.2020 Ukraine 2 1 1   17.537
5 NL8 966 Köln Di. 13.10.2020 Schweiz 3 3 4   ohne
6 LS 967 Leipzig Mi. 11.11.2020 Tschechien 1 0 2   ohne
7 NL9 968 Leipzig Sa. 14.11.2020 Ukraine 3 1 3   ohne
8 NL10 969 Sevilla Di. 17.11.2020 Spanien 0 6 1
  Zuschauer Sp. H - ausverk.         Ø 300   14 16 3 4 1  


Die höchsten DFB-Niederlagen:
Datum Art LS Ort Gegner T GT N Nr
20.04.1908 LS  2 Berlin  England  1 5 2
23.11.1913 LS 29 Antwerpen Belgien 2 6 19
07.09.1930 LS 78 Kopenhagen Dänemark 3 6 36
24.05.1931 LS 83 Berlin Österreich 0 6 38
28.06.1958 WM18 255 Göteborg Frankreich 3 6 83
24.07.1999 Confed 679 Guadalajara Brasilien 0 4 156
01.09.2001 WMQ64 705 München England 1 5 163
17.11.2020 NL 10 969 Sevilla Spanien 0 6 210

 

 

Die Europameisterschaft 2020 mit 24 teilnehmenden Nationen von zuvor 55 Bewerbern wird nun vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden. Das Eröffnungsspiel findet am 11. Juni 2021 in Rom statt. Das Londoner Wembley Stadion ist der Austragungsort für Halbfinale und das Finale.  In Münchens Allianz-Arena werden drei Spiele ausgetragen.

WM 2022 in Katar: Qualifikation vom März bis November 2021
Die Qualifikation zur WM 2022 in Katar für Teams aus Europa beginnt laut UEFA mit 10 Gruppen im März 2021. Gespielt wird in 5 Gruppen mit je 5 Nationen sowie 5 mit je 6 Teilnehmern. Die 10 Gruppensieger sind direkt für die Endrunde vom 21.November bis zum 18.Dezember 2022 qualifiziert. Die 10 Gruppenzweiten sowie 2 noch nicht qualifizierte Gruppensieger aus der Nations League spielen in Playoffs im März 2022 die weiteren 3 europäischen Teilnehmer aus. Die Auslosung erfolgt aus 6 Töpfen, eingeteilt nach der Rangliste des Weltverbands Fifa.

Sp.

 Art 

LS

Ort 

Datum

Gegner 2021

GT 

N

Zusch

                       
                       
  EM289   München Di. 15.06.2021 Frankreich            
  EM299   München Sa. 19.06.2021 Portugal            
  EM300   München Mi. 23.06. 2021 nn            
  EM301                    
                       
  Zuschauer Heim: Ø  Sp. H - ausverk.            

Bei einer Punktewertung wie beim Eishockeysystem (nach regulärer Zeit und Remis 1 Punkt für jedes Team, bei Sieg nach Verlängerung/Elfmeterschießen kommt ein Zusatzpunkt hinzu wäre das Ergebnis: 
DFB mit 534 Spielen zu 3 Punkten = 1.602 Punkte plus 11 Spiele mit Sieg n.V/E. mit 22 Punkten ergibt eine Gesamtpunktzahl von 1613 Punkten nach 932 Länderspielen und deshalb auch mit 550 Siegen. Stand 02. Juli 2017 nach Confedcup-Sieg.
 
Nationalspieler im "100er Club" Einsätze
Matthäus, Lothar 150
Klose, Miroslaw 137
Podolski, Lukas  - Abschied 22.03.2017 GER - ENG 1:0 +Tor +"C" 130
Schweinsteiger, Bastian - Abschied 31.08.2016 GER - FIN M`gladb 121
Lahm, Philipp 113
Klinsmann, Jürgen 108
Kohler, Jürgen 105
Mertesacker, Per 104
Beckenbauer, Franz 103
Häßler, Thomas 101
Müller, Thomas 100
Kroos, Toni 100

Europameisterschaften (Qualifikationsspiele) 

EM-Qualifikation 2020 | EM-Qualispiele gesamt | EM 2020  |  Ewige EM-Tabelle
EM 2016 (Leitseite)  Alle EM-Spiele ab 1960
Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2016  EM-Stats 2016 

EM-Qualifikationsspiele gesamt
EM 2012 -
EM-Quali-2012
EM-Kader - EM-Spielerbilanz - EM-Torjäger - Rekordspieler
EM 2008 - Alle EM-SpieleEM-Kader ab 1972  - Europameister 1972 - 2008
EM 2008 Qualifikationsspiele   EM 2008 Qualif. Gruppe D

Punktwertung nicht wie in Ewiger FIFA/DFB/UeFA-
Tabelle sondern:
Bei einer Punktewertung wie beim Eishockeysystem (nach regulärer Zeit und Remis 1 Punkt für jedes Team, bei Sieg nach Verlängerung/Elfmeterschießen kommt ein Zusatzpunkt hinzu wäre das Ergebnis: 225 Punkte gesamt
K Klinsmann, V Völler, L Löw - Bilanz Löw: 17 Spile, 17:13 Pte (12 S,1U, 4N - 36:13 Tore)

Weltmeisterschaften (Olympia, Fed-Cup) Männer: WM-Leitseite
2018 Ewige Tabelle  WM 2018 - WM-Leitseite (Ränge) - Abschlusstabelle 2018
WM-Platzierungen ab 1930 - Deutschlands WM-Spiele -
WM-Qualifikation 2018 - WM-Quali gesamt
WM-Turnier in Brasilien 2014: 4. WM-Titel Deutschlands - Statistik
WM 2014 (Ergebnisse) - WM-Leitseite - WM-Quali gesamt Quali 2014  
WM-Ergebnisse ab 1930B
Deutsche WM-Spieler A - Z   WM-Spielerbilanz

WM 2010 -
WM-Qualifikation
 2010 -WM-Akteure 1934 bis 2014 A - Z
WM-Statistiken WM 2006 Alle Ergebnisse

WM-Kader ab 1934
Olympische Spiele
Confederations-Cup

Olympia: U21-Ergebnisse  U21-Spiele
Frauen-Ergebnisse

DFB-WM-Prämien 
Bundestrainer 

Spiele, die nach dem Ende der regulären Zeit entschieden wurden. Stand Juni 2017

Datum 

 Art 

Vergl.

Ort 

Gegner  

Regulär

T 

GT 

Art

S

N

02.07.2016 EM42HF 916 Bordeuax Italien  1:1 7 6 n.E. 538  
3.07.2014 WM196 892 Rio de Janeiro Argentinien/Stats   0:0 1 0 n.V. 524  

30.06.2006

WM90

778

Berlin VF

Argentinien

1:1

5

3

n.E.

446

14.06.1970

WM32

352

Leon

England

2:2

3

2

n.V.

188

04.07.1990

WM66

566

Turin

England

1:1

5

4

n.E.

319

30.07.1966

WM28

316

London

England

2:2

2

4

n.V.

98

26.06.1996

EM29

641

London

England

1:1

7

6

n.E.

368

08.07.1982

WM52

479

Sevilla

Frankreich

3:3

8

7

n.E.

272

17.06.1970

WM33

353

Mexico-City

Italien

1:1

3

4

n.V.

103

04.07.2006

WM91

779

Dortmund

Italien HF

0:0

0

2

n.V.

179

17.06.1976

EM07

410

Belgrad

Jugoslawien

2:2

4

2

n.V.

227

21.06.1986

WM58

525

Monterrey

Mexico

1:1

4

1

n.E.

297

29.06.2005

Confed

762

Leipzig

Mexico

3:3

4

3

n.V.

436

31.03.1988

LS

540

Berlin 4-Nat-Turn.

Schweden

1:1

3

5

n.E.

138

30.06.1996

EM30

642

London Golden Goal

Tschechien

1:1

2

1

n.V.

369

20.06.1976

EM08

411

Belgrad

Tschechoslowakei

2:2

5

7

n.E.

112

          22:22 63 56   11 5
Vom DFB 16 Sp. anders bzw. nicht berücksichtigt  T-Dff: 41 34 Plus 16 Remis
Beim DFB gibt es bei Siegen ein Minus von 6, bei  Remis-Stand in der regulären Zeit ein Plus von 8 und bei den Niederlagen ein Plus von 2

Bei einer Punktewertung wie beim Eishockeysystem (nach regulärer Zeit und Remis 1 Punkt für jedes Team, bei Sieg nach Verlängerung/Elfmeterschießen kommt ein Zusatzpunkt hinzu wäre das Ergebnis:
 
DFB mit 534 Spielen zu 3 Punkten = 1.602 Punkte plus 11 Spiel mit Sieg n.V/E. mit 22 Punkten ergibt eine Gesamtpunktzahl von 1613 Punkten nach 932 Länderspielen (Stand 02. Juli 2017) und deshalb auch mit 550 Siegen.

17 DFB-Spiele, die nach Verlängerung/Elfmeterschießen entschieden wurden
Stand Juni 2019:
Datum  Art  LS  Ort  Gegner   T GT S U N
02.07.2016 EM52 916 Bordeaux VF Italien  7 6 nE 538    
13.07.2014 WM106 892 Rio de Janeiro Argentinien 1 0nV 524    
30.06.2014 WM103 889 Porto Alegre Algerien 2 1nV 521    
04.07.2006 WM91 779 Dortmund Italien Hf 0 2 n.V.     179
30.06.2006 WM90 778 Berlin VF Argentinien 5 3 n.E. 446    
29.06.2005 Confed5 762 Leipzig Mexico 4 3 n.V. 436    
26.06.1996 EM29 641 London England 7 6 n.E. 368    
30.06.1996 EM30 642 LondonGolden Goal Tschechien 2 1 n.V. 369    
04.07.1990 WM66 566 Turin England 5 4 n.E. 319    
31.03.1988 LS 540 Berlin 4-Nat.Turnier Schweden 3 5 n .E.     138
21.06.1986 WM58 525 Monterrey Mexico 4 1 n.E. 297    
08.07.1982 WM52 479 Sevilla Schumacher Frankreich 8 7 n..E. 272    
17.06.1976 EM7 410 Belgrad Jugoslawien 4 2 n.V. 227    
20.06.1976 EM8 411 Belgrad Hoeneß Tschechosl. 5 7 n.E.     112
14.06.1970 WM32 352 Leon England 3 2 n.V. 188    
17.06.1970 WM33 353 Mexico-City Italien 3 4 n.V.     103
30.07.1966 WM28 316 London Wembley-Tor England 2 4 n.V.     98
1. Rundfunkübertragung  beim 57. Länderspiel am 18. April 1926 Deutschland
Niederlande (4:2) n Düsseldorf - Reporter Dr. Bernhardt Ernst - DFB zahlte 100 Reichsmark.
1. TV-Überragung 26.11.1939 Deutschland - Italien (5:2) in Berlin
DFB-Präsidenten
1900 – 1904 Professor Ferdinand Hueppe
1904 – 1905 Friedrich Wilhelm Nohe
1905 – 1925 Gottfried Hinze
1925 – 1945 Felix Linnemann
1949 – 1962 Dr. Peco Bauwens
1962 – 1975 Dr. Hermann Gösmann
1975 – 1992 Hermann Neuberger
1992 – 2001 Egidius Braun
2001 – 2006* Gerhard Mayer-Vorfelder
2004 – 2012* Theo Zwanziger
02.03.2012 – 09. November 2015 Rücktritt Wolfgang Niersbach
05.04.2016 – 02.04. 2019 Rücktritt
Übergang bis zur Neuwahl durch Doppelspitze  
Vizepräsidenten Dr. Rainer Koch und Dr. Reinhard Rauball
Reinhard Grindel
27.09. 2019 – Fritz Keller 13. Präsident
* Von 2004 bis 2006 gab  es mit Gerhard Mayer-Vorfelder und Theo Zwanziger die Doppelspitze. Von 1945 bis 1949 existierte kein deutscher Fußballverband