BZ-Home MSV-Frauen MSV-Sonderseiten


 
BZ-Sitemap


Sitemap Statistik
BZ-Ligenmanager

Spielberichte
1. Frauenbundesliga

Archiv
Archiv FCR







 

Zum Saisonabschluss noch ein Sieg gegen Absteiger Jena

Duisburg, 03. Juni 2018
Saison 2017/2018 - 22
. Spieltag: 03.06.2018
   MSV Duisburg - FF USV Jena 1:0 (0:0)
Morina erzielt den Siegtreffer und sichert Tabellenplatz neun

 

Neuzugänge für das Frauen-Bundesliga-Team
Trainer Gerstner und Stürmerin Makas bleiben in Zebrastreifen

Duisburg, 30. Mai 2018 - Der MSV Duisburg hat die Verträge mit Thomas Gerstner, Cheftrainer des Teams in der Allianz Frauen-Bundesliga, und Stürmerin Lisa Makas verlängert.
 
Gerstner, der das Team im Februar auf dem letzten Tabellenplatz übernahm, wird auch in den beiden kommenden Spielzeiten für die Zebras verantwortlich zeichnen. Der Fußballlehrer schaffte nach einer beeindruckenden Aufholjagd bereits einen Spieltag vor Ligaende den vorzeitigen Klassenerhalt.
 
„Wir wussten um die unglaublich schwere Ausgangslage. Aber wir hatten bereits bei seiner Vorstellung das Gefühl, dass Thomas genau der richtige Mann für diese Aufgabe ist. Was das Team unter seiner Leitung geleistet hat, ist beeindruckend“, erklärt MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt. „Wir freuen uns, dass wir auch die Zukunft gemeinsam angehen!“
 
„Ich bin natürlich unfassbar glücklich, dass wir den Klassenerhalt geschafft haben und freue mich sehr, weiter Trainer dieses Teams zu sein. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir auch in der kommenden Saison eine gute Mannschaft haben werden“, betont Cheftrainer Thomas Gerstner. 
 
Auch Offensivakteurin Lisa-Marie Makas bleibt den Zebras treu. Die 43-malige österreichische Nationalspielerin, die sich nach ihrem Kreuzbandriss derzeit noch im Aufbautraining befindet, kam 2016 vom SC Freiburg zu den MSV-Frauen und bestritt bisher 13 Partien in ZebraStreifen.
„Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Thomas, möchte in der kommenden Saison wieder voll angreifen und dem MSV unbedingt etwas nach meiner langen Verletzung zurückgeben“, sagt die 26-Jährige.

 

Neuzugänge für das Frauen-Bundesliga-Team
MSV verpflichtet Emma Rolston und Sabine Stoller

Duisburg, 24. Mai 2018 - Der MSV Duisburg hat zwei Neuzugänge für sein Team in der Allianz Frauen-Bundesliga verpflichtet. Für die neue Spielzeit verstärken die neuseeländische Nationalstürmerin Emma Rolston und die ehemalige Freiburgerin Sabine Stoller die MSV-Frauen in der AFBL.

„Mit den beiden bekommen wir eine ganze Menge Qualität und Erfahrung ins Team. Wir freuen uns sehr, dass wir Emma und Sabine für uns gewinnen konnten“, erklärt MSV-Cheftrainer Thomas Gerstner.

Die 21-Jährige Rolston wechselt vom australischen Hyundai A-League-Team Sydney FC in ZebraStreifen. Mittelfeldspielerin Stoller war zuletzt in Spanien bei Mislata CF aktiv und kommt mit der Empfehlung von insgesamt 49 AFBL-Spielen für Freiburg, Sand und Hoffenheim.

 

'Fußball total in Duisburg - ob Pauli oder Hoffenheim - eine Stadt steht gemeinsam hinter dem MSV!'
Kostenloser Busshuttle nach Homberg und in die schauinsland-reisen-arena

Duisburg, 08. Mai 2018 - Am Sonntag, 13. Mai 2018, treffen zunächst die Frauen des MSV Duisburg im Stadion am Rheindeich in Homberg auf die TSG 1899 Hoffenheim (Anstoß 11 Uhr). Anschließend treffen die Zweitliga-Kicker der Zebras am letzten Spieltag der Saison 2017/18 in der schauinsland-reisen-arena auf den FC St. Pauli (Anstoß 15:30 Uhr).

Unter dem Motto „Fußball total in Duisburg – ob Pauli oder Hoffenheim – eine Stadt steht gemeinsam hinter dem MSV!“ bieten die Zebras in Kooperation mit der DVG dabei einen ganz besonderen Service an.

Die DVG setzt für die Fans des MSV Duisburg kostenlose Shuttlebusse ein. Zunächst am Sonntagmorgen ab 9:15 Uhr mit insgesamt sechs Fahrten vom Duisburger Hauptbahnhof über Ruhrort Friedrichsplatz (erste Abfahrt 9:30 Uhr) und von der schauinsland-reisen-arena (Kalkweg) mit insgesamt vier Fahrten ab 9:15 Uhr zum Stadion am Rheindeich nach Homberg. Nach dem Abpfiff dort werden ab 12:50 Uhr insgesamt zehn Fahrten aus Homberg zur schauinsland-reisen-arena angeboten.

Den Fahrplan mit allen Fahrten und Zeiten finden Sie hier.

MSV-Dauerkarteninhaber für die aktuelle Zweitliga-Saison des MSV sowie alle Besitzer einer Tageskarte für das Zebra-Heimspiel gegen den FC St. Pauli zahlen am Sonntag beim Heimspiel der Frauen zudem nur drei Euro Eintritt (normalerweise: fünf Euro).

 

 Talent trifft auf Bundesliga-Star
Trainingseinheiten mit MSV-Bundesliga-Frauen gewinnen

Duisburg, 02. Mai 2018 - Jetzt können U11-U15-Teams im Juniorinnen- und Juniorenbereich aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Duisburg (Duisburg / Kamp-Lintfort) eine tolle und spannende Trainingseinheit mit den Spielerinnen aus dem Bundesliga-Team des MSV Duisburg gewinnen.

„Unsere gemeinsame Aktion bietet die einmalige Gelegenheit, mit Spielerinnen und Trainern aus der Bundesliga zu trainieren und von Ihnen zu lernen“, verdeutlicht Dr. Joachim Bonn, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg. „Da sind wir als Partner des MSV gerne dabei." mehr          

 

Nach zwei Niederlagen beim Konkurrenten Köln gewonnen

Saison 2017/2018 - 19. Spieltag: 06.05.2018
  1. FC Köln - MSV Duisburg 0:2 (0:0)
ZebraLadies geben alles - Anonman und Harsanyova schießen Duisburg auf Platz 9!


Saison 2017/2018 - 18. Spieltag: 29.04.2018
   MSV Duisburg - FC Bayern München 1:3 (0:1)
Himmighofen mit Gelb-Rot vom Platz


Saison 2017/2018 - 17
. Spieltag: 22.04.2018
  SGS Essen - MSV Duisburg 3:1 (2:1)
In den ersten 15 Minuten fielen bereits drei Tore - ZebraLadies konnten die Führung nicht behaupten

 

 Nach Trainerwechsel spielen die ZebraLadies wie befreit auf

Saison 2017/2018 - 16. Spieltag: 01.04.2018
   MSV Duisburg - FFC Frankfurt 2:0 (1:0)
Anonman schießt die ZebraLadies mit Doppelpack wieder auf Nicht-Abstiegsplatz 10


Saison 2017/2018 - 13
. Spieltag: 28.03.2018
1. FFC Turbine Potsdam - MSV Duisburg 2:0 (1:0)
Da Köln in Hoffenheim gewann, stehen die ZebraLadies wieder auf einem Abstiegsplatz