BZ-Home Medizinische Versorgung 'Corona - Sonderseiten'



BZ-Sitemap

 

Klinik Krankenhäuser

Klinik Apotheken

Klinik Notdienste

 

Juni 2020
Mai 2020

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 






 
 
 

03. August 2020
Bund: Ansteckungsrate bei 1,09. Neuinfizierungen steigen - Weltweit 11,17% Neu-Infizierte in 7 Tagen
Laut Robert Koch-Institut (RKI) liegt die sogenannte Reproduktionsrate (02.08.) bei 1,09 (1,25 v. 26.07.) - das heißt, 10 infizierte Personen stecken rund 11 weitere Menschen an

2,33% / 4.793
(1,87% / 3.777 v. 27.07.) Neuinfizierte in 7 Tagen.

Eine Übersicht der Fallzahlen in Deutschland finden Sie hier. Ergänzend bietet das COVID-19-Dashboard eine detaillierte Darstellung nach Landkreis und Bundesland.

Datum Infizierte gesamt Genesene (ca.) Todesfälle
03.08.2020 210.402 193.500 9.148
27.07.2020 205.609 190.400 9.118
30.06.2020 194.259 179.100 (92%) 8.973 (4,6%)
30.04.2020 159.119 123.500 (77%) 6.288 (3,9%)
31.03.2020 61.913 - 583
27.03.2020 42.288 - 253

Einhaltung der AHA-Regeln (lebens)wichtig
Angesichts des bundesweit gestiegenen Anstiegs der Neuinfektionen äußerte RKI-Präsident Wieler große Besorgnis.
"Das alles geschieht nur, weil wir uns nicht an die Regeln halten", betonte Wieler.
Nachdrücklich ruft das RKI alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich weiter engagiert an der Eindämmung des Coronavirus zu beteiligen - auch durch die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Bundesweit gebe es viele kleinere Infektionsgeschehen in verschiedenen Landkreisen, so das Robert-Koch-Institut. Sie stünden in unterschiedlichen Zusammenhängen wie größeren Feiern im Familien- und Freundeskreis oder Freizeitaktivitäten. Hinzu komme, dass Covid-19-Fälle zunehmend unter Reiserückkehrern identifiziert werden.

Das RKI als zuständiges Bundesinstitut beobachtet die Entwicklung sehr genau. Eine weitere Verschärfung müsse unbedingt vermieden werden. "Das gelingt nur, wenn sich die gesamte Bevölkerung weiterhin engagiert, zum Beispiel indem sie Abstands- und Hygieneregeln konsequent einhält – auch im Freien, Innenräume lüftet und, wo geboten, eine Mund-Nasen-Bedeckung korrekt trägt", teilt das RKI mit.


Weltweit

Die Johns Hopkins- Universität meldet Infizierte in 188 Ländern.

11,17% / 1.816.682 (12,48% / 1.804.565) Neuinfizierte in 7 Tagen.
Weitere Zahlen finden Sie auf der Seite der Johns Hopkins-Universität.
Datum Infizierte gesamt davon Genesene Todesfälle
03.08.2020 18.079.163 10.690.359 689.347
27.07.2020 16.262.481 9.407.423 648.937
30.06.2020 10.302.867 (188 Länder) 5.235.988 509.474
30.04.2020 3.194.523 (185 Länder) 973.371 (30%) 227.659 (7,1%)
31.03.2020    786.228 (177 Länder) - 37.820
27.03.2020    590.594 (176 Länder) - 26.943

 

27. Juli 2020
Bund: Ansteckungsrate bei 1,25. Neuinfizierungen steigen - Weltweit 12,48% Neu-Infizierte in 7 Tagen
Laut Robert Koch-Institut (RKI) liegt die sogenannte Reproduktionsrate (25.07.) bei 1,25 (1,22 v. 18.07.) - das heißt, 10 infizierte Personen stecken rund 13 weitere Menschen an

1,87% / 3.777
(1,44% / 2.869 v. 20.07.) Neuinfizierte in 7 Tagen.

Eine Übersicht der Fallzahlen in Deutschland finden Sie hier. Ergänzend bietet das COVID-19-Dashboard eine detaillierte Darstellung nach Landkreis und Bundesland.

Datum Infizierte gesamt Genesene (ca.) Todesfälle
27.07.2020 205.609 190.400 9.118
20.07.2020 201.832 187.800 9.086
13.07.2020 198.963 185.100 9.064
06.07.2020 196.554 182.200 9.016
01.07.2020 194.725 179.800 8.985
30.06.2020 194.259 179.100 (92%) 8.973 (4,6%)
30.04.2020 159.119 123.500 (77%) 6.288 (3,9%)
31.03.2020 61.913 - 583
27.03.2020 42.288 - 253

Einhaltung der AHA-Regeln (lebens)wichtig
Angesichts zuletzt gestiegener Neuinfektionen ruft das RKI in Deutschland die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich weiter engagiert an der Eindämmung des Coronavirus zu beteiligen - auch durch die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. 

Bundesweit gebe es viele kleinere Infektionsgeschehen in verschiedenen Landkreisen, so das Robert-Koch-Institut. Sie stünden in unterschiedlichen Zusammenhängen wie größeren Feiern im Familien- und Freundeskreis oder Freizeitaktivitäten. Hinzu komme, dass Covid-19-Fälle zunehmend unter Reiserückkehrern identifiziert werden.Das RKI als zuständiges Bundesinstitut beobachtet die Entwicklung sehr genau. Eine weitere Verschärfung müsse unbedingt vermieden werden. "Das gelingt nur, wenn sich die gesamte Bevölkerung weiterhin engagiert, zum Beispiel indem sie Abstands- und Hygieneregeln konsequent einhält – auch im Freien, Innenräume lüftet und, wo geboten, eine Mund-Nasen-Bedeckung korrekt trägt", teilt das RKI mit.


Weltweit

Die Johns Hopkins- Universität meldet Infizierte in 188 Ländern.

12,48% / 1.804.565 (11,98% / 1.547.559) Neuinfizierte in 7 Tagen.
Weitere Zahlen finden Sie auf der Seite der Johns Hopkins-Universität.
Datum Infizierte gesamt davon Genesene Todesfälle
27.07.2020 16.262.481 9.407.423 648.937
20.07.2020 14.457.916 8.123.869 605.205
13.07.2020 12.910.357 7.116.957 569.128
06.07.2020 11.450.247 6.179.048 534.273
01.07.2020 10.450.628 5.336.996 510.632
30.06.2020 10.302.867 (188 Länder) 5.235.988 509.474
30.04.2020 3.194.523 (185 Länder) 973.371 (30%) 227.659 (7,1%)
31.03.2020    786.228 (177 Länder) - 37.820
27.03.2020    590.594 (176 Länder) - 26.943

 

20. Juli 2020
Bund: Ansteckungsrate bei 1,22. Mehr Neuinfizierte - Weltweit 11,98% Neu-Infizierte in 7 Tagen
Laut Robert Koch-Institut (RKI) liegt die sogenannte Reproduktionsrate aktuell bei 1,22 (0,91 v. 12.07.) - das heißt, 10 infizierte Personen stecken rund 12 weitere Menschen an

1,44% - 2.869
(1,23% - 2.409 v. 13.07.) Neuinfizierte in 7 Tagen.

Eine Übersicht der Fallzahlen in Deutschland finden Sie hier. Ergänzend bietet das COVID-19-Dashboard eine detaillierte Darstellung nach Landkreis und Bundesland.

Datum Infizierte gesamt Genesene (ca.) Todesfälle
20.07.2020 201.832 187.800 9.086
13.07.2020 198.963 185.100 9.064
06.07.2020 196.554 182.200 9.016
01.07.2020 194.725 179.800 8.985
30.06.2020 194.259 179.100 (92%) 8.973 (4,6%)
30.04.2020 159.119 123.500 (77%) 6.288 (3,9%)
31.03.2020 61.913 - 583
27.03.2020 42.288 - 253

AHA-Regeln bleiben wichtig
"Tatsächlich ist es so, dass sich die Anzahl der neuen Fälle auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau stabilisiert hat", sagte RKI-Präsident Lothar Wieler bei einer Pressekonferenz am 13. Juli. "Und das ist definitiv eine sehr gute Nachricht, denn es ist die Folge dessen, dass eben viele Mitbürgerinnen und Mitbürger mit ihrem Verhalten mit dafür gesorgt haben, dass die Ausbreitung des Virus sehr effizient eingeschränkt werden konnte."

Der RKI-Präsident rief die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich trotz niedriger Infektionszahlen in Deutschland weiter an die AHA-Regeln zu halten – Abstand, Hygiene, Alltagsmasken.
"Wir müssen alle weiterhin achtsam sein", sagte er.
Lokal komme es immer wieder zu Ausbruchsgeschehen, auch in Ballungsräumen gebe es noch eine relevante Zahl von Neuinfektionen.

Insgesamt sei die Pandemie nicht vorbei, weltweit gebe es im Gegenteil so starke Zunahmen wie noch nie zuvor, so Wieler.


Weltweit

Die Johns Hopkins- Universität meldet Infizierte in 188 Ländern.

11,98% - 1.547.559 (12,75% -1.460.110) Neuinfizierte in 7 Tagen.
Weitere Zahlen finden Sie auf der Seite der Johns Hopkins-Universität.
Datum Infizierte gesamt davon Genesene Todesfälle
20.07.2020 14.457.916 8.123.869 605.205
13.07.2020 12.910.357 7.116.957 569.128
06.07.2020 11.450.247 6.179.048 534.273
01.07.2020 10.450.628 5.336.996 510.632
30.06.2020 10.302.867 (188 Länder) 5.235.988 509.474
30.04.2020 3.194.523 (185 Länder) 973.371 (30%) 227.659 (7,1%)
31.03.2020    786.228 (177 Länder) - 37.820
27.03.2020    590.594 (176 Länder) - 26.943

 

13. Juli 2020
Bund: Ansteckungsrate bei 0,91. Wenig Neuinfizierte - Weltweit 12,75% Neu-Infizierte in 7 Tagen
Laut Robert Koch-Institut (RKI) liegt die sogenannte Reproduktionsrate aktuell bei 0,91 (12.07.) - das heißt, 10 infizierte Personen stecken rund 9 weitere Menschen an

1,23% (2.409) Neuinfizierte in 7 Tagen.

Eine Übersicht der Fallzahlen in Deutschland finden Sie hier. Ergänzend bietet das COVID-19-Dashboard eine detaillierte Darstellung nach Landkreis und Bundesland.

Datum Infizierte gesamt Genesene Todesfälle
13.07.2020 198.963 185.100 9.064
06.07.2020 196.554 182.200 9.016
01.07.2020 194.725 179.800 8.985
30.06.2020 194.259 179.100 (92%) 8.973 (4,6%)
30.04.2020 159.119 123.500 (77%) 6.288 (3,9%)
31.03.2020 61.913 - 583
27.03.2020 42.288 - 253

AHA-Regeln bleiben wichtig
"Tatsächlich ist es so, dass sich die Anzahl der neuen Fälle auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau stabilisiert hat", sagte RKI-Präsident Lothar Wieler bei einer Pressekonferenz am 13. Juli. "Und das ist definitiv eine sehr gute Nachricht, denn es ist die Folge dessen, dass eben viele Mitbürgerinnen und Mitbürger mit ihrem Verhalten mit dafür gesorgt haben, dass die Ausbreitung des Virus sehr effizient eingeschränkt werden konnte."

Der RKI-Präsident rief die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich trotz niedriger Infektionszahlen in Deutschland weiter an die AHA-Regeln zu halten – Abstand, Hygiene, Alltagsmasken.
"Wir müssen alle weiterhin achtsam sein", sagte er.
Lokal komme es immer wieder zu Ausbruchsgeschehen, auch in Ballungsräumen gebe es noch eine relevante Zahl von Neuinfektionen.

Insgesamt sei die Pandemie nicht vorbei, weltweit gebe es im Gegenteil so starke Zunahmen wie noch nie zuvor, so Wieler.


Weltweit

Die Johns Hopkins- Universität meldet Infizierte in 188 Ländern.

12,75% (1.460.110) Neuinfizierte in 7 Tagen.
Weitere Zahlen finden Sie auf der Seite der Johns Hopkins-Universität.
Datum Infizierte gesamt davon Genesene Todesfälle
13.07.2020 12.910.357 7.116.957 569.128
06.07.2020 11.450.247 6.179.048 534.273
01.07.2020 10.450.628 5.336.996 510.632
30.06.2020 10.302.867 (188 Länder) 5.235.988 509.474
30.04.2020 3.194.523 (185 Länder) 973.371 (30%) 227.659 (7,1%)
31.03.2020    786.228 (177 Länder) - 37.820
27.03.2020    590.594 (176 Länder) - 26.943

 

06. Juli 2020 Bund: Ansteckungsrate bei 0,94. Wenig Neuinfizierte - Weltweit 1,8% Neu-Infizierte
Laut Robert Koch-Institut (RKI) liegt die sogenannte Reproduktionsrate aktuell bei 0,94 (05.07.) - das heißt, 10 infizierte Personen stecken rund 10 weitere Menschen an

Eine Übersicht der Fallzahlen in Deutschland finden Sie hier. Ergänzend bietet das COVID-19-Dashboard eine detaillierte Darstellung nach Landkreis und Bundesland.

Datum Infizierte gesamt Genesene Todesfälle
06.07.2020 196.554 182.200 9.016
01.07.2020 194.725 179.800 8.985
30.06.2020 194.259 179.100 (92%) 8.973 (4,6%)
30.04.2020 159.119 123.500 (77%) 6.288 (3,9%)
31.03.2020 61.913 - 583
27.03.2020 42.288 - 253


Weltweit

Die Johns Hopkins- Universität meldet Infizierte in 188 Ländern.
Weitere Zahlen finden Sie auf der Seite der Johns Hopkins-Universität.
Datum Infizierte gesamt davon Genesene Todesfälle
06.07.2020 11.450.247 (+1,8%) 6.179.048 534.273
01.07.2020 10.450.628 5.336.996 510.632
30.06.2020 10.302.867 (188 Länder) 5.235.988 509.474
30.04.2020 3.194.523 (185 Länder) 973.371 (30%) 227.659 (7,1%)
31.03.2020    786.228 (177 Länder) - 37.820
27.03.2020    590.594 (176 Länder) - 26.943

 

01. Juli 2020 Bund: Ansteckungsrate bei 0,67. Wenig Neu-Infizierte - Weltweit 1,4% Neu-Infizierte
Laut Robert Koch-Institut (RKI) liegt die sogenannte Reproduktionsrate aktuell bei 0,67 (01.07.) - das heißt, 10 infizierte Personen stecken rund 7 weitere Menschen an

Eine Übersicht der Fallzahlen in Deutschland finden Sie hier. Ergänzend bietet das COVID-19-Dashboard eine detaillierte Darstellung nach Landkreis und Bundesland.

Datum Infizierte gesamt Genesene Todesfälle
01.07.2020 194.725 (+0,24%) 179.800 8.985
30.06.2020 194.259 179.100 (92%) 8.973 (4,6%)
30.04.2020 159.119 123.500 (77%) 6.288 (3,9%)
31.03.2020 61.913 - 583
27.03.2020 42.288 - 253

Weltweit
Die Johns Hopkins- Universität meldet Infizierte in 188 Ländern.
Weitere Zahlen finden Sie auf der Seite der Johns Hopkins-Universität.
Datum Infizierte gesamt davon Genesene Todesfälle
01.07.2020 10.450.628 (+1,4%) 5.336.996 510.632
30.06.2020 10.302.867 (188 Länder) 5.235.988 509.474
30.04.2020 3.194.523 (185 Länder) 973.371 (30%) 227.659 (7,1%)
31.03.2020    786.228 (177 Länder) - 37.820
27.03.2020    590.594 (176 Länder) - 26.943