Weihnachtsmarkt 2022

Duisburger Weihnachtsmärkte

BZ-Sitemap
 

Der schauinsland-reisen Lichtermarkt wurde mit Weltrekord eröffnet!
600.000 normale Legosteine zu einer 687x680x587cm Burg zusammengesteckt
Jochem Knörzer, Foto Manfred Schneider

Duisburg, 24. November 2022 - Gegen 17 Uhr fand auf dem Gießhallenvorplatz die offizielle Eröffnung des Lichtermarkts statt.

Es waren viel mehr als nur ein paar Handvoll Menschen gekommen, um nach der Eröffnung die Lego-Sandburg in Augenschein zu nehmen. So konnte auch einmal die Rücken von (v. l.) Duisburg Kontor Hallenmanagement Geschäftsführer Uwe Kluge, schauinsland-reisen Touristik-Chef Andreas Rüttgers, Moderator, Oberbürgermeister Sören Link und Duisburg Kontor Hallenmanagement Geschäftsführer Christoph Späh entzücken.

Vor dem Eingang zur Gießereihalle empfing Katta, das schauinsland-reisen-Maskottchen, nicht zu verwechseln mit K_a_t_a_r, dem Ort, wo aktuell die Winter-Fußball-WM stattfindet, die Besucher. Allein die Banane zu seinen Füßen besteht aus ca. 350 Legosteinen.

Mit Legosteinen hat doch eigentlich schon jeder in seinem Leben gespielt und kann sicher nachvollziehen, was es heißt, 600.000 Standard-Legosteine zusammenzustecken.

Zu einer Burg, die 687 cm breit, 680 cm tief und 587 cm hoch ist!

Darüber informierten hier Oliver Harbring und schauinsland-reisen Touristikchef Andreas Rüttgers. Auch, dass allein 1,5 Tage benötigt wurden, die Standfläche so weit wie möglich in Waage zu bekommen. Für ein Gesamtgewicht von 1,3 Tonnen.

Olaf Kuchenbecker, der bei Guinness in England für Marketing zuständig war, bevor er in Deutschland das Rekord-Institut bründete, nahm es mit seinem Bandmaß genau und auch nur das Maß bis zur oberen Turmplattform. Die Spitze wurde ausgenommen und diente als Zierde.

Andreas Rüttgers (Mitte) nahm die Rekord-Urkunde von Olaf Kuchebecker, rechts neben ihm, freudestrahlend entgegen und präsentierte sie gerne mit den drei Erbauern, links neben Rüttgers Adrian Kniewald und Sebastian Sedlmeier von 'Bricking Bavaria' aus Bayern.

400.000 Steine gehen wieder zurück an den Hersteller, der sie leihweise zur Verfügung gestellt hatte, 200.000 bekommt der
Zebrakids e. V., der sie an Duisburger Einrichtungen verteilen wird.

Nach so einem ereignisreichen Tag und einer erfolgreichen Bescherung darf man auch schon Ende November "Frohe Weihnachten" wünschen.

So lief der 7. schauinsland-reisen Lichtermarkt im Landschaftspark
Erfolgreicher Adventsauftakt im Landschaftspark Duisburg-Nord - 30.000 Gäste und 110 Aussteller
Das Wetter in Duisburg spielte mit – zur Freude von Ausstellern und Parkgästen.  Besondere Highlights lockten am vergangenen Wochenende in die beliebte und festlich erleuchtete Kulisse des Hüttenwerks: Ein geglückter Weltrekordversuch des Partners schauinsland-reisen und Kunsthandwerk von über 100 Ausstellern machten den Landschaftspark einmal mehr zum Publikumsmagneten. Außerdem konnte die bekannte Lichtinstallation des Künstlers Jonathan Park am Wochenende eingeschaltet werden. Wegen der anhaltenden Energie-Krise ist die Installation derzeit normalerweise nicht in Betrieb.

30.000 Besucher zog es am vergangenen Wochenende in das Hüttenwerk, um den Kunsthandwerkermarkt zu erleben. Damit lagen die Besucherzahlen sogar deutlich über dem Rekordniveau von 2019. Nach dem Corona-bedingten Ausfall im Jahr 2020, kamen letztes Jahr unter strengen Auflagen nur rund 14.000 Gäste.

„Zur Vorbereitung eines solchen Premium-Marktes gehört eine gute Auswahl und Zusammensetzung der Aussteller“, fasst Uwe Kluge, Geschäftsführer der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH, zu der auch der Landschaftspark gehört, zusammen. Christoph Späh, als nebenamtlicher Geschäftsführer ergänzt, „Aussteller und Besucher geben uns im Nachgang wichtige Hinweise, die wir immer wieder in die Gestaltung und Organisation des Marktes einbeziehen, um den Markt weiterzuentwickeln.“

„Auch 2023 findet der schauinsland-reisen Lichtermarkt wieder am ersten Advent statt. Das Bewerbungsverfahren für Aussteller beginnt gleich zu Beginn des neuen Jahres“, versprechen Kluge und Späh.


Der Advent beginnt mit dem schauinsland-reisen Lichtermarkt
schauinsland-reisen leg(o)t es darauf an! Weltrekordversuch mit der größten Sandburg aus Legosteinen
Duisburg, 15. November 2022 - Der Vorverkauf der Tickets zum Lichtermarkt startet am Dienstag, dem 15. November 2022. Erwachsene zahlen 5,00 €, Kinder bis 12 Jahren erhalten freien Eintritt. Es findet kein Online-Verkauf statt.

Immer am ersten Advent lädt der schauinsland-reisen Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord mit schönstem Kunsthandwerk und feinen Leckereien zum Stöbern, Staunen und Genießen ein. Von Freitag, 25. November bis einschließlich Sonntag, 27. November 2022 locken rund 110 Stände mit erlesenem Kunsthandwerk und Gastronomie wieder in die einzigartige Kulisse des ehemaligen Hüttenwerks. Zudem wird die Lichtinstallation des britischen Künstlers Jonathan Park, die aus Gründen des Energiesparens aktuell normalerweise nicht eingeschaltet ist, zu diesem besonderen Anlass das Hüttenwerk wie gewohnt in ein faszinierendes Meer von Licht und Farbe verwandeln. Für den gesamten Veranstaltungsbereich (Außengelände, Gebläsehalle, Gießhalle) ist ein Ticket erforderlich. Während der Veranstaltung sind die Eintrittskarten vor Ort im Landschaftspark am Eingang des schauinsland-reisen Lichtermarkts erhältlich.
Öffnungszeiten des schauinsland-reisen Lichtermarkts:

Freitag, 25. November:          13 – 21 Uhr
Samstag, 26. November:        13 – 21 Uhr
Sonntag, 27. November:        11 – 19 Uhr

Im Vorfeld können Tickets für den Markt hier erworben werden:
Besucherzentrum im Landschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstraße 71
47137 Duisburg
T. 0203-4291919

Touristinformation Duisburg
Königstraße 86
47051 Duisburg

T. 0203-285440


Duisburg, 10. November 2022 - Der Reiseveranstalter schauinsland-reisen ist nicht nur Namensgeber des gleichnamigen Lichtermarktes, der vom 25. bis 27. November im Landschaftspark Duisburg-Nord stattfindet. Das Familienunternehmen will erneut mit einer außergewöhnlichen Aktion für ein Highlight sorgen und die Besucher verzaubern. Über 600.000 Legosteine mit einem Gesamtgewicht von etwa 1,6 Tonnen sollen zu einer überdimensionalen Sandburg verbaut werden. Olaf Kuchenbecker, Rekordrichter beim Rekord-Institut für Deutschland, wird sich selbst am 25. November davon überzeugen, ob alle erforderlichen Kriterien eingehalten wurden und ob die von schauinsland-reisen in Auftrag gegebene „größte Sandburg aus Legosteinen“ rekordverdächtig ist.

2017 war es die höchste Sandburg, aus Sand
Damit die größte Sandburg aus Legosteinen nicht zum Luftschloss wird, rechnet, plant und konstruiert Erbauer Adrian Kniewald schon seit Monaten mit seinen Kollegen Sebastian, Julian und Markus vom Verein „Bricking Bavaria“ in seiner Werkstatt bei München. Zuvor hatten er und schauinsland-reisen-Touristikchef Andreas Rüttgers die Köpfe zusammengesteckt und die Idee einer überdimensionalen Sandburg aus Legosteinen entstehen lassen. Dieser Plan mit beachtlichen Maßen von 6,75 x 6,75 Metern Grundfläche und einer Turmhöhe von 5,25 Metern wird nun in die Tat umgesetzt und soll auf dem diesjährigen Lichtermarkt einen Weltrekord aufstellen. 

Neben diesem Hingucker wird zudem die gesamte Gießhalle in einem passenden Konzept gestaltet sein und es wird noch weitere Skulpturen aus Legosteinen geben. „Es ist für alle Kinder und Erwachsene eine vorweihnachtliche Überraschung, die auch von uns mit großer Spannung und Vorfreude erwartet wird. Der Weltrekord soll der krönende Jahresabschluss unserer Mini-Helden-Kampagne werden, mit der wir Kinderaugen zum Leuchten bringen und einfach Danke sagen möchten“, so Rüttgers.

Die Vorbereitungen für die größte Sandburg aus Legosteinen beginnen bereits am 18. November hinter verschlossenen Türen. Die Ausstellung wird zeitlich passend zum Weltrekordversuch am Freitagabend, 25. November, gegen 17:20 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist im Lichtermarkt-Ticket enthalten.

Lichtermarkt-Ticket:  Erwachsene: 5 €               Kinder bis 12 Jahre: Eintritt frei


Der Advent beginnt mit dem schauinsland-reisen Lichtermarkt

Nachdem der Kunsthandwerkermarkt 2020 ausfallen musste und 2021 nur unter Corona-Einschränkungen stattfinden konnte, freuen sich Aussteller*innen und Besucher*innen ganz besonders auf das diesjährige erste Adventswochenende im Landschaftspark Duisburg-Nord.
Immer am ersten Advent lädt der schauinsland-reisen Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord mit schönstem Kunsthandwerk und feinen Leckereien zum Stöbern, Staunen und Genießen ein. Von Freitag, 25. November bis einschließlich Sonntag, 27. November 2022 locken rund 110 Stände mit erlesenem Kunsthandwerk und Gastronomie wieder in die einzigartige Kulisse des ehemaligen Hüttenwerks. Der adventliche Kunsthandwerkermarkt präsentiert ein hochwertiges Angebot im beleuchteten Hüttenwerk und der mit historischen Maschinen und Architekturbeleuchtung ausgestatteten Gebläsehalle. „Wir freuen uns, den Besuchern ein so vielfältiges Angebot von Kunsthandwerk präsentieren zu können“, betont Uwe Kluge, Geschäftsführer der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH, zu der auch der Landschaftspark gehört.

Beispielsweise können Besucher*innen kunstvoll angefertigte Werke wie weihnachtliche Holz-, Filz-, und Stoffarbeiten, Schmuckunikate oder Keramiken auf dem Lichtermarkt entdecken. Einige Aussteller*innen zeigen direkt vor Ort, wie sie arbeiten und ihre Unikate produzieren. „Das Zusammenspiel eines beleuchteten Hüttenwerks und weißen Pagodenzelten bildet einen deutlichen, aber reizvollen Kontrast. Diese Besonderheit schätzen die Aussteller*innen und Besucher*innen“, freut sich Frank Jebavy, Geschäftsleitung im Landschaftspark.

Für das leibliche Wohl der Gäste wird bestens im stimmungsvoll eingerichteten Café im Theatersaal der Gebläsehalle mit feinen Leckereien wie Apfeltarte, Waffeln oder Zwiebelkuchen gesorgt. Hervorzuheben sind zudem die gastronomischen Angebote der Food-Stände im Außenbereich. „Besonders empfehlen wir die Currywurst. Die kommt übrigens nicht aus Berlin oder aus dem Ruhrgebiet, sondern aus Groningen“, sagt Jebavy überzeugt.

Der Partner-, und Namensgeber schauinsland-reisen wird sich mit einem vorweihnachtlichen Programm auf dem Lichtermarkt-Gelände präsentieren: Ein Puppentheater im Hüttenmagazin und eine große Überraschungsaktion in der Gießhalle werden die Gäste begeistern. Am Besucherzentrum starten regelmäßig verschiedene Führungen mit Fackel oder Stirnlampe. Hier empfiehlt sich eine vorherige Anmeldung. Zusätzlich erklingt festliche Bläsermusik vom „Gabrieli Quartett“ auf dem Gelände und steigert die Vorfreude auf Weihnachten.

Mitte November startet der Ticket-Vorverkauf, wobei auf einen Online-Verkauf verzichtet wird, um Kosten zu sparen. So konnte auch der Eintrittspreis der Vorjahre gehalten werden. Die Tickets sind während der Veranstaltung vor Ort am Eingang des schauinsland-reisen Lichtermarktes im Landschaftspark Duisburg-Nord erhältlich.
Die Lichtinstallation des britischen Künstlers Jonathan Park, die aus Gründen des Energiesparens aktuell normalerweise nicht eingeschaltet ist, wird zu diesem besonderen Anlass das Hüttenwerk wie gewohnt in ein faszinierendes Meer von Licht und Farbe verwandeln.
Eintritt:
Erwachsene: 5 €
Kinder bis 12 Jahren frei
Öffnungszeiten:
Freitag, 25.11.2022
Öffnungszeiten: 13 Uhr bis 21 Uhr
Samstag, 26.11.2022
Öffnungszeiten: 13 Uhr bis 21 Uhr
Sonntag, 27.11.2022
Öffnungszeiten: 11 Uhr bis 19 Uhr

Mit durchschnittlich einer Million Besuchern pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Seit 1994 ist die rund 180 Hektar große Industriebrache als Multifunktionspark rund um die Uhr und bei freiem Eintritt geöffnet. Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, in dessen Anlagen Industriegeschichte, Freizeitgestaltung, Kultur- und Firmenveranstaltungen und Naturerleben zu einem Gesamtkonzept zusammenfinden. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein Geschäftsbereich der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH.

Mehr zum schauinsland-reisen Lichtermarkt unter www.lichtermarkt.ruhr