BZ-Home  Handel - Wissenschaft - Forschung - Technik - Produkte Sonderseiten



BZ-Sitemap

 

Technik-Produkte

Archiv
2021/2022
2020
2019








Redaktion Harald Jeschke 

Elektroboot mit größter Reichweite wird erstmals auf der Boot Düsseldorf präsentiert

Düsseldorf/Duisburg, 20. Januar 2023 - Candela, der schwedische Hersteller von elektrischen Hydrofoilbooten, stellt auf der Boot Düsseldorf zwei Boote der revolutionären C-8 Serie vor. Abgase, Lärm und Emissionen gehören der Vergangenheit an, die Zukunft ist elektrisch und fliegt auf Hydrofoils. Die vollelektrische Candela C-8 hat eine mehr als doppelt so große Reichweite wie konventionelle Gleitboote mit elektrischem Antrieb.

Die computergesteuerten Hydrofoils heben das komplette Boot aus dem Wasser und reduzieren so den Energieverbrauch drastisch. Zwei Modelle der in Serienfertigung hergestellten Boote werden in Düsseldorf zu sehen sein: der offene Day Cruiser und die geschlossene Version mit Hard Top. Anfang dieser Woche hat Candela das erste Produkt aus der Kooperation mit dem Premium E-Auto Hersteller Polestar präsentiert, die Candela C-8 ´powered by Polestar`. Dieses Boot wird mit der gleichen 69kWh Batterie wie der Polestar 2 ausgestattet und erlaubt auch schnelles Laden mit Gleichstromtechnologie.

Die Reichweite bei 22 Knoten Geschwindigkeit liegt mit 57 Seemeilen deutlich über der anderer Elektroboote. Der Akku kann an einer Schnelladestation dann in weniger als einer Stunde wieder aufgeladen werden. „Wir nutzen die beste verfügbare Technologie um den Energiebedarf des Bootes deutlich zu reduzieren und die Reichweite entsprechend zu erhöhen. Dadurch werden jetzt auch Ziele erreichbar, die bisher Booten mit Verbrennungsmotor vorbehalten waren“, erklärt Gustav Hasselskog, der CEO und Gründer von Candela.


Durch die smarte Nutzung von Hydrofoils fliegt der Rumpf über den Wellen und der Wasserwiderstand wird auf ein Minimum reduziert. Der Energiebedarf sinkt um etwa 80% im Vergleich zu einem konventionellen Boot in Gleitfahrt. Der von Candela selbst entwickelte, hocheffiziente E-Motor, der sogenannte C-Pod, produziert eine Leistung von 70kW /93PS für den Start. Beim schnellen Foilen reduziert sich der Leistungsbedarf auf dann nur noch 23 kW/30PS, während ein konventionelles Boot dieser Größe bei gleicher Geschwindigkeit 120kW/160 PS Leistung brauchen würde.

Die Candela C-8 ist nominiert für den diesjährigen European Powerboat Award in der Kategorie Elektroboote. Der Gewinner dieser prestigeträchtigen Auszeichnung wird während der Boot Düsseldorf bekanntgegeben. Candela präsentiert zwei C-8 Modelle auf der Boot Düsseldorf (21.-29. Januar), die offene Day Cruiser Version und die geschlossene C-8 mit Hard Top.

Weitere Informationen beim deutschen Candela Importeur: VMG Marine GmbH www.vmgmarine.de