BZ-Home BZ-Duisburg Reisen Sonderseiten - Fotostrecken und mehr



BZ-DU-Sitemap

Flughafen Düsseldorf
Messen+Attraktionen
Hotels in Duisburg
Hotelerfahrungen

Archiv








 
 

NRW-Flughäfen 2022
Im März 2022 starteten von den NRW-Flughäfen 630 400 Passagiere mehr als ein Jahr zuvor
IT.NRW

 

NRW-Flughäfen 2022
Im Februar 2022 starteten von den NRW-Flughäfen 439 500 Passagiere mehr als ein Jahr zuvor
IT.NRW

 

Niendorf - immer für eine hübsche Brise gut
Harald Jeschke

Duisburg/Moers, 7. Mai 2022 - Die Ostseeküste zwischen Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Travemünde ist - auch bei jedem Wetter - immer eine Reise wert. Wer es herbstlich mag mit einer steifen Brise - schön. Wer es Anfang Mai versucht, hat den besonderen Touch für die erblühende Ostsee-Küstenlandschaft. Ob nun die oben genannten Reiseziele - mit dem Auto aus Moers oder Duisburg ist man in fünf Stunden dort - oder aber auch Niendorf - man liegt immer richtig.

Insbeondere Niendorf mit dem hübschen Hafen und seinen Booten, Yachten und Fischleckereien hat einen besonderen Charme. Wer es mit dem Rad oder zu Fuß mag, kommt hier voll auf seine Kosten.

Beeindruckend ist die Sauberkeit dieser Meile, die in regelmäßigen Abständen öffentliche Toiletten, penibel sauber und auch für Menschen mit Behinderung anbietet - eine echte Wohltat (von 08:00 bis 22 Uhr geöffnet). Die Meile geht vom illustren Hafen bis hin zur Niendorfer Seebrücke und dem sich anschließenden Meewasserschwimmbad (Foto unten).

Zwischendrin liegen jede Menge Spielplätze für die Kleinen, wobei auch die Großen nie zu kurz kommen.

Und überall lockt ein sehr schöner und vor allem sauberer Sandstrand.

Beeindruckend ist die vom Hafen anknüpfende Strandpromenade. Nach der Renovierung der feinen Meile Niendorfs mit europäischen Fördermitteln ist es hier beschaulich mit guter Angebotsfülle im Bereich Hotels, Pensionen - im alten Villenstil der 1890 - 1920 Jahre - aber auch für jeden Geldbeutel angenehm.

Etwas ganz Besonderes ist der Küstenweg von Niendof bis zum Timmendorfer Strand.

Auf der einen Seite genießt man einen "Architektenwettberwrb" der besonderen Häuser mit unterschiedlicher Nutzung und speziellen Vorgärten, auf der anderen Seite den steten Bilck auf die Ostsee.

Und immer wieder gibt es Kioske mit interessantem Spektrum an Angeboten. Zum einen für jedermanns Geschmack, aber auch Liebhaber besonderer Gerichte kommen auf ihre Kosten. Hier ist neben interessanten Fischgerichten (natürlich) aber auch der Milchreis zu erwähnen.

Von Niendorf bis zum Seeschlößchen in Timmendorf sind es rund vier Kilometer zu Fuß. Wer es mag, kann die Strecke jederzeit erweitern, mit dem Rad geht es ganz gemütlich. Freizeitangebote mit Surf- oder Segelschulen sind natürlich vorhanden. Aber auch spezielle Angebote im Bereich Umwelt treffen hier die Aktualität.


Das Mikado

 

Tourismus in Deutschland im Jahr 2021: 267 900 Übernachtungen von Gästen aus Russland
Destatis

Düsseldorf/Hamminkeln, 21. März 2022 - Rund 267 900 Übernachtungen von Gästen aus Russland haben die Beherbergungsbetriebe 2021 in Deutschland gezählt. Das entspricht einem Anteil von 0,9 % der gut 31,0 Millionen Gästeübernachtungen aus dem Ausland insgesamt, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Unter den häufigsten Herkunftsländern aller Gäste aus dem Ausland lag die Russische Föderation im Jahr 2021 auf Rang 23.

• Gäste aus der Russischen Föderation übernachteten am häufigsten in Bayern, Berlin und Nordrhein-Westfalen
• Griechenland 2019 beliebtestes EU-Reiseziel bei Gästen aus Russland

 

NRW-Flughäfen 2021
Mehr Passagiere im Januar 2022 als 2021, aber weniger als im Januar 2019
IT.NRW

 

2021 gab es mehr Gäste und Übernachtungen im NRW-Tourismus
Destatis/IT.NRW

 

alltours positioniert eigene Hotelkette verstärkt im oberen Segment
Umstrukturierungen und hochwertige Renovierungen auf Mallorca
alltours

Düsseldorf/Hamminkeln, 11. Februar 2022 - alltours positioniert seine eigene Hotelkette allsun weiter verstärkt im oberen Qualitätssegment. Mit drei neu aufgestellten Topsellern bietet alltours im Sommer noch mehr Qualität und erfüllt alle Urlaubswünsche von Familien, Paaren und Einzelreisenden.

Das allsun Hotel Bella Paguera (4,5*) auf Mallorca wurde in den letzten Jahren stufenweise umgebaut und renoviert und auf 4,5-Sterne angehoben. In der letzten Winterpause wurde das Hotel zusätzlich im Familiensegment positioniert und erhielt 78 große Familienzimmer (25qm), belegbar mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern. Auch die Einzelzimmer wurden neu gestaltet, sodass das Bella Paguera jetzt über 12 Einzelzimmer verfügt, die auch von Singles mit Kind gebucht werden können. Der neue großzügige Kinderclub und die bereits vorhandenen Fitness- und Wellnessanlagen bieten jetzt ideale Voraussetzungen für einen Familienurlaub.

Das allsun Hotel Sumba direkt am Sandstrand von Cala Millor wird in diesem Winter zum 4,5-Sterne-Hotel aufgewertet und stärker als Familienhotel positioniert. Neu sind 30 großzügige Appartements (40qm), 15 Familienzimmer (26qm) mit abgetrenntem Kinderschlafbereich und 30 geräumige 3-Bett-Zimmer (24qm). Insgesamt wird das allsun Hotel einer Schönheitskur unterzogen und erhält ein komplett neues Restaurant mit Außenterrasse und Meerblick. Auch der Wellness- und Fitnessbereich (516qm) wird umgestaltet und komplett erneuert. Es wird ein großes Hallenbad (u. a. für Aquafitness), ein Fitnessstudio mit Trainingsgeräten und separatem Kursraum, eine Sauna und ein Beautystudio geben. Anfang Mai wird das allsun Hotel Sumba als Topseller der allsun Hotelkette seine Türen öffnen.

In Cala Ratjada wird das allsun Hotel Illot Park(4,5*) ebenfalls einer Schönheitskur unterzogen. In den Appartements werden die Bäder sowie die Möblierung erneuert, die Suiten werden aufgefrischt.

Mit diesen drei Topsellern bietet alltours auf Mallorca noch mehr Qualität im Segment der Familienprodukte, die alle Urlaubswünsche erfüllen. Insgesamt bietet alltours auf der Baleareninsel 21 allsun Hotels an: 12 Hotels mit 4,5 Sternen, 8 mit 4 Sternen und 1 mit 3 Sternen.

 

Tourismus in Deutschland im Jahr 2021: 2,7 % mehr Übernachtungen als im Vorjahr
Destatis

 

33,5 Prozent mehr Passagiere in NRW als 2020, aber 65,3 Prozent weniger als 2019
IT.NRW

 

27,3 % mehr Fluggäste im Jahr 2021, 67,6% weniger als 2019
Destatis

 

Tourismus in Deutschland im November 2021: 24,6 Millionen Übernachtungen, +165% zu 11.2020
Destatis

 

Bei alltours wohnen Kinder zum Nulltarif
alltours

Düsseldorf/Hamminkeln, 8. Januar 2022 - alltours zählt zu den familienfreundlichsten Reiseveranstaltern in Deutschland. In vielen Anlagen wohnen Kinder bis 14 Jahre kostenlos. Das vielfältige alltours Programm inkludiert Familienhotels, Freizeitparks und Badeparadiese für Klein bis Groß mit zahlreichen Vorteilen und Inklusiv-Leistungen, wie zum Beispiel: Kinderskischule und Rodeln, Eintritte in die Spielwelten und Badelandschaften.

•        Große Hotel-Auswahl aus dem umfangreichen alltours Programm
•        Urlaub ohne Extra-Gebühren flexibel buchen
•        Von Frühbucherrabatten profitieren

Von den kostenlosen Aufenthalten für Kinder profitieren Familien ebenso in Hotels der alltours Eigenmarken Family & Friends und alltoura sowie in den Familienanlagen der allsun Hotels. Eine professionelle Kinderbetreuung im veranstaltereigenen Kids Club ist dort selbstverständlich. Um die kleinen Gäste kümmern sich hochqualifizierte Kinderanimateure mit viel Freude und großem Engagement. Die Family & Friends Hotels richten sich auch an Familien, die Urlaub in kinderfreundlicher Atmosphäre suchen. Sie sind auf Familien eingestellt und zumeist mit großzügigen Familienzimmern, Appartements oder Bungalows ausgestattet. Der hohe Anteil an All-inclusive buchbaren Hotels bei alltours ist ein weiterer Vorteil für Familien.

Damit Familien ihren Urlaub flexibel und ohne finanzielles Risiko planen können, setzt alltours seine Aktion „Flexibel buchen“ fort. Und wer zum Beispiel zeitig einen Sommerurlaub bei alltours bucht, kommt auch in den Genuss von Frühbucherrabatten von bis zu 50 Prozent.

Aktion „Flexibel buchen“ im Überblick
Wer bis zum 31.01.2022 eine alltours Klassik-Reise (inklusive Individualreisen) bucht, profitiert von folgenden Regelungen:
• Winter 2021/22 mit Abreisen bis 30. April 2022
• Kostenlose Stornierung und Umbuchung bis 7 Tage vor Abreise
• Sommer 2022 mit Abreisen vom 1. Mai bis 31. Oktober 2022
• Kostenlose Stornierung bis 21 Tage vor Abreise

 

Die schönste Zeit des Jahres ...
Urlaub im Ferienhaus in Italien

 

NRW-Tourismus: Mehr Übernachtungen im Oktober 2021 als 2020, aber weniger als 2019
IT.NRW

Düsseldorf/Hamminkeln, 17. Dezember 2021 - Die Zahl der Übernachtungen in den nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetrieben war im Oktober 2021 mit rund
4,3 Millionen zwar um 47,9 Prozent höher als im Oktober 2020 (2,9 Millionen), aber um 14,4 Prozent niedriger als zwei Jahre zuvor (Oktober 2019: 5,0 Millionen).

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, war die Zahl der Gäste aus dem Ausland im Oktober 2021 mit 282 595 um 208,6 Prozent höher als ein Jahr zuvor, jedoch um 44,5 Prozent (509 431) niedriger als im Oktober 2019. Auch die Gesamtzahl der Gäste stieg gegenüber Oktober 2020, nämlich um 67,2 Prozent auf 1,7 Millionen an, war aber um 19,9 Prozent niedriger als im Oktober 2019.

Hütten und Jugendherbergen verzeichneten mit 76 162 Ankünften den größten Besucherzuwachs (+146,6 Prozent), auf Platz zwei folgten Hotel garnis mit 364 982 Gästen (+75,6 Prozent).
Nur bei den Vorsorge- und Reha-Kliniken waren mit 17 872 Besuchern 1,5 Prozent weniger Personen zu Gast als noch im Vorjahresmonat.

Im Zeitraum von Januar bis Oktober 2021 besuchten rund 8,7 Millionen Gäste die Beherbergungsbetriebe und Campingplätze in Nordrhein-Westfalen. Das waren 16,1 Prozent weniger Besucher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.
Auch die Zahl der Übernachtungen war mit 23,8 Millionen um 9,4 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zum Januar bis Oktober 2019 war die Zahl der Gäste um 57,1 Prozent und die der Übernachtungen um 47,0 Prozent niedriger.

Alle Angaben beziehen sich auf geöffnete Beherbergungsbetriebe, die im Berichtszeitraum mindestens zehn Gästebetten bzw. Stellplätze angeboten hatten.