BZ-Home   Abmahner, Abzocker, Betrüger?



BZ-Sitemap

Das Letzte!


2013 querbeet
Jahresrückblick 2012

Archiv

 






Kommentare - Meinungen - Leserbriefe
 

Typisch Deutsch!
Neues Grundsteuerkonzept auf dem Weg zum 'bürokratischer Irrsinn'

Duisburg, 26. November 2018 - Haus & Grund plädiert für Flächenmodell
Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland bezeichnete die bekannt gewordenen Eckpunkte des Grundsteuerkonzepts von Bundesfinanzminister Scholz heute als „bürokratischen Irrsinn“.

"Wenn künftig für jede Wohnung ein Grundsteuerbescheid erstellt werden soll, der sich auch noch an der aktuellen Miethöhe orientiert, wäre dies ein Arbeitsbeschaffungsprogramm für die Finanzverwaltung, das seinesgleichen sucht", kommentierte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke.

Dann müssten noch für deutlich mehr als die bisher geschätzten 35 Millionen Immobilieneinheiten regelmäßig neue steuerliche Bewertungen erfolgen. Die Finanzämter wären heillos überfordert und die Erhebungskosten für diese Steuer nicht mehr zu rechtfertigen.

Die neue Grundsteuer müsse einfach zu erheben und für die Bürger transparent sein, sie dürfe das Wohnen nicht verteuern und sie müsse gerecht sein. All diese Kriterien erfülle das Konzept von Scholz nicht. Haus & Grund plädiert weiterhin für ein Flächenmodell, wonach sich die Grundsteuer im Grundsatz aus der Gebäude- und der Grundstücksfläche berechnet.

"Dieses Modell ist mit niedrigen Kosten umzusetzen, schafft keine neuen Ungerechtigkeiten und ist verfassungsfest", betonte Warnecke.

 

„AufRecht bestehen Duisburg“ empört über Ausbeutung ´behinderter´ Menschen
Ansprechpartner: Detlef Hertz

Duisburg, 03. August 2018 - Zum Skandal um die Geschäftsführerin der Duisburger ´Behinderten´-Werkstatt meldet sich Detlef Hertz, Sprecher der Initiative ´AufRecht bestehen´, zu Wort: „Hinter der sozialen Kulisse der Gemeinnützigkeit dieser Werkstatt verbirgt sich ein finanziell obszönes System mit 350.000 € Jahresgehalt für die Geschäftsführerin bei nur 150 € monatlichem Taschengeld für die ´Behinderten´. Diese monatliche 200:1-Spanne spottet jeder Beschreibung.“ mehr

 

Trotz hochtrabendem Namen nur ein (Abmahn)Verein
Irreführend, die 'Deutsche Umwelthilfe'
Jochem Knörzer

Berlin/Duisburg, 19. Juli 2018 - Die 'Deutsche Umwelthilfe' ist ein Privatverein, wie jeder andere eingetragene Verein auch. Trotz des eher irreführenden Namen, eines 'Bundesvorsitzenden und eines 'Bundesgeschäftsführers' ist diese Vereinigung keine staatliche Einrichtung.

'Kohle machen mit Panikmache und Abmahnungen'. 'Deutsche Abzockerhilfe' fände ich da ehrlicher. mehr

 

Klartext
Özil, Schröder und Erdogan
Name der Redaktion bekannt

Duisburg, 12. Juli 2018 - So ist Deutschland.
Herr Özil und Herr Gündogan treffen Herrn Erdogan. Der Aufschrei war in der deutschen Fußballwelt und Medien riesengroß. So unmoralisch.

Altbundeskanzler Schröder, ehemaliger Kanzler eines demokratischen Land fährt zur Vereidigung eines "demokratischen Präsidenten" Erdogan in die Türkei!

Welches Verständnis hat Herr Schröder von Moral und Anstand?
Aufschrei in Deutschland: keiner!
Noch Fragen?

 

Klartext
Özil, Schröder und Erdogan
Name der Redaktion bekannt

Duisburg, 12. Juli 2018 - So ist Deutschland.
Herr Özil und Herr Gündogan treffen Herrn Erdogan. Der Aufschrei war in der deutschen Fußballwelt und Medien riesengroß. So unmoralisch.

Altbundeskanzler Schröder, ehemaliger Kanzler eines demokratischen Land fährt zur Vereidigung eines "demokratischen Präsidenten" Erdogan in die Tükei!

Welches Verständnis hat Herr Schröder von Moral und Anstand?
Aufschrei in Deutschland: nichts!
Noch Fragen?

 

Flexibilität und Übersicht sind in der Duisburger Verwaltung wohl Fremdworte
Jochem Knörzer

Duisburg, 8. Juni 2018 - Kurz nach 14 Uhr erreichte uns folgende Meldung der Stadt Duisburg: Duisburg-Dellviertel: Sperrung der Heerstraße an Wochenenden in Fahrtrichtung Innenstadt
... So weit, eigentlich auch so gut.
Dass eine Fahrspur Richtung Innenstadt bereits im Laufe des Vormittags gesperrt wurde ... nun gut.
Nur leider ist am heutigen Tag eine Bombenentschärfung reingegrätscht! mehr

 

Gewitterstimmung und der Dreifach-Stinkefinger
haje

Duisburg, 29. Mai 2018 - Eine einfache Fahrt aus dem Duisburger Süden in die Stadtmitte mutierte zur 'Stinkefingertour'.

Am Heidberg in Ungelsheim meinte ein BWM-Fahrer die Vorfahrt grob missachten zu können. Trotz Warnhupe übrigens. Diese erregte den übereiligen Verkehrsteilnehmer. Er bremste, stieg aus und zeigte den Stinkefinger.

Weiter ging`s auf der A59, auf der ein SUV-Fahrer mit sehr rasantem Tempo anrauschend aber so richtig anschieben wollte. Als der Lkw überholt war, katapultierte sich der SUV, mit Stinkefinger, vorbei, um bei Tempo-100-Hinweis vielleicht doch noch die 2 vor den Nullen erreichen zu können.

Letztendlich meinte eine offenkundig gestresst wirkende junge Frau in Neudorf wohl, alle Vehikel, die auf der Fahrbahn so ankommen, völlig zu ignorieren und die Tür ihres Fahrzeuges weit zu öffnen. Auch hier war nach Warnhupe und Vollbremsung der Stinkefinger deutlich sichtbar.

Wie erwähnt: Gewitterstimmung bringt Stinkefinger.

 

Unfassbar!
BGH entscheidet für Recht und Gerechtigkeit statt übertriebenen Datenschutz!
'Dashcams' endlich auch in Deutschland ein legales Hilfsmittel
Jochem Knörzer

Duisburg, 15. Mai 2018 - Dashcam-Aufnahmen dürfen ab sofort als Beweismittel verwertet werden! Das entschied der VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs am 15. Mai 2018.

Verwertbarkeit von Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess
Urteil vom 15. Mai 2018 – VI ZR 233/17
Der VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Verwertbarkeit von Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess entschieden. mehr

 

Skandal: Löws vorläufiger WM-Kader mit Erdogan-Werbern Özil und Gündogan
Kommentar zur Nominierung von Özil und Gündogan
Harald Jeschke

Duisburg, 15. Mai 2018 - Sie nehmen sich selbstverständlich die (Vertrags)Freiheit, die Fußball-Millionäre und Nationalspieler Özil und Gündogan. Sie werben unverblümt und dreist neben dem Staatspräsidenten der Türkei, bei dem die Bundesregierung ein Jahr auf Granit biss, um deutsche Journalisten, Menschenrechtler oder soziale Helfer aus den Gefängnissen zu befreien. Ein Staatsführer, der in wesentlichen Belangen der Justiz und Pressefreiheit sich einen Dreck um europäische und demokratische Werte kümmert, der exakt so mit seiner Macht vorging, wir wir es aus dunkler Zeit bestens kennen. mehr

 

Ein wichtiges Zeichen in dieser Zeit!
Körperverletzung und Beleidigung gegen Ehrenamtler ziehen Haftstrafe nach sich
Jochem Knörzer

Duisburg, 03. April 2018 - Der Aufschrei, insbesondere bei den Sozial-Romantikern und den ursächlich für die Situation verantwortlichen Politikern, war groß, als die 'Essener Tafel' einen Aufnahmestopp für, insbesondere alleinstehende männliche, Ausländer verhängte. Hintergrund war der große Zulauf und auch das, auch in anderen Brennpunkten zu beobachtende, durchaus aggressive und bedrohlich wirkende Auftreten von manchen Asylbewerbern und Zuwanderern aus dem osteuropäischen Raum. 

Das Oberlandesgericht Hamm jetzt eine "5 Monate Freiheitsstrafe nach Körperverletzung und Beleidigung bei der Essensausgabe einer Tafel" bestätigt. mehr

 

'DHL-Sendungsverfolgung' - verarschen kann ich mich alleine!
Jochem Knörzer

Duisburg, 20. Januar 2018 - Bereits am Donnerstag ist in Dorsten ein Paket, Inhalt ein großer Steinbohrer, den wir geschäftlich für Wanddurchbohrungen kurzfristig benötigen, im dortigen Paketzentrum weiterbearbeitet worden. Bereits am frühen Freitag landete das Paket im Ziel-Paketzentrum in Krefeld und landet schon gegen acht Uhr im DHL-Transporter. Toll!

Vier Stunden später zeigte der Sendungsverlauf an, dass das Paket 'vorübergehend' in der Zustellbasis gelagert wird.
Warum? Es lag doch schon im Zustellfahrzeug. Oder doch nicht?

Am nachfolgenden Samstag, 21 Stunden später, wurde dann mitgeteilt, dass die Sendung zurückgestellt wurde und 'voraussichtlich' erst am nächsten Werktag, also am Montag, zugestellt wird.
Unfassbar!

Und wahrscheinlich ist der Bohrer dann 'auf Tour' mit dem Fahrer, der bei der letzten Sendung zwar angeblich die richtige Anschrift, nicht aber den Namen gefunden hat. Obwohl der Name sowohl auf der Klingel, auf dem großen silbernen Briefkasten am Tor, als auch auf einem ca. 2,50 Meter breiten, weißem Schild über dem Tor steht.
Unfassbar!

Update 22.01.2018
Die Pakete sind eingetroffen, gebracht von einem der hier auch bekannten und freundlichen Fahrer. Er hatte die Pakete in den frühen Morgenstunden wie gewohnt übernommen. Für ihn war alles normal gelaufen.

DHL-Sendungsverfolgung? Muss nicht sein.

 

'City-Management Duisburg' steckt im alten Jahr fest
Jochem Knörzer

Duisburg, 17. Januar 2018 - Wir schreiben seit 17 Tagen das Jahr 2018. Wenn man jedoch im City-Management Duisburg nach Veranstaltungen sucht, findet man nur die bereits historischen Veranstaltungen des Jahres 2017.

Bleibt Duisburg im Jahr 2018 veranstaltungslos?

 

Freundschaftsspiele mit chinesischer U 20 werden nicht fortgesetzt

Duisburg, 22. Dezember 2017 - Heute teilte der DFB das Scheitern der chinesischen Freundschaftsspielserie in der deutschen Regionalliga mit! mehr

 

DFB und Chinas U20 scheitern an deutscher Meinungsfreiheit
Jochem Knörzer

Duisburg, 25. November 2017 - Gestern sah sich der DFB gemüßigt, nachfolgende Pressemitteilung zu den Freundschaftsspielen der Chinesischen U20 in der Regionalliga Südwest herauszugeben.

Dabei von weiteren Eskalationen zu schreiben, lieber DFB, hat schon ein deutliches Geschmäckle! mehr