BZ-Home  WER - WAS - WANN - WO in DU Sonderseiten



BZ-Sitemap
Ausstellungen  

WER - WAS -WO 

Stadtteile

 






 
April 2017

Jeden Samstag | Beginn: 11:00 Uhr | Lebenshilfe Workshops
Lauf – und Gehgruppe - Kondition, Fitness, Ausdauer und ganz viel Spaß
Gemeinsam mit der Lebenshilfe Duisburg werden wir zukünftig einmalige und regelmäßige Workshop Angebote für ALLE DUISBURGER anbieten – für Menschen mit und ohne Handicaps, Menschen aus anderen Ländern und Kulturen, Jung und Alt, Klein und Groß. Mit den Wokshops wird das Leben bunter und vielseitiger, aufregender und lebendiger. Versprochen!
Unter der Anleitung von Sportlern und einer Krankenschwester werden sich wöchentlichzwei offene Sportgruppen im Steinbruch treffen. Eine Gruppe für Anfänger und eine weitere Gruppe für Fortgeschrittene. Im Anschluss an das Lauftraining, das kontinuierlich (außer bei Sturmwarnung) an jedem Samstag stattfindet, können sich alle Teilnehmer bei einem Getränk im Steinbruch erfrischen und untereinander austauschen.
Der Workshop ist angeleitet. Für Anfänger & Fortgeschrittene.
http://www.familienzentrum-duisburg.de
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/282567928769703/
Teilnahme kostenlos!


Freitag, 28.04.2017 | Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Konzert & Session
Blues To Du – Steinbruch hat den Blues // Opener: The Huggy J.B. Allstars
Unsere Blues Konzert- & SessionReihe im Steinbruch Blues to DU startet nach der Sommerpause wieder voll durch und bringt eine Neuerung mit sich. Ab sofort betreut Sami Durak die Reihe, der bei uns bereits tolle Blues Konzerte mit Künstlern wie Louisana Red und Eddie C. Campbell auf die Beine gestellt hat und zu Recht als alter Hase im Blues bezeichnet werden darf Wie immer starten wir mit monatlich wechselnden Gastbands, die den Abend eröffnen. Anschließend wird die Bühne für eine moderierte Session freigegeben. PA, Mikrofonie, Drumset und Bassanlage sind vorhanden, was sonst benötigt wird, bringen die teilnehmenden Musiker selber mit. Blues To Du findet immer am vierten Freitag im Monat statt.

Der Dortmunder Pianist "Huggy" Jörg Borghardt ist "mit das Beste, was diese Republik in Sachen Blues an den schwarzen und weißen Tasten hervorgebracht hat", schreibt Classic Rock zur aktuellen CD "Live at subrosa". Und das US-amerikanische Blues Blast Magazine merkt ebenso an: "There is some excellent piano playing that fans of boogie and barrelhouse styles will certainly enjoy."
Der „Dortmunder Klavier-Altmeister“ (so Visions 2/2000, eine der größten deutschsprachigen Musikzeitschriften) tourt seit 1984 und das weit über Deutschlands Grenzen hinaus. Er jammte in Pariser Bars ebenso wie in den besten Blues-Clubs Chicagos, New Yorks und San Franciscos. Sein rockbetonter Blues`n Boogie Piano-Stil ist auf unzähligen Bühnen in Kneipen, Clubs, auf renommierten Festivals sowie im Rundfunk und Fernsehen zu hören gewesen. Kritiker loben neben der brillanten Technik und Fingerfertigkeit insbesondere sein Bluesfeeling, die Fähigkeit „den Funken überspringen zu lassen“.
Huggy J.B. hat mit dem Bremer Gitarristen Rolf Kaiberg, dem Marler Bassisten Arnold „Nölli“ Rissel, dem Waltroper Gitarristen und Sänger Oliver Sorge und dem Unnaer Schlagzeuger Manni Schulz szenebekannte Bluesmusiker aus deutschen Landen als Ensemble versammelt, die am 28. April dem Publikum im Duisbuger Steinbruch ein Blues’n Boogie Konzert bieten werden, das jenseits gefälliger Langeweile „Spielfreude und Können einwandfrei erkennbar“ werden läßt (so BluesNews 2/2004, das führende deutsche Bluesmagazin).
The Huggy J.B. Allstars, „überaus souverän und hervorragend an den einzelnen Instrumenten besetzt“! (United Jazz Society 3/2000)
www.huggyjb.com
Eintritt frei. Spenden sind erwünscht.

Sonntag, 30.04.2017 | Beginn: 19:30 Uhr | Kneipe | Musiksonntag
Terbonssen & Co
Der Duisburger Sänger und Musiker Christoph Terbonssen (bekannt aus der Musik-Comedy „Der Popolski-Show“) spielt Songs mit Musikern wechselnder Besetzung.
Songs aus dem Pop/Rock-Fundus, die in „kleiner“ Besetzung gänzlich anders klingen, jedoch nichts von Ihrem ursprünglichen Original-Charme einbüßen. Zeit und Raum für musikalische Energie und Dynamik!
Besetzung:
Christoph Terbonssen – Gesang, Gitarre
Kai Lemke – Gitarre und Gesang
Christian Roehm – Cajon und Percussion
www.terbonssen.de
Eintritt frei!

 

Mai 2017

Jeden Samstag | Beginn: 11:00 Uhr | Lebenshilfe Workshops
Lauf – und Gehgruppe - Kondition, Fitness, Ausdauer und ganz viel Spaß
Gemeinsam mit der Lebenshilfe Duisburg werden wir zukünftig einmalige und regelmäßige Workshop Angebote für ALLE DUISBURGER anbieten – für Menschen mit und ohne Handicaps, Menschen aus anderen Ländern und Kulturen, Jung und Alt, Klein und Groß. Mit den Wokshops wird das Leben bunter und vielseitiger, aufregender und lebendiger. Versprochen!
Unter der Anleitung von Sportlern und einer Krankenschwester werden sich wöchentlichzwei offene Sportgruppen im Steinbruch treffen.

Eine Gruppe für Anfänger und eine weitere Gruppe für Fortgeschrittene. Im Anschluss an das Lauftraining, das kontinuierlich (außer bei Sturmwarnung) an jedem Samstag stattfindet, können sich alle Teilnehmer bei einem Getränk im Steinbruch erfrischen und untereinander austauschen.
Der Workshop ist angeleitet. Für Anfänger & Fortgeschrittene.
http://www.familienzentrum-duisburg.de
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/282567928769703/
Teilnahme kostenlos!

Dienstag, 02.05.2017 | Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Konzert
Brendas Night – die „Club des Belugas“ Frontfrau swingt & rockt am ersten Dienstag im Monat im Steinbruch!
Nachdem Brendas Night als neue Konzertreihe wie eine Bombe im Steinbruch eingeschlagen ist, haben wir uns nun entschlossen die Konzerte am ersten Dienstag im Monat regelmäßig fortzusetzen. Gastgeber Andy Pilger, sonst seit 27 Jahren der Drummer des Starlight Express, ist Steinbruch Besuchern hinreichend bekannt aus seinen zahlreichen Musikreihen, trommelt für dieses Event eine hochkarätige Topbesetzung zusammen.

Besetzung:
Brenda Boykin - Vocals
Roman Babik - Keys
Delef Höller - Gitarre
Freddie Lubitz – Bass
Michael Hügel - Saxophon
Andy Pilger – Drums
https://www.facebook.com/pages/Brenda-Boykin-official-site/336648176400893
Video:
https://www.youtube.com/watch?v=yWAgLr0zVrA
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/630918110447101/
Eintritt frei! Spenden sind erwünscht.

Mittwoch, 03.05.2017 | Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Konzert
The Dorf & Umland – Konzertreihe im Steinbruch mit Musikern & Projekten rund um The Dorf: im Mai mit FRUSTICE

Hi Cut – Lo Pass/ heavy beats – distorted bass
Frustice bedeutet Substrat und Reduktion. Frust, Justiz und ICE.
Beat, Melodie, Harmonie – alles kommt hier kondensiert und dicht.
Bei Alex Schwers spürt man Punkhistorie - er trommelt für Slime - auch schonmal für Deichkind,
Jan Klare ist auch ein Improvisator und Chef von „The Dorf“.
Besetzung:
Jan Klare – Basssaxofon
Alex Schwers – Schlagzeug
https://soundcloud.com/jan-40/sets/frustice
https://www.facebook.com/Frustice-1113208312092093/?ref=bookmarks
https://www.facebook.com/alex.schwers/videos/10206528068113533/
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1364851393603064/
Eintritt frei! Spenden sind erwünscht.

Samstag, 06.05.2017 | Einlass 19 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr | Saal | Konzert
Danny Bryant (UK) – Blues Rock
Schon seit über zehn Jahren ist Danny Bryant in der europäischen Bluesszene unterwegs. Obwohl er erst 36 Jahre alt ist, hat er sich durch über 2000 Club- und Festivalshows einen Namen und eine loyale Fanbase erspielt und gilt im Business als einer der Allerbesten.
Besetzung:
Danny Bryant – Guitar &Vocals
Alex Phillips - Bass
Dave Raeburn – Drums
http://www.dannybryant.com/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=u37ch6eQjjs
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1873447792913388/
VVK: 18 Euro (zzgl. Gebühren)

Sonntag, 07.05.2017 | Beginn: 19:30 Uhr | Kneipe | Andy Pilger's Attack
Andy Pilgers Smooth Attack - die leise, relaxte Version von Andy Pilger
Der Ausnahme Drummer und Percussioner Andy Pilger präsentiert seine Vielfältigkeit in 3 unterschiedlichen "Attack "-Reihen. Jeden 1. Sonntag im Monat gibt es den Smooth Attack. Free Acoustic Pop.
Besetzung:
Lewin Blümel – Vocals
Axel Steinbiss – Keys
Andy Pilger – Drums & Percussion
https://www.lewinbluemel.de/
http://www.andypilger.de
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/853269831479053/
Eintritt frei!

Mittwoch, 10.05.2017 | Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Andy Pilger's Attacks
Andy Pilgers Groove Attack - Bekannte Songs im groovigen Gewand
Der Ausnahme Drummer und Percussioner Andy Pilger präsentiert seine Vielfältigkeit in 3 unterschiedlichen "Attack "-Reihen. Jeden 2. Mittwoch gibt’s den Groove Attack. Hierbei treffen sich hochkarätige Top Musiker aus NRW als Jam Band. Das heißt, es wird spontan auf der Bühne komplett improvisiert, oder bekannte Cover Songs neu umarrangiert.
Besetzung:
Rene Pütz – Vocals & Bass
Eike Drück – Saxophon
Simon Osländer - Keys
Andy Pilger – Drums
http://www.renepuetz.de/
http://www.andypilger.de
Eintritt frei. Spenden sind erwünscht.

Samstag, 13.05.2017 | Beginn: 14 Uhr | Kleiner Saal | attac Politisches Frühstück
attac Duisburg Politisches Frühstück – Thema: Ist die Friedensbewegung am Ende? Diskussionsrunde   - Eintritt frei!

Samstag, 13.05.2017 | Einlass 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Konzert
Pimpy Panda – Funk, Soul, Jazz & Gospel
Wenn Pimpy Panda loslegt, groovt es gewaltig im Bambuswald: Mit einem elektrisierenden Cocktail aus Funk, Neo-Soul, Jazz und Gospel reißt die Band aus New York, Riga und Bielefeld ihr Publikum von den Barhockern. Ihr Debüt-Album Bamboolicious zeigt, dass Pimpy Panda nicht nur als Live-Band ein Kracher ist, sondern auch im Studio sein Versprechen einlöst: „... Buttshakin’ ... Badass ... FUNK!“ Unkonventionell und frisch sind sie, die neun Eigenkompositionen. Arrangements wie „No More Stupid“ mit seinen drunken grooves hat man in Deutschland so noch nicht gehört. Dabei ist der Panda nie verkopft, sondern macht Musik, die geerdet und emotional ist. Vom energiegeladenen, feinste Soli zelebrierenden „Freak Out“ bis hin zum Gänsehaut-Song „What You Do“ feiert Pimpy Panda das pralle Leben in allen musikalischen Facetten ‒ mal sanft, mal exzessiv, in jedem Fall aber voller Leidenschaft und Spielfreude.
http://pimpypanda.de/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=-VArdFuY0-k
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/943375022432720/
Abendkasse: 10 Euro

Sonntag, 14.05.2017 | Beginn: 19:30 Uhr | Kneipe | Easy Sunday Poplounge
Trionova - Easy Sunday Pop Lounge mit Interpretationen großer Welthits
An jedem zweiten und vierten Sonntag des Monats spielt die wunderbare Akustikband Trionova bei uns im Steinbruch. Bei fast immer vollem Haus kommen nette Leute zusammen, um das Wochenende möglichst weit in die Länge zu ziehen. Gemütlich, entspannt und zumeist auch sehr lustig und unterhaltsam. Einfach mal (wieder) vorbeischauen!

Für Alle, die Trionova noch nicht kennen – ihr Poplounge Sound hat sie durch das ganze Land geführt. Immer im Gepäck: Songs von Stevie Wonder, den Beatles und Lenny Kravitz, aber auch herrliche Interpretationen von Sting und Phil Collins. Welthits ganz nah, ganz ehrlich, ganz anders.
Besetzung:
Jupp Goetz – Cajon & Vocals
Volker Kamp – Kontrabass
Drazen Zalac – Gitarre
www.trionova.de
Eintritt frei!

Mittwoch, 17.05.2017 | Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Madison Time
Madison Time – Jazz & Artverwandtes mit Musikern der R.L. Madison Gang
Seit Oktober 2014 gibt es an jedem dritten Mittwoch im Monat im Steinbruch eine Madison Time. Mindestens ein R.L. Madison-Mitglied (meistens aber mehrere) bestreitet den Abend mit einer eigens für dieses Konzert zusammengestellten Combo. Dabei sind stilistisch die unterschiedlichsten Varianten angesagt: Jazz ist die Basis, aber Soul, Pop, Funk, Blues, und vieles mehr werden ebenfalls für den richtigen Groove sorgen. Jeder Abend wird ein neues Abenteuer, geprägt durch den typisch mitreißenden Madison-Charakter, veredelt durch eine Schar phantastischer Gastmusiker/-innen. Damit ist der dritte Mittwoch im Monat gesetzt … denn dann ist ab sofort MADISON TIME!

Eines Tages frötzelte Bassist Guido Bleckmann über Stücke von Gitarrist Friedhelm Pottel:
" ...erinneren manchmal an Mingus, Bluesfeeling, beknackte Akkorde – gehen aber irgendwie auf".
Dies nahm der so Gescholtene (oder Gehuldigte) zum Anlass, sich mal gründlicher mit Musik von Charles Mingus zu befassen, an der er bisher irgendwie vorbei gegangen war.
Da tat sich ein Universum auf: Mingus bezog sich auf die amerikanische Tradition des Gospel, des Blues, des BeBop und nahm viel früher als andere modale Passagen und sogar Freies Spiel in seine Kompositionen auf. So war die Idee zu MyMingus geboren.
Und dann kamen ein paar günstige Zufälle zu Hilfe und die Idee und die Besetzung für diesen Abend der Madison-Time stand im Raum:
Pianist Dr. Joachim Hessler hat doch tatsächlich ein Buch über Charles Mingus verfasst, Drummer Christopher Hafer war schon lange heimlich Mingus-Fan und Saxofonist Thomas Käseberg spielt sowieso gerne Mingus-Stücke. Und da niemand zugleich so bissig energisch und präzise Bass spielt, wie Charles Mingus selbst, wird der Bass elektrifiziert und jeder Vergleich mit dem Meister löst sich in Luft auf – Mingus goes Fusion! Ach ja, weil der Guido durch seine Bemerkung den Anstoß gab, muss er nun auch Bass – E-Bass- spielen.
http://www.bop-music.com
Eintritt frei. Spenden sind erwünscht.

Freitag, 19.05.2017 | Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Saal | Konzert
Bardic - Acoustic Music spiced with Celtic Folk
„Eine Reise durch Raum und Zeit“ - so bezeichnen Kritiker die Konzerte des Duos Bardic. Seit der Gründung des Duos im Frühjahr ‘97 und bei bisher über 1000 Auftritten in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Irland und Cornwall überzeugen SJ Cora Himmelsbach und Eddie Arndt auf großen Festivals und Kleinkunstbühnen ihr Publikum stets aufs Neue: es bedarf nicht mehr als zwei begabter und spielfreudiger Musiker für ein einzigartig kraftvolles und intensives Musikerlebnis.
Mit Charme und faszinierender Präsenz haben sich Bardic längst einen guten Namen erspielt. Konzerte als Opening Act und Toursupport für namenhafte Künstler wie beispielsweise Jethro Tull und Bruce Guthro (Runrig) sowie Auftritte für Tourism Irland in der Slowakei, Tschechien und Ungarn und Einsätze im WDR-Radio und WDR-Fernsehen trugen ebenfalls dazu bei.
Akustische handgemachte Musik - das ist Bardic. Eddies rauchiger kraftvoller Gesang sowie das etwas dunkle Timbre in SJ Coras Stimme, die den Songs einen einzigartig erdigen Charakter verleihen, sein Gitarrenspiel, das ein volltönendes Fundament liefert, und SJ Coras virtuos gespielten Geigenmelodien, die zum einen ihre irische Abstammung erahnen lassen - zum anderen ihre klassische Ausbildung zum Vorschein bringen, gehen eine Verbindung ein, die ihresgleichen sucht.

Bardic sind in vielen musikalischen Welten zu Hause. SJ Cora und Eddie präsentieren die Melodien und Lieder Irlands sowie Schottlands abseits aller Klischees und lassen jahrhundertealter Traditionals teils im völlig neuen Gewand erklingen. In ihren Eigenkompositionen verarbeiten Bardic zudem Elemente des Pop und der Klassik und zeigen sich inspiriert von verschiedenen Bereichen der Weltmusik. Neuinterpretierte Songs von Künstlern unterschiedlicher Musik-Genres runden ihre musikalische Vielfalt ab.
http://www.bardic.de
Video: https://www.youtube.com/watch?v=gJ_jfRtiYog
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/166660453829975/
VVK: 10€ (zzgl. Gebühren); AK: 13€

Sonntag, 21.05.2017 | Beginn: 19:30 Uhr | Kneipe | Musiksonntag
Stringray - Eine Unplugged Zeitreise durch 50 Jahre Popmusik
Das hochkarätig besetzte, aus dem Ruhrgebiet stammende Trio unternimmt eine Zeitreise durch nahezu 50 Jahre Popmusik. Interpretationen der „All Time Greatest“ von den Beatles bis Robbie Williams oder geheime Favoriten setzt die mit zwei akustischen Gitarren und einem Bass ausgerüstete Formation mit spielerischer Leichtigkeit um. Dabei schrecken die drei auch nicht vor komplex arrangierten Originalen zurück.
Mit Ihrem enormen Titelkatalog, ihrem sicheren Satzgesang und zeitweisen Ausflügen ins Irish-Folk oder Country Genre hat die sympathische, spielfreudige Truppe seit Gründung im Jahre 2005 so manche Location zwischen Island und Ägypten gerockt. „Schmeiß‚ die Setliste weg, ich hab‚ noch einen…!“ Ein spannender und unterhaltsamer Abend wie mit guten, alten Freunden ist garantiert.
Besetzung:
Gert Neumann - Gitarre, Gesang
Lambert Blass - Gitarre, Gesang
Volker Kamp - Bass, Gesang
Video: http://www.youtube.com/watch?v=nXayXj0iPx8
Eintritt frei!


Mittwoch, 24.05.2017 | Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Andy Pilger's Attacks
Andy Pilgers Girl Attack - Bekannte Rock- & Popsongs beim Musiker Jam
Der Ausnahme Drummer und Percussioner Andy Pilger präsentiert seine Vielfältigkeit in 3 unterschiedlichen "Attack "-Reihen. Als drittes im Bunde gibt es am 4. Mittwoch des Monats den Girl Attack. Bei dieser Reihe werden verschiedene Sängerinen, wie Shanai, Aniko oder Inga Lühning im Mittelpunkt stehen, die im unplugged Format begleitet werden.
Besetzung:
Helen Kaiser – Vocals
Xaver Fischer – Keys
Freddie Lubitz – Bass
Andy Pilger – Drums & Percussion
https://www.facebook.com/helenkaisermusic/
http://www.andypilger.de
Video: https://www.youtube.com/watch?v=2CnFt3LSABM
Eintritt frei! Spenden sind erwünscht.

Freitag, 26.05.2017 | Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Konzert & Session
Blues To Du – Steinbruch hat den Blues // Opener: Soulfood Selection
Unsere Blues Konzert- & SessionReihe im Steinbruch Blues to DU startet nach der Sommerpause wieder voll durch und bringt eine Neuerung mit sich. Ab sofort betreut Sami Durak die Reihe, der bei uns bereits tolle Blues Konzerte mit Künstlern wie Louisana Red und Eddie C. Campbell auf die Beine gestellt hat und zu Recht als alter Hase im Blues bezeichnet werden darf Wie immer starten wir mit monatlich wechselnden Gastbands, die den Abend eröffnen.
Anschließend wird die Bühne für eine moderierte Session freigegeben. PA, Mikrofonie, Drumset und Bassanlage sind vorhanden, was sonst benötigt wird, bringen die teilnehmenden Musiker selber mit. Blues To Du findet immer am vierten Freitag im Monat statt.

Soulfood Selection ist eine bunt gemischte Band aus dem Münsterland. Die Musiker ordnen sich selbst in die Kategorie "authentic westfalian Blues" ein - und alle drei Teile dieses erfundenen Genres passen perfekt. Robin Göbel (Keyboard und Gesang) und Achim Göbel (Gesang) sind zu Gast im Backstage-Interview und erzählen, warum sie keine Band im klassischen Sinne sind und warum sie viele wechselnde Musiker haben. Außerdem ist an ihnen besonders: Die Musiker proben nur selten zusammen. "Proberäume machen depressiv, deswegen haben wir das aufgegeben", sagt Sänger Achim Göbel. Mit bekannten Hits wie "Everybody needs somebody to love", aber auch einem selbstgeschriebenen Lied über ihre Heimat heizen sie dem Publikum ordentlich ein.
http://soulfood-blues.com/
Eintritt frei. Spenden sind erwünscht.

Sonntag, 28.05.2017 | Beginn: 19:30 Uhr | Kneipe | Easy Sunday Poplounge
Trionova - Easy Sunday Pop Lounge mit Interpretationen großer Welthits
An jedem zweiten und vierten Sonntag des Monats spielt die wunderbare Akustikband Trionova bei uns im Steinbruch. Bei fast immer vollem Haus kommen nette Leute zusammen, um das Wochenende möglichst weit in die Länge zu ziehen. Gemütlich, entspannt und zumeist auch sehr lustig und unterhaltsam. Einfach mal (wieder) vorbeischauen!

Für Alle, die Trionova noch nicht kennen – ihr Poplounge Sound hat sie durch das ganze Land geführt. Immer im Gepäck: Songs von Stevie Wonder, den Beatles und Lenny Kravitz, aber auch herrliche Interpretationen von Sting und Phil Collins. Welthits ganz nah, ganz ehrlich, ganz anders.
Besetzung:
Jupp Goetz – Cajon & Vocals
Volker Kamp – Kontrabass
Drazen Zalac – Gitarre
www.trionova.de
Eintritt frei!

Montag, 29.05.2017 | Beginn: 20 Uhr | Kneipe | Fussball Quiz
Fußball Quiz - Experten Quiz nach dem Motto „Fußball ist mehr als 1 zu 0“!


Wer immer schon mal zeigen wollte, dass er der wahre Fußballexperte ist, sollte das Fußball-Quiz im Steinbruch auf keinen Fall verpassen. Bei insgesamt 60 verschieden Fragen zur wichtigsten Nebensache der Welt wird dem Experten wie dem interessierten Laien ein abwechslungsreiches Programm geboten: Wer ist mit 39 Jahren und 91 Tagen der älteste deutsche Nationalspieler? Welcher ehemalige Bundestrainer trat sogar in einem Tatort auf? Welcher Reporter kommentierte eine Wiederholung, ohne es zu bemerken, mit den Worten: „Und wieder ein Konter - wieder Cha Bum - was macht er? - wieder drüber!!“. Zu gewinnen gibt es für das Siegerteam 10 Freigetränke sowie Gutscheine zur Teilnahme beim nächsten Fußball-Quiz. In der Halbzeitpause gibt es zudem einen kleinen Sonderpreis zu gewinnen.

Teilnahmegebühr: 2 Euro

Mittwoch, 31.05.2017 | Einlass 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Konzert
LAN-Jazz-Quartet – Jazz-Improvisation mit Musikern der Duisburger Szene
Ein Local Area Network aus Musikern der Duisburger Jazzszene stürzt sich mit Experimentierfreude, Ideenreichtum, Spontaneität und Spiellaune in eine konzertante Impro-Session.
Besetzung:
André Meisner – Saxophon
Matthias Dymke – Piano
Caspar Van Meel – Bass
Björn Möhlendick – Schlagzeug
https://www.andremeisner.de/
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/999759576820680/
Eintritt frei! Spenden sind erwünscht.

 

Juni 2017