BZ-Home  WER - WAS - WANN - WO in DU Sonderseiten



BZ-Sitemap

WER - WAS -WO 
Ausstellungen  




 

 






 
GRAMMATIKOFF
 

GRAMMATIKOFF (ehemaliges Hundertmeister) Dellplatz 16 A
47051 Duisburg  -  Öffnungszeiten: 11h-01h & am Wochenende bis 03h
Vom bezuschussten zum Mittelstands-Betrieb Teil I. / II und III

Juni 2017

Täglich | ab 16 Uhr | Kneipe | Ausstellung
KULTURbyRAT - „MH Photography“
KULTURbyRAT ist ein Ausstellungsformat in Kooperation mit dem Grammatikoff, das seit über zwei Jahren versucht, Kunst und Politik in näheren Kontakt zu bringen (zwingen?). Dieses Mal wird Ratsherr Stephan Wedding den Duisburger Fotografen Marcel Hein vorstellen.
Übrigens: Falls dies jemand liest, der im Rat sitzt oder im Kulturausschuss - wir sind ständig auf der Suche nach Freiwilligen!
Wenn Sie eine/n Lieblingskünstler/in aus Duisburg haben und diese/n vorstellen möchten oder wenn wir Ihnen jemand vorstellen sollen - bitte melden...
Eintritt frei!

Jeden Montag | Beginn: 17 Uhr | Saal | Lebenshilfe Workshops
Tanz- und Fitnessgruppe – von A wie Aerobic bis Z wie Zumba

Gemeinsam mit der Lebenshilfe Duisburg werden wir zukünftig einmalige und regelmäßige Workshop Angebote für ALLE DUISBURGER anbieten – für Menschen mit und ohne Handicaps, Menschen aus anderen Ländern und Kulturen, Jung und Alt, Klein und Groß. Mit den Workshops wird das Leben bunter und vielseitiger, aufregender und lebendiger. Versprochen!
Der Workshop Tanz- und Fitnessgruppe ist angeleitet und für Frauen ab 16 Jahre. Anfänger & Fortgeschrittene sind wilkommen.
http://www.familienzentrum-duisburg.de
Teilnahme kostenlos!

Jeden Montag | Beginn: 17 Uhr | Kneipe | Lebenshilfe Workshops
Spieltreff -
Spielen ist Experimentieren mit dem Zufall“ Novalis
Gemeinsam mit der Lebenshilfe Duisburg werden wir zukünftig einmalige und regelmäßige
Workshop Angebote für ALLE DUISBURGER anbieten – für Menschen mit und ohne Handicaps, Menschen aus anderen Ländern und Kulturen, Jung und Alt, Klein und Groß. Mit den Workshops wird das Leben bunter und vielseitiger, aufregender und lebendiger. Versprochen!
Der Workshop
Spieltreff ist angeleitet und für Männer ab 16 Jahre.
http://www.familienzentrum-duisburg.de
Teilnahme kostenlos!


Freitag, 30.06.2017 | Beginn: 20 Uhr | Kneipe | Kneipengeknister
Riddle & The Stars (AUS/USA) – Acoustic Folk-Rock
Riddle & The Stars ist ein gemeinsames Projekt von dem australischen Singer/Songwriter Ben Riddle und der American Rockband The Fallen Stars, bestehend aus Tracy und Bobbo Byrnes.
Die Drei haben sich auf ihrer „Songs & Whispers“ – Circuit Tournee im Juli 2013 kennen gelernt. Dort teilten sie sich neben einer Wohnung auch das eine oder andere Live Konzert und begannen sich nach einiger Zeit gegenseitig bei ihren Songs zu begleiten.
Nach einigen Probeaufnahmen im Studio war die Band Riddle & The Stars geboren und keine sechs Monate später hielten die Mitglieder das erste Album „This Is Happening“ in den Händen. Musikalisch bewegt sich das Erstlingswerk irgendwo zwischen Indie, Americana und Folk.
Nach ausgedehnten Tourneen durch Europa und die USA hat die Band genug Material für neue Songs gesammelt. Im zweiten Album „New Coastline“ verewigen Ben Riddle und The Fallen Stars einerseits ihre Tourerfahrungen, andererseits gehen sie der Bedeutung von Heimat auf den Grund.
Aufgenommen wurde „New Coastline“ aus der Ferne – Tracy und Bobbo Byrnes haben ihre Ideen dank neuster Technologien mit Ben Riddle über Skype und Co ausgetauscht. Diese Nähe trotz Distanz hat den Entstehungsprozess maßgeblich beeinflusst.
So beschreibt die erste Single des Albums „Long Way Down“ ein Gefühl von Heimat, das sich weit mehr auf die Personen bezieht, mit denen man zusammen ist, als auf einen bestimmten Ort.
Nun kehren „Riddle & The Stars“ nach Deutschland zurück, an den Ort, wo alles begann.
www.thefallenstars.com
Video: https://www.youtube.com/watch?v=v0H6mNVSVuw
Eintritt frei! Spenden sind erwünscht.

Freitag, 30.06.2017 | Einlass: 19 Uhr | Beginn: 19.30 Uhr | Saal | Theater
bühne 47 - Ketteler Spielschar Rheinhausen e.V. zeigt im 70. Jahr ihres Bestehens diesen Sommer: Gute Geister - eine gespenstische Komödie von Pam Valentine
Schlüssel, die verschwinden und woanders wieder auftauchen; gerade hängende Bilder die, wie von Geisterhand, schief die Wände des Cobblers Cottage zieren oder Vasen die, so scheint es, durch den Raum schweben.
Mit diesen „kleinen“ Umständen muss Makler Mark Webster während seiner Besichtigung souverän umgehen, um das Anwesen neu zu vermieten. Jack und Jonas Cameron machen es dem Makler aber auch wirklich nicht leicht. Nach dem frühen Tod des berühmten Krimiautors Jack und seines Mannes Jonas können die beiden sich nur schwer von ihrem Cottage trennen und genießen jede ruhige Minute die sie dort verbringen dürfen. An der Himmelspforte wurde den beiden der Zutritt verwehrt, weil sich Jack als Atheist zu erkennen gab. Jetzt heißt es für die beiden, den Makler und potenzielle Mieter so gut wie möglich zu vergraulen; denn auch Geister brauchen eine gewisse Privatsphäre.
Das junge Paar Simon und Flic Willis interessiert sich sehr für das Cottage. Der erfolglose Autor Simon erhofft sich hier eine ähnlich große Inspiration wie sein Vorbild Jack Cameron. Jack und Jonas fühlen sich immer mehr für das junge Paar verantwortlich und unterstützen die beiden, wo sie nur können.
www.buehne47.de
VVK: 12 Euro (zzgl. Gebühren)

Freitag, 30.06.2017 | Beginn: 23 Uhr | Saal | Party
Electric Lights
Wir sind wieder da und feiern am 30.06. erstmal unsere große Abschiedsfeier, das heißt nicht, dass der Abschied für immer ist, aber es wird definitiv unsere letzte Studentenparty sein, da wir selber seit diesem Monat alle keine Studenten mehr sind.
Allerdings wollen wir es zusammen mit euch noch mal richitg knallen lassen und werden daher zusammen mit unseren Partnern von Panda Sound das Grammatikoff nochmal komplett umbauen und eine ganz neue Lichttechnik extra für die Party installieren.
Haltet euch das Datum frei und feiert mit uns noch einmal eine richtig große Sause.

https://www.facebook.com/Partyinstitut/
Facebook Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/1170510559744690/
Weitere Infos folgen in Kürze!

Juli 2017

Täglich | ab 16 Uhr | Kneipe | Ausstellung
KULTURbyRAT - „MH Photography“
KULTURbyRAT ist ein Ausstellungsformat in Kooperation mit dem Grammatikoff, das seit über zwei Jahren versucht, Kunst und Politik in näheren Kontakt zu bringen (zwingen?). Dieses Mal wird Ratsherr Stephan Wedding den Duisburger Fotografen Marcel Hein vorstellen.
Übrigens: Falls dies jemand liest, der im Rat sitzt oder im Kulturausschuss - wir sind ständig auf der Suche nach Freiwilligen!
Wenn Sie eine/n Lieblingskünstler/in aus Duisburg haben und diese/n vorstellen möchten oder wenn wir Ihnen jemand vorstellen sollen - bitte melden...
Eintritt frei!

Jeden Montag | Beginn: 17 Uhr | Saal | Lebenshilfe Workshops
Tanz- und Fitnessgruppe – von A wie Aerobic bis Z wie Zumba

Gemeinsam mit der Lebenshilfe Duisburg werden wir zukünftig einmalige und regelmäßige Workshop Angebote für ALLE DUISBURGER anbieten – für Menschen mit und ohne Handicaps, Menschen aus anderen Ländern und Kulturen, Jung und Alt, Klein und Groß. Mit den Workshops wird das Leben bunter und vielseitiger, aufregender und lebendiger. Versprochen!
Der Workshop Tanz- und Fitnessgruppe ist angeleitet und für Frauen ab 16 Jahre. Anfänger & Fortgeschrittene sind wilkommen.
http://www.familienzentrum-duisburg.de
Teilnahme kostenlos!

Jeden Montag | Beginn: 17 Uhr | Kneipe | Lebenshilfe Workshops
Spieltreff -
Spielen ist Experimentieren mit dem Zufall“ Novalis
Gemeinsam mit der Lebenshilfe Duisburg werden wir zukünftig einmalige und regelmäßige
Workshop Angebote für ALLE DUISBURGER anbieten – für Menschen mit und ohne Handicaps, Menschen aus anderen Ländern und Kulturen, Jung und Alt, Klein und Groß. Mit den Workshops wird das Leben bunter und vielseitiger, aufregender und lebendiger. Versprochen!
Der Workshop
Spieltreff ist angeleitet und für Männer ab 16 Jahre.
http://www.familienzentrum-duisburg.de
Teilnahme kostenlos!

Samstag, 01.07.2017 | Beginn: 23 Uhr | Saal | Party
Tanzen Küssen Yeah – Mixed Music
Weitere Infos folgen in Kürze!
www.facebook.com/tanzenkuessenyeah
Video: https://vimeo.com/126823639
Eintritt: 7 Euro

Freitag, 07.07.2017 | Einlass: 18 Uhr | Beginn: 18.30 Uhr | Saal | Integratives Theater
20 Jahre Aihasissi – Premiere des neuen Stücks des Ensembles der Lebenshilfe Duisburg
Weitere Infos folgen in Kürze!
VVK: 10 ,- €/ 8,- € ermäßigt (Menschen mit Handicap)
AK: 12 ,- €/ 10,- € ermäßigt (Menschen mit Handicap)

Freitag, 07.07.2017 | Beginn: 20 Uhr | Kneipe | Kneipengeknister
Edy Edwards – Folk'n'Roll
Edy Edwards
ist der Mann mit der Gitarre. Er singt über das Leben, über die Liebe und das ganze andere Zeug.
Mit Biss, Hirn und Herzblut.
Am liebsten live.
Alleine akustisch oder mit Band elektrisch.
http://www.edy-edwards.de/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=jLn8qCJrREw
Eintritt frei! Spenden sind erwünscht.

Freitag, 07.07.2017 | Beginn: 23 Uhr | Saal | Party
Funky Kingston #17 - Rigos Birthday Bash // Feat. Poolshark Soundmachine & Rootz Faya Sound
Es geht nahtlos weiter mit dem Sound unserer heiß geliebten Insel. Für Reggae & Dancehall Fans bleibt das Grammatikoff weiterhin die erste Wahl im Revier.Um  dem Sommer entsprechend zu huldigen feiern wir mit euch im Juli Puerto RiGo’s Birthday Bash und präsentieren analog mit Poolshark Soundmachine (Caribbean Vibez) und Rootz Faya (Riverside Reggae) zwei überaus begabte Juggling Akrobaten unserer Ruhrmetropole, die das Grammatikoff mit uns gepflegt In seine Einzelteile zerlegen. Brilliant an den Reglern unterstützt werden die hochkarätigen Gäste wie gewohnt von euren Local Heros Melting Pott, so dass jedem klar sein muss, dass erneut ein Abend der Superlative bevorsteht.
Facebook Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/215455768949589/?fref=ts
Eintritt: Vor 24 Uhr 5 Euro

Samstag, 08.07.2017 | Einlass: 18 Uhr | Beginn: 18.30 Uhr | Saal | Integratives Theater
20 Jahre Aihasissi – Das neue Stücks des Ensembles der Lebenshilfe Duisburg
Weitere Infos folgen in Kürze!
VVK: 10 ,- €/ 8,- € ermäßigt (Menschen mit Handicap)
AK: 12 ,- €/ 10,- € ermäßigt (Menschen mit Handicap)

Samstag, 08.07.2017 | Beginn: 23 Uhr | Saal | Party
The Buzza Buzz – Urban Hi-Quality Club Music: immer am zweiten Samstag im Monat!
Wenn die Resident DJs von Audiofashion, Basssport, Roots Club & True Note Club zusammen kommen bleibt kein Tanzschuh ruhig stehen, denn die feinsten urbanen Clubsounds von morgen, heute und gestern werden auf die Teller geschmissen. Von Golden Era Rap bis zu zu Down South- Bounce. Von 90’s Soul Classics bis zu Future R&B. Von Rub-a-Dub Reggae bis zu Dutty Wine Dancehall. Von Turn Up Trap bis zu Booty Movin’ Bass Music.
The Buzza Buzzrockin’ to the Beat!!
DJs: Booty Carell, Deckstarr, Flipp, Meskla
www.facebook.com/THEBUZZABUZZ
Eintritt: 23-24h: 5€, ab 24h: 7€


Donnerstag, 13.07.2017 | Beginn: 20 Uhr | Kneipe | Konzert
Sugarpops – Hits der letzten Jahrzehnte mit akustischen Instrumenten & mehrstimmigen Gesang: immer am 02. Donnerstag im Monat!

Die Sugarpops kombinieren auf einzigartige Weise akustische Instrumente mit mehrstimmigem Gesang. In spannend kreativen Interpretationen verstehen sie es die Hits der letzten fünf Jahrzehnte in ein neues musikalisches Gewand zu kleiden, in dem sowohl zarte Töne als auch druckvolle Grooves ihren Platz haben. Die in mittlerweile über 800 Konzerten perfekt eingespielte Band bringt mit Leib und Seele eine unbeschreibliche Energie auf die Bühne, der man sich nur schwer entziehen kann.
http://sugarpops.de
Video: https://www.youtube.com/watch?v=wObhog5DJ6E
Eintritt frei. Spenden sind erwünscht.

Freitag, 14.07.2017 | Beginn: 20 Uhr | Kneipe | Kneipengeknister
Kaurna Cronin (AUS) – Folk Rock
Folk, Acoustic, Pop, Rock und Indie sind die Werkzeuge des 24-jährigen Australiers, um vor allem eines zu transportieren: Großartige Geschichten. Mit erzählerischen Folksongs und Gruppenharmonien, eingängigen Hooks und energetischen Folk-Jams hat Cronin, nicht nur renommierte Auszeichnungen gewonnen, sondern auch ein Publikum auf der ganzen Welt.
Mit 'Euphoria, Delirium & Loneliness' veröffentlicht der Songwriter und Folk-Rocker sein viertes Studioalbum und stellt erneut seine Qualitäten als Songschreiber unter Beweis.
Die Folk Alliance Australia hat sein Talent schon 2015 erkannt, als sie als "Artist of the Year" auszeichnete.
Die APRA AMCOS zog kurz danach mit 'Emily Burrows Award' nach und bei den Fowler's Live Awards erhielt Cronin die Auszeichnung als 'Best Acoustic Act'.
Schon von Kindesbeinen an ist er von Folkmusik umgehen. Mit seinen Eltern besucht der junge Cronin Folkfestivals in ganz Australien und hört die Musik von Bob Dylan, Paul Simon, Neil Young und Paul Kelly auf langen Fahrten mit dem Wohnmobil. Genug Input also, um eigene Musik zu schreiben und diese auf den Straßen Australiens und Europas zu spielen.
Kaurna Cronin, der Sohn eines professionellen Clowns, ist mit dem Wunsch aufgewachsen, Menschen zu unterhalten und so nutzt er jetzt die angeborene Fähigkeit, Menschenmengen international zu begeistern.
http://www.kaurnacronin.com/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=uA5bPehR74Y
Eintritt frei! Spenden sind erwünscht!

Samstag, 15.07.2017 | Beginn: 23 Uhr | Saal | Party
Déjà Vu – 90s, Charts & PartyClassics mit Kate Boss & Flipp
Seit Jahren versuchen wir neue Superlative zu finden, um Euch und der Party gerecht zu werden. Meistens gelingt uns das auch. Manchmal haben wir aber das Gefühl, wir können hier auch blablablablablablablablabla schreiben und es würde niemanden jucken, weil sowieso ALLE kommen und megafett abfeiern…also sparen wir uns dieses Mal die Mühe und haben dann mehr Energie zu Party machen, Ihr heißen Antilopen! Déjà Vu kicks ass! Kate Boss & Kevin Lietz wissen das…und Ihr ja auch!
www.facebook.com/dejavuduisburg
Eintritt: 8 Euro

Donnerstag, 20.07.2017 | Beginn: 20 Uhr | Kneipe | Konzert
Brenda Boykin Quintett - ein Abend voller Jazz, Blues, Funk und Gospel: immer am 03. Donnerstag!

Brenda Boykin, vielen bekannt als Sängerin des „Club des Belugas“ und natürlich als Gastgeberin der „Brenda's Night“ im Steinbruch kommt ab September in QuintettBesetzung an jedem dritten Donnerstag im Monat ins Grammatikoff. Sie gräbt tief in ihrem musikalischen Fundus und lässt Euch an ihrem umfangreichen Wissen über afro-amerikanische und amerikanische Musiktraditionen teilhaben. Freut Euch auf einen Abend voller Jazz, Blues, Funk und Gospel.
Besetzung:
Brenda Boykin - Vocals
Roman Babik - Keys
Delef Höller - Gitarre
Karlos Boes - Saxophon
Mickey Neher – Drums

https://www.facebook.com/Brenda-Boykin-336648176400893/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=j5OIChhLEQU
Eintritt frei. Spenden sind erwünscht.

Freitag, 21.07.2017 | Beginn: 20 Uhr | Kneipe | Kneipengeknister
Troy Petty – Alternative / Indie / Acoustic
Mit einer sanften, doch imposanten Ausdrucksweise und einer Stimme, die an einen nicht ganz so finsteren Brian Molko (Placebo) erinnert, liefert Troy Petty starke Argumente dafür, gegenwärtig einer der dynamischsten Performer zu sein. REM und Placebo gechannelt durch Jeff Buckley, so könnte man seinen Sound charakterisieren. Jedoch lässt sich seiner Musik kein Label auflegen, Pettys Authentizität schwingt in jedem seiner Songs mit.
http://troypettymusic.com/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=6gP_MAdsb9U
Eintritt frei! Spenden sind erwünscht.

Donnerstag, 27.07.2016 | Beginn: 20 Uhr | Kneipe | Konzert
Delta Mouse - die besten Songs der letzten 30 Jahre im modernen-groovigen Akustik-Sound querbeet von Indie bis Oldie
Das Duo Delta Mouse, bestehend aus Sängerin Chris Schmitt und Multiinstrumentalist René Pütz, lässt keine Fragen offen. Die beiden Frontleute verstehen ihr Handwerk und ergänzen sich musikalisch wie gesanglich perfekt. Es ist ein Hochgenuss den beiden zuzusehen und zuzuhören. Ausnahmemusiker René Pütz lässt die Funken sprühen, wenn er eben noch auf der Gitarre die schönsten Akkorde spielt, auf selbiger den Beat trommelt, dazu noch singt und plötzlich aufspringt, um den Song noch schnell mit einem flotten Piano-Solo in Schwung zu bringen. Das Publikum staunt! Der studierte Bassist und Sänger lebt Musik! Wenn dann noch Sängerin Chris Schmitt, die u.a. bereits bei Rock am Ring vor 50.000 Musikfans rockte und mit „Status Quo“ durch Europa tourte, ebenfalls ihre Gitarre umschnallt und ihre ausdrucksstarke Stimme erklingen lässt, ist der Sound von Delta Mouse einfach perfekt. Voller Spielfreude und Spontaneität ziehen die beiden Profimusiker alle Register und damit das Publikum in ihren Bann. Gespielt werden die besten Songs der letzten 30 Jahre im modernen-groovigen-Akustik-Sound querbeet von Indie bis Oldie.
http://www.deltamouse.de/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=I3XP61VZJyk
Eintritt frei. Spenden sind erwünscht.


Freitag, 28.07.2017 | Beginn: 20 Uhr | Kneipe | Kneipengeknister
Frere
Frère ist Songwriter aus Bochum, Anfang 20. Schön für ihn, denkt man sich da, soll er nur singen über seine Ex-Freundin und den bedauerlichen Alltag zwischen U-Bahn Stationen und schalem Bier auf ranzigen Partys, ist ja bestimmt auch alles echt schrecklich. 
Zugegeben. Alexander Körner, der Typ, der hinter Frère steht, singt manchmal über die Liebe, fährt oft mit der U-Bahn und trinkt oft schales Bier auf oft ranzigen Partys. Nur deprimiert kommt er trotzdem nicht rüber, eher sehr gelassen bis unaufgeregt vor Vertrauen.  
Vertrauen in was? In Freundschaften, die unter beschissenen Bedingungen zu dem geworden sind was sie jetzt sind? Vertrauen, hier oder irgendwo noch einen Sinn finden zu können? So klingt das alles sehr dramatisch, angenehm ungreifbar und absolut nicht nach den Songs von Frère.  
„Heute war irgendwie `n Scheißtag,  ich spiel ma Gitarre“ klingt nach Frère. Sehr viel depressiver wird’s bei Gesprächen mit ihm kaum werden. Ob das jetzt daran liegt, dass er viel Gitarre spielt, an der ziemlich schrägen Vergangenheit als Bassist in einer noch schrägeren Punk-Powermetal-Hip-Hop-Electro Band, an seinen `68er Eltern oder an einer gesund überlebten Jugend, zugebracht in den Outlands des Ruhrgebiets, kann man dabei nicht so ganz ausmachen. 
Musik, weil Frère halt Musik macht. Man hört, dass seine Lieder keinen Anspruch darauf erheben, die eigenen Themen allgemeingültig ergründet zu haben und man fühlt, wie unbedarft ehrlich dieser Junge seine Lieder meint.
http://freremusik.de
Eintritt frei! Spenden sind erwünscht.

Samstag, 29.07.2017 | Beginn: 23 Uhr | Saal | Party
Tanzen Küssen Yeah – TKY x Burn The City Independet Surpreme Club
Weitere Infos folgen in Kürze!
www.facebook.com/tanzenkuessenyeah
Video: https://vimeo.com/126823639
Eintritt: 7 Euro

August 2017