BZ-Home BZ-Sitemap  Baustellen - Sperrungen - Umleitungen   Redaktion Haralkd Jeschke
Duisburg und nahe Umgebung
Marode Brücken A40-Rheinbrücke-Neuenkamp Stadtteile  DU tagesaktuell
  Archiv: 2023 7-12    2023 1-6 2022  2021  2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013







A 59 Süd-West-Querspange: Erste Auf- und Abfahrten werden wieder freigegeben

https://geoportal.duisburg.de/geoportal/verkehrsportal/


Juni 2024

Duisburg-Duissern: Sperrung auf der Zieglerstraße
Duisburg, 23. Mai 2024 - Im Rahmen der Maßnahme auf der Zieglerstraße 72, wird die dortige Einbahnstraßenregelung am Donnerstag, 6. Juni in der Zeit von 6 bis 19 Uhr durch eine Vollsperrung ersetzt. Grund ist der Abbau eines Baukrans. Eine Umleitung für Fuß- und PKW-Verkehr wird eingerichtet. Die Maßnahme wird voraussichtlich am 6. Juni abgeschlossen.

Duisburg-Meiderich: Vollsperrung auf der Straße „Unter den Ulmen“
Ab Montag, 27. Mai startet der neue Bauabschnitt der Bauarbeiten auf der Straße „Unter den Ulmen“ im Auftrag von Netze Duisburg. Hierbei wird die Straße im Bereich zwischen den Hausnummern 42 und 64 vollgesperrt. Die Straßen „Altenkamp“, Nalenzstraße, Fauststraße sowie die Wickrathstraße in Höhe der Ecke Burgstraße werden als Sackgassen in Fahrtrichtung „Unter den Ulmen“ ausgeschildert.

Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Die Anwohnenden werden bauseits informiert. Die Arbeiten in dem neuen Bauabschnitt werden voraussichtlich Anfang Juli 2024 abgeschlossen. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich Ende 2024 beendet sein.

Duisburg-Neudorf: Sperrung auf der Koloniestraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Freitag, 7. Juni, die Fahrbahndecke auf der Koloniestraße im Bereich zwischen Wildstraße und Hans-Pfitzner-Straße in Neudorf. Daher muss die Koloniestraße in Fahrtrichtung Hans-Pfitzner-Straße gesperrt werden. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich am Sonntag, 9. Juni, abgeschlossen.

Duisburg-Neudorf: Sperrung auf der Wildstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg nehmen ab Montag, 3. Juni, Kanalsanierungen auf der Wildstraße im Bereich zwischen Nibelungenstraße und Koloniestraße in Neudorf vor. Daher muss die Straße im genannten Bereich vollgesperrt werden.
Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang Juni 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Hüttenheim: Sperrung „Im Stuppert“
Duisburg, 21. Mai 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Dienstag, 11. Juni, die Fahrbahndecke in der Straße „Im Stuppert“ zwischen der Mannesmannstraße und der Ungelsheimer Straße in Hüttenheim.
Aus diesem Grund muss die Straße im genannten Bereich vollgesperrt werden. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Juni 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Wedau: Sperrung auf dem Tilsiter Ufer
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Mittwoch, 5. Juni, die Fahrbahndecke auf dem Tilsiter Weg in Wedau. Hierfür wird der Tilsiter Ufer im Bereich zwischen Hausnummer 16 und der Wedauer Straße vollgesperrt.

Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Umleitungen werden ausgeschildert und die Anwohnenden rechtzeitig informiert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Juni 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Baerl: Sperrung auf der Kantstraße
Am Montag, den 3. Juni, steht aufgrund von Dacharbeiten ein Autokran in Höhe der Kantstraße 10 in Baerl. Hierfür wird der genannte Bereich vollgesperrt. Die Kantstraße wird von der Glücksstraße und Wiesenstraße aus als Sackgasse ausgeschildert. Von der Querstraße sind die Aus- und Einfahrt nicht möglich. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Fuß- und Radverkehr können den Bereich weiterhin passieren.


Mai 2024

Duisburg-Bissingheim: Bauarbeiten „Am Brunnen“ und an der Kreuzung „Vor dem Tore“/Kurt-Heintze-Straße
Duisburg, 17. Mai 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Dienstag, 28. Mai, die Fahrbahndecke der Straße „Am Brunnen“ und im Kreuzungsbereich „Vor dem Tore“/Kurt-Heintze-Straße in Duisburg-Bissingheim. Deshalb müssen die Einmündungsbereiche der Straßen zeitweise gesperrt werden.


In dieser Zeit werden „Vor dem Tore“ und die Kurt-Heintze-Straße als Sackgassen ausgewiesen. Die Straße „Am Brunnen“ wird als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Hermann-Grothe-Straße ausgewiesen. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann den Bereich weiterhin passieren. Umleitungen werden ausgeschildert und die Anwohnenden rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang Juni 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Untermeiderich: Sperrung der Straße „Steinenkamp“
Wegen einer Antennenwartung steht am Montag, 27. Mai, ein Autokran in Höhe des Steinenkamp 10 in Duisburg-Untermeiderich. Hierfür wird die Straße in diesem Bereich vollgesperrt. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert.

Die Anwohnenden werden vom Unternehmen informiert. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Wedau: Sperrung auf dem Kalkweg
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Mittwoch, 22. Mai, die Fahrbahndecke auf dem Kalkweg in Wedau. Hierfür wird der Kalkweg im Bereich zwischen der Wedauer Straße bis zum Insterburger Weg als Einbahnstraße in Fahrtrichtung 6-Seen-Platte ausgeschildert.
Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang Juni 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Beeck: Vollsperrung auf der Friedrich-Ebert-Straße
Auf der Friedrich-Ebert-Straße werden ab Dienstag, 21. Mai, Straßenbauarbeiten der Wirtschaftsbetriebe Duisburg durchgeführt. Die Friedrich-Ebert-Straße wird daher zwischen der Kreuzung Hoff’sche Straße und Arnold-Overbeck-Straße in Fahrtrichtung Willy-Brandt-Ring vollgesperrt.
Ebenfalls ist die Ausfahrt Duisburg-Bruckhausen der Autobahn 42 baubedingt gesperrt.
Die Gegenrichtung der Friedrich-Ebert-Straße in Fahrtrichtung Laar bleibt immer offen. Eine Umleitung wird eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Freitag, 24. Mai, abgeschlossen.

Duisburg-Meiderich: Einschränkungen im Kreisverkehr Baustraße / Biesenstraße / Augustastraße und Lösorterstraße
Die Kabelleitungen im Bereich des Kreisverkehres der Baustraße, Biesenstraße, Augustastraße und Lösorterstraße werden ab Mittwoch, 22. Mai, von den Netzen Duisburg erneuert. Hierfür wird die Verkehrsführung im Bereich des Kreisverkehres für die Zeit der Baumaßnahmen mittels einer temporären Ampelanlage geregelt.

Die Biesenstraße wird bis zur Einmündung der Gerhardsstraße, vom Kreisverkehr kommend, als Einbahnstraße ausgewiesen. Eine Umleitung wird eingerichtet. Der Fußverkehr kann den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang Juli abgeschlossen.

Duisburg-Meiderich: Vollsperrung und Einbahnstraße auf der Bahnhofstraße
Ab Dienstag, 21. Mai, werden durch die DVG Arbeiten an den Stromleitungen der Bahnlinie auf der Bahnhofstraße durchgeführt. Daher ist die Bahnhofstraße an der Ecke Herkenberger Straße am 21. Mai vollgesperrt.

Ab Mittwoch, 22. Mai, wird die Bahnhofstraße von der Westender Straße kommend (ab Höhe des Schotterparkplatzes auf der Bahnhofstraße) als Einbahnstraße ausgewiesen. Eine Umleitung wird eingerichtet. Der Fußverkehr kann den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Freitag, 24. Mai, abgeschlossen.

Duisburg-Hochemmerich: Sperrung der Günterstraße, Eduardstraße, Emil-Bosbach-Straße und Tillmanstraße
Duisburg, 16. Mai 2024 - Im Auftrag der Wirtschaftsbetriebe Duisburg finden ab Dienstag, 21. Mai, Sondierungsarbeiten auf der Günterstraße, der Eduardstraße, der EmilBosbach-Straße und der Tillmanstraße in Duisburg-Hochemmerich als Vorbereitung auf Kanalbaumaßnahmen statt. Hierfür wird die Günterstraße zwischen der Kreuzung Günterstraße/Hochemmericher Straße und der Einmündung Günterstraße/Eduardstraße vollständig gesperrt.


Außerdem wird die Eduardstraße im Bereich zwischen Hausnummer 44 und der Einmündung Eduardstraße/Duisburger Straße gesperrt. Vollsperrung gibt es auch auf der Emil-Bosbach-Straße zwischen den Einmündungen Emil-BosbachStraße/Eduardstraße und Emil-Bosbach-Straße/Tillmanstraße mitsamt der Tillmanstraße. Dem Baufortschritt entsprechend werden Halteverbote eingerichtet. Fuß-, Rad- und Linienverkehr sind von der Maßnahme nicht betroffen. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Juni 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Homberg: Sperrung auf der Hochfeldstraße
Duisburg, 15. Mai 2024 - Ab Dienstag, 21. Mai, finden Gasleitungsverlegungsarbeiten auf der Hochfeldstraße im Bereich der Hausnummern 49 und 51 in Homberg statt. Aus diesem Grund ist das Einbiegen von der Lauerstraße in die Hochfeldstraße nicht möglich. Die Ausfahrt aus der Hochfeldstraße in die Lauerstraße ist jedoch möglich.


Die bestehende Einbahnstraßenregelung auf der Hochfeldstraße zwischen Lauerstraße und Margarethenstraße bleibt bestehen. Fuß- und Radverkehr können den Bereich weiterhin passieren. Umleitungen werden über die Rheindeichstraße und die Ruhrorter Straße ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Juli 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Rheinhausen: Sperrung auf der Krefelder Straße und Lindenallee
Ab Mittwoch, 22. Mai, werden auf der Krefelder Straße und der Lindenallee in Rheinhausen Kampfmittelsondierungen für eine Baumaßnahme der Wirtschaftsbetriebe Duisburg durchgeführt. Die Arbeiten werden in vier Bauabschnitten durchgeführt. In den ersten beiden Bauabschnitten wird die Krefelder Straße zwischen der Kreuzung Krefelder Straße / Lindenallee und der Hausnummer 282 wechselseitig gesperrt.


Die jeweils verbleibende Fahrspur wird zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Rheingoldstraße / Schelmenweg. In den weiteren Bauabschnitten wird im Kreuzungsbereich Krefelder Straße / Lindenallee gearbeitet. Hierfür wird die Krefelder Straße im Bereich der Hausnummern 224 und 249 voll gesperrt. Zwischen der Kreuzung und den Hausnummern 246 und 267 bleibt die Krefelder Straße eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Rheingoldstraße / Schelmenweg. Zusätzlich wird die Kreuzung Krefelder Straße / Lindenallee mit einer mobilen Ampel signalisiert.

Eine Umleitung wird ausgeschildert und führt über die Straßen „Am Buchenbusch“ und Ulmenstraße zur Lindenallee. Hierzu ist die Einrichtung von Halteverboten entlang der Ulmenstraße erforderlich. Der Fußverkehr ist von der Maßnahme nicht betroffen. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen.


A59: Digitales Dialogformat zum geplanten Ausbau der A59 bei Duisburg eingerichtet  
Duisburg, 10. Mai 2024 - Die Autobahn GmbH Rheinland hat zum geplanten Ausbau der A59 zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg (A40/A59) und der Anschlussstelle Duisburg-Marxloh ein Digitales Dialogformat eingerichtet. „Wir führen damit in der Projektkommunikation zum Ausbau der A59 ein neues Tool ein, mit dem sich die Bürgerinnen und Bürger direkt an unsere Planer wenden können“, sagt der Direktor der Niederlassung Rheinland der Autobahn GmbH, Thomas Ganz.


Auf der Website zum Projekt können Interessierte in einem „Digitalen Projektatlas“ Fragen an das Projektteam stellen. Der Projektatlas zeigt in einem digitalen Abbild der gesamten Ausbaustrecke der A59 den Ist-Zustand und den Zustand nach dem Ausbau. Auf der dazu verwendeten Karte können Interessierte sich per Mausklick Punkte aussuchen, zu denen sie Fragen stellen möchten.  

„Mit dem Klick in die Karte können Anwohnerinnen und Anwohner Punkte in Ihrer direkten Umgebung markieren und wir sehen direkt, wo vor Ort Themen sind, die wir näher erläutern können“, sagt Thomas Ganz. Durch das neue Modul sehen die Planerinnen und Planer der Autobahn GmbH direkt, ob es bestimmte Stellen auf der Karte gibt, zu denen viele Fragen gestellt werden und die den Duisburgerinnen und Duisburgern daher besonders wichtig sind. Projektbegleitend werden im Projektatlas zur A59 jeweils weitere Visualisierungen hinzugefügt.

Screenshot Bürgerdialogmodul


 
QR Code, der zum Projektatlas führt.



Buchholz: Vollsperrung der Linzer Straße
Duisburg, 8. Mai 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Mittwoch, 8. Mai, Reparaturarbeiten aufgrund eines Kanaleinbruchs auf der Linzer Straße in Höhe der Hausnummern 31 und 33 durch. Aus diesem Grund muss die Linzer Straße in diesem Bereich für den Fahrzeugverkehr vollgesperrt werden. Der Fußverkehr kann den Bereich passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen.


Alt-Homberg: Vollsperrung der Arndtstraße
Duisburg, 7. Mai 2024 - Aufgrund eines Kanaleinbruchs führen die Wirtschaftsbetriebe Duisburg ab Montag, 13. Mai, Reparaturarbeiten auf der Ecke Arndtstraße/Moerser Straße in Duisburg-Alt-Homberg durch. Daher wird die Arndtstraße von der Mühlenstraße kommend als Sackgasse ausgewiesen.

Eine Ein- und Ausfahrt in die Moerser Straße ist nicht möglich. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Wer mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs ist, kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Alt-Homberg: Sperrung des Deichkronenwegs
Am Homberger Rheindeich muss der Deichkronenweg zwischen der Auskiesung von Hülskens und dem Hundeplatz in Duisburg-lt-Homberg wegen vorsorglicher Kampfmittelräumarbeiten voraussichtlich für den Zeitraum vom 13. bis 24. Mai gesperrt werden. Dabei werden Verdachtsstellen untersucht und entfernt.

Ein Betreten der gesperrten Bereiche ist streng verboten! Die Arbeiten dienen als Vorbereitung für die Deichsanierung durch die Wirtschaftsbetriebe Duisburg. Für Radfahrende wird eine Umleitung ausgeschildert.

Duisburg-Obermeiderich: Vollsperrung der Odenwaldstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Montag, 13. Mai, die Fahrbahndecke auf der Odenwaldstraße zwischen Reinhold- und Bronkhorststraße in Duisburg-Obermeiderich. Daher ist die Odenwaldstraße voll gesperrt. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet.

Wer zu Fuß unterwegs ist, kann den Bereich weiterhin passieren. Die Anwohnenden werden durch die Baufirma informiert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Duissern: Sperrung auf der Saarstraße
Duisburg, 6. Mai 2024 - Aufgrund von Kanalarbeiten im Auftrag der Wirtschaftsbetriebe Duisburg, wird die Saarstraße in Duissern als Einbahnstraße ausgeschildert. Im Rahmen dieser Maßnahme wird die A59 Ausfahrt für Linksabbiegende gesperrt. Fuß- und Radverkehr sind nicht betroffen. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Anwohnenden werden vorab informiert. Die Maßnahme wird voraussichtlich am Mittwoch, 8. Mai, abgeschlossen.

Duisburg-Hochfeld: Sperrung auf der Heerstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Samstag, 25. Mai, die Fahrbahndecke auf der Heerstraße in Höhe der Kreuzung Heerstraße / Königgrätzer Straße / Wörthstraße in Fahrtrichtung Karl-Jarres-Straße in Hochfeld. Aus diesem Grund wird der genannte Bereich gesperrt.


Während der Arbeiten wird es weiterhin möglich sein, von der Karl-Jarres-Straße aus kommend geradeaus in Richtung Düsseldorfer Straße zu fahren oder rechts in die Wörthstraße abzubiegen. Die Königgrätzer Straße wird im Kreuzungsbereich zur Sackgasse. Auch der Linienverkehr ist an diesen beiden Tagen betroffen. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Der Fußverkehr ist nicht betroffen. Die Maßnahme wird voraussichtlich am 26. Mai abgeschlossen.

Duisburg-Alt-Homberg: Sperrung auf der Flachsstraße
Wegen Sondierungsbohrungen für den Neubau der Rheinbrücke der Autobahn 40 wird die Flachsstraße in Duisburg-Alt-Homberg im Bereich der Hausnummern 11 bis 19 ab Montag, 13. Mai, vollständig gesperrt.

Aus diesem Grund wird die Flachsstraße ab der Wilhelmstraße und im Bereich der Lessingstraße/Wilhelmallee als Sackgasse ausgewiesen. Fuß- und Radverkehr können den Bereich weiterhin passieren. Es wird keine Umleitung ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang Juni 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Alt-Homberg: Sperrung auf der Wilhelmstraße
Im Auftrag der Wirtschaftsbetriebe Duisburg finden im Anschluss an die Straßenbauarbeiten auf der Saarstraße in Duisburg-Alt-Homberg ab Montag, 13. Mai Kanalarbeiten auf der Wilhelmstraße zwischen den Hausnummern 22 und 26 statt.


Aus diesem Grund wird die Wilhelmstraße im Bereich zwischen Bergstraße und Saarstraße vollständig gesperrt. Umleitungen werden nicht ausgeschildert. Wer zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen.


Mitte: Sperrung am Friedrich-Wilhelm-Platz
Wegen der Anlieferung von Fahrtreppen für die U-Bahn der Duisburger Verkehrsgesellschaft wird der Friedrich-Wilhelm-Platz in Fahrtrichtung Steinsche Gasse im Bereich zwischen Friedrich-Wilhelm-Straße und Steinsche Gasse in den Nächten von Dienstag, 14. Mai, bis Freitag, 17. Mai, jeweils zwischen 22 Uhr und 6 Uhr vollgesperrt. Fuß- und Radverkehr sind nicht betroffen. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Duisburg-Neuenkamp: Sperrung auf der Essenberger Straße
Ab Montag, 27. Mai, werden Straßenbauarbeiten an dem Gleisübergang an der Essenberger Straße in Neuenkamp durchgeführt. Hierfür wird der Bereich vollgesperrt und die Essenberger Straße von der Schifferstraße und „Am Schlütershof“ als Sackgasse ausgewiesen.
Fuß- und Radverkehr sind nicht betroffen. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Hochfeld: Sperrung auf der Königgrätzer Straße
Duisburg, 2. Mai 2024 - Der Kreuzungsbereich Königgrätzer Straße/Heerstraße/Wörthstraße in Duisburg-Hochfeld wird ab Montag, 13. Mai, wegen Arbeiten an der Fernwärmeleitung im Auftrag von Netze Duisburg teilgesperrt. Während der Maßnahme wird es nicht möglich sein, von der Heerstraße und von der Wörthstraße aus in die Königgrätzer Straße abzubiegen.
Eine Umleitung wird ausgeschildert. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann den Bereich weiterhin passieren. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich Ende Juli 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Bergheim: Sperrung auf dem Flutweg und Paschacker Die Wirtschaftsbetriebe
Duisburg nehmen ab Montag, 13. Mai, Sondierungsbohrungen am Flutweg und Paschacker in Duisburg-Bergheim vor. Die Baumaßnahme wird in drei Abschnitte eingeteilt. Hierbei werden die Bereiche jeweils tagsüber in der Zeit von 7 bis 17 Uhr vollständig gesperrt. Während des ersten Abschnitts wird der Flutweg zwischen den Hausnummern 151 und 159 vollgesperrt.


Die Hausnummern 161 bis 165 sowie die Firma Kaas sind währenddessen über den Grabenacker erreichbar. Im zweiten Bauabschnitt ab Dienstag, 14. Mai, wird der Flutweg zwischen der Kreuzung Flutweg, Grabenacker und Paschacker und der Hausnummer 157 vollgesperrt. Am Mittwoch und Donnerstag, 15. und 16. Mai, wird der Paschacker im Bereich der Kreuzung Flutweg/Grabenacker/Paschacker und der Hausnummer 74 gesperrt. Diese Sperrung gilt aufgrund des Schulbusverkehrs jedoch erst ab 9 Uhr. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann den Bereich weiterhin passieren. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich noch Mitte Mai 2024 abgeschlossen


Erhebliche Verkehrsbeschränkungen am Sonntag, 5. Mai, ab 6:30 bis 14:30 Uhr
Sperrungen in fünf Stadtbezirken für den 41. Rhein-Ruhr-Marathon
Duisburg, 29. April 2024 - Aufgrund des 41. Rhein-Ruhr-Marathons kommt es am kommenden Sonntag, 5. Mai 2024, zu erheblichen Verkehrsbeschränkungen in weiten Teilen des Stadtgebiets. Von frühmorgens an haben Läuferinnen und Läufer absolute Vorfahrt. Die letzten Straßensperren (im Bereich Wedau) werden um 14:30 Uhr aufgehoben. Betroffen sind das gesamte Streckengebiet des RheinRuhr-Marathons sowie des Rhein-Ruhr-Halb-Marathons.


Über Schleichwege für Autofahrer informiert die Webseite www.rhein-ruhrmarathon.de. Alle Punkte in Duisburg sind erreichbar. Allerdings müssen Autofahrerinnen und Autofahrer Umwege oder Wartezeiten in Kauf nehmen. Der Stadtsportbund hat eine Bürgerinformation mit der Laufstrecke und möglichen Umgehungen herausgegeben:
https://www.rhein-ruhrmarathon.de/images/stories/dokumente/2024_bürgerinfo_ansicht.pdf


Zusätzlich hilft die HOTLINE des veranstaltenden Stadtsportbunds am Freitag und am Samstag von 9:00 bis 16:00 Uhr und am Marathonsonntag von 8:00 bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer 0203 3000-825. Der Linienverkehr der DVG wird nach einem Sonderfahrplan am Sonntag umgeleitet.
Informationen dazu gibt es auch der Webseite: dvg-duisburg.de.



Kruppstraße im Sportpark Duisburg bereits ab 6:30 Uhr gesperrt
Auf der Kruppstraße im Sportpark Duisburg geht am Sonntag ab 6.30 Uhr nichts mehr. Dort ist der Start für die Rennen. Der komplette Laufweg über 42,195 Kilometer für den Marathon sowie 21,1 Kilometer für den Halbmarathon ist spätestens ab 7 Uhr nicht mehr befahrbar. Betroffen von der „Läufer-haben-Vorfahrt-Regelung“ sind die Stadtbezirke Mitte, Meiderich, Ruhrort/Homberg, Rheinhausen sowie Süd. Die Sperrungen werden jeweils aufgehoben, sobald die letzte Läuferin oder der letzte Läufer den Abschnitt passiert hat. Im Bereich Innenstadt wird das ab 10 Uhr sein.


In Meiderich gegen 11 Uhr, in Ruhrort 11:30 Uhr, Homberg 12 Uhr, Rheinhausen 12:30 Uhr, Hochfeld/Wanheimerort ab 13 Uhr, Buchholz/Großenbaum 14 Uhr und Wedau 14:30 Uhr. Parkende Autos auf der Strecke werden abgeschleppt Autos, die im Bereich der Halteverbotszonen auf der Strecke des Rhein-Ruhr-Marathons abgestellten sind, werden abgeschleppt. Auch hier gilt: Die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer hat Vorrang.

Der veranstaltende Stadtsportbund Duisburg folgt damit den Auflagen der Ordnungsbehörden. Die Gastgeber bitten im Vorfeld um Verständnis, dass während des Rhein-Ruhr-Marathons aus Sicherheitsgründen der Laufweg frei bleiben muss.


A40, Erweiterung der A 40 inkl. Ersatzneubau Rheinbrücke Neuenkamp: Verkehrseinschränkungen von Anfang Mai bis Ende 2024
Ab Donnerstag, 2. Mai, wird der südliche Teil der Anschlussstelle (AS) Duisburg-Homberg bis voraussichtlich Ende 2024 gesperrt. Verkehrsteilnehmer, welche die A 40 in Richtung Dortmund befahren möchten, nutzen die nördliche Auffahrt zunächst in Fahrtrichtung Moers und wechseln an der Anschlussstelle Duisburg-Rheinhausen auf die Fahrbahn in Richtung Dortmund.

In Fahrtrichtung Dortmund steht die AS Duisburg-Homberg nicht für die Abfahrt zur Verfügung. Eine Rote-Punkt-Umleitung wird rechtzeitig eingerichtet.


April 2024

Duisburg-Rumeln-Kaldenhausen: Sperrung auf der Friedhofsallee
 
Duisburg, 24. April 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Montag, 13. Mai, die Fahrbahn auf der Friedhofsallee in Duisburg-Rumeln-Kaldenhausen. Aus diesem Grund wird die Friedhofsallee im Bereich zwischen der Kreuzung Friedhofsallee/Kirchfeldstraße und dem Parkplatz, seitlich der Friedhofsallee Nr. 1, voll gesperrt.


Der Parkplatz bleibt weiterhin von der Düsseldorfer Straße aus über den Ostring und die Kirchfeldstraße einfahrbar. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Wanheimerort: Sperrungen auf der Forststraße, VonSpee-Straße,
Mallinckrodtstraße und Hitzestraße Im Auftrag von Netze Duisburg werden ab Montag, 29. April, Fernwärmeleitungen in Duisburg-Wanheimerort verlegt. Deshalb kommt es zu Sperrungen auf der Forststraße, der Von-Spee-Straße, der Mallinckrodtstraße und der Hitzestraße. Für den ersten Bauabschnitt ab dem 29. April sind die Von-Spee-Straße und die Mallinckrodtstraße nur einspurig befahrbar.


Für den zweiten Bauabschnitt ab 13. Mai wird die Hitzestraße ab der Einmündung Forststraße bis zur Hausnummer 3 vollständig gesperrt. Die Forststraße wird ebenfalls ab 13. Mai zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Eschenstraße. Die Einschränkungen aus beiden Bauabschnitten bleiben bis zur Beendigung der Gesamtmaßnahme bestehen. Eine Umleitung wird eingerichtet. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende September 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Röttgersbach: Teilsperrung der Ziegelhorststraße
Duisburg, 22. April 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 22. April 2024, Kanalbauarbeiten auf der Ziegelhorststraße in Duisburg-Röttgersbach durch. Daher wird die Ziegelhorststraße, im Bereich zwischen der Ziegelhorststraße 41 bis zum Kreisverkehr Ziegelhorststraße / Fahrner Straße, in Fahrtrichtung Kaiser-Friedrich-Straße gesperrt.


Weiterhin wird die Fahrner Straße, ab dem Kreisverkehr Fahrner Straße / Warbruckstraße, in Fahrtrichtung Ziegelhorststraße baubedingt als Sackgasse ausgewiesen. Umleitungen werden eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen.

Duisburg-Marxloh: Sperrung auf der Wilfriedstraße
Im Auftrag von Netze Duisburg erfolgen ab Dienstag, 23. April, Arbeiten an den Fernwärmeleitungen auf der Wilfriedstraße in Marxloh. Aus diesem Grund wird die Wilfriedstraße zwischen der Kaiser-Wilhelm-Straße und der Rolfstraße vollgesperrt.Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Juli 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Walsum: Vollsperrung der Römerstraße
Die Duisburger Infrastrukturgesellschaft führen ab sofort Brückensanierungsarbeiten auf der Römerstraße in Duisburg-Walsum durch. Daher muss die Römerstraße im Bereich der Hausnummer 210 vollgesperrt werden. Eine Umleitung wurde ausgeschildert. Der Rad- und Fußverkehr wird ortsnah umgeleitet. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Mai abgeschlossen.
 

A40: Wochenendsperrung von der A40 auf die A3 in Richtung Köln im Autobahnkreuz Kaiserberg  
Duisburg, 19. April 2024 - Die Autobahn GmbH sperrt von Freitag (19.4.) um 22 Uhr bis Montag (22.4.) um 5 Uhr im Autobahnkreuz Kaiserberg die Verbindungen von der A40 auf die A3 in Fahrtrichtung Köln. Die Autobahn GmbH arbeitet am Wochenende an der Brücke der A3, die diese Verbindungen quert. Eine Umleitung ist beschildert und führt ab dem Kreuz Duisburg (A40/A59) über die A59 und die A524.  


A 40, Erweiterung der A 40 inkl. Ersatzneubau Rheinbrücke Neuenkamp: Verkehrseinschränkungen von 26. bis 29. April
Duisburg, 18. April 2024 - Von Freitag, 26. April, 7 Uhr, bis Montag, 29. April, 5 Uhr, wird die innerstädtische Unterführung Am Schlütershof gesperrt. Die Umleitungsstrecken im Stadtgebiet werden frühzeitig eingerichtet und führen die Verkehrsteilnehmer über die U 15 bzw. U 16. Des Weiteren wird im gleichen Zeitraum die A 40-Abfahrt Am Schlütershof, Fahrtrichtung Essen, gesperrt. Eine Rote-Punkt-Umleitung wird frühzeitig eingerichtet. Grund für die Verkehrseinschränkungen sind Abbruch- sowie Asphaltierungsarbeiten.



Duisburg-Homberg: Sperrung auf der Gabelsberger Straße / Stolze-Schrey-Straße
 
Duisburg, 18. April 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Montag, 29. April 2024, die Fahrbahndecke auf der Gabelsberger Straße / Stolze-Schrey-Straße. Aus diesem Grund werden die Straßen im Bereich zwischen Zechenstraße und Paßstraße vollgesperrt.
Der Fuß- und Radverkehr sind nicht davon betroffen. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Mai abgeschlossen.


Duisburg-Homberg: Sperrung auf der Imbuschstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Mittwoch, 24. April 2024, die Fahrbahndecke auf der Imbuschstraße. Aus diesem Grund wird die Straße im Bereich zwischen Lauerstraße und Knappenstraße sowie zwischen Knappenstraße und Moerser Straße vollgesperrt.
Der Kreuzungsbereich Knappenstraße wird nicht gesperrt und nicht erneuert, da hier der Umleitungsverkehr von der Sperrung Duisburger Straße / Moerser Straße stattfindet. Der Fuß- und Radverkehr sind nicht betroffen. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang Mai abgeschlossen.


update 16. April 2024: Empfehlung zur großräumigen Umfahrung des Autobahnkreuzes Oberhausen in Fahrtrichtung Hannover. Alternativ empfiehlt sich die Umfahrung über die Anschlussstelle Bottrop oder über die A42 / B224.  
Von Freitag (19.4.) um 20 Uhr bis Montag (22.4.) um 5 Uhr wird auf der A2 der Verkehr zwischen dem Autobahnkreuz Oberhausen und dem Rastplatz Bottrop in Fahrtrichtung Hannover einspurig geführt. Die Autobahn GmbH Rheinland erneuert die Deck- und Binderschicht auf dem Standstreifen und der 1. Fahrspur. Eine Umleitung ist ausgeschildert.  




Duisburg-Dellviertel: Vollsperrung der Düsseldorfer Straße
Duisburg, 15. April 2024 - Die Duisburger Verkehrsgesellschaft führt ab Montag, 22. April, Umbau- und Straßenbauarbeiten im Bereich der Straßenbahnhaltestelle auf der Düsseldorfer Straße, Höhe der Karl-Jarres-Straße, im Dellviertel durch.

Aus diesem Grund wird Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Wanheimerort ab diesem Bereich voll gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Fuß- und Radverkehr können den Bereich weiterhin passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende April abgeschlossen.


Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt von Montag (15.4.) um 9 Uhr bis Montagfrüh (22.4.) um 5 Uhr der folgenden Woche im Autobahnkreuz Kaiserberg die Verbindungen von der A3 auf die A40 in Fahrtrichtung Venlo.

In der Woche wird für den Aus- und Umbau des Autobahnkreuzes Duisburg-Kaiserberg innerhalb der Baustellenverkehrsführung eine provisorische Verbindung von der A3 auf die A40 in Fahrtrichtung Venlo hergestellt. In den kommenden Jahren werden alle Verbindungen im Autobahnkreuz Kaiserberg erneuert. Umleitungen sind mit dem roten Punkt beschildert.


Duisburg-Duissern: Sperrung auf der Prinz-Albrecht-Straße
Duisburg, 11. April 2024 -  Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 22. April, auf der PrinzAlbrecht-Straße, im Bereich der Hausnummern 6-10) Kanalarbeiten durch. Die Straße wird daher als Sackgasse ausgeschildert.
Die Anwohnenden werden durch die beauftragte Baufirma informiert. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Fußgänger können den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende April abgeschlossen.

Duisburg-Duissern: Sperrung auf der Duissernstraße
Die Duissernstraße, im Bereich der Hausnummern 51-65, in Duissern wird ab Montag, 15. April, aufgrund von Arbeiten durch die Netze Duisburg an der Fernwärmeleitung vollgesperrt. Die Sperrung gilt täglich von 7 bis 17 Uhr.

Während der arbeitsfreien Zeit wird eine Einbahnstraße eingerichtet. Die Anwohnenden werden durch die beauftragte Baufirma informiert. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Fußgänger können den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Juni abgeschlossen.

Duisburg-Duissern: Sperrung der Aakerfährstraße
Auf der Aakerfährstraße in Duisburg-Duissern werden am Donnerstag, 18. April, auf Höhe der Hausnummern 27-40 Dacharbeiten an einem privaten Gebäude durchgeführt. Daher muss die Straße im genannten Bereich vollständig gesperrt werden. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren.

Die betroffenen Anwohnenden und Gewerbetreibenden werden durch die ausführende Firma informiert. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch am selben Tag abgeschlossen.


Duisburg-Kaßlerfeld: Sperrung der Straße „Am Schlütershof“
Duisburg, 9. April 2024 - Die A40-Brücke, welche über die Straße „Am Schlütershof“ führt, wird ab Freitag, 26. April, durch die DEGES abgebrochen. Aus diesem Grund wird die Straße „Am Schlütershof“ im entsprechenden Bereich vollgesperrt.

Eine Umleitung für Kraftfahrzeuge wird ausgeschildert. Der Bereich kann auch vom Fuß- und Radverkehr nicht passiert werden. Die Maßnahme wird voraussichtlich am Montag, 29. April, abgeschlossen.


Duisburg-Buchholz: Einschränkungen auf der Sittardsberger
Duisburg, 8. April 2024 - Allee Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Dienstag, 16. April, Straßenbauarbeiten auf der Sittardsberger Allee durch. Aus diesem Grund wird die Sittardsberger Allee ab der Hausnummer 237 bis zur Lindenstraße zur Einbahnstraße. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende April abgeschlossen.


Duisburg-Altstadt: Einschränkungen am Calaisplatz
Duisburg. 4. April 2024 - Der Rad- und Gehweg um den Calaisplatz in der Altstadt wird ab Freitag, 5. April, im Bereich der Schwanenstraße (Hausnummer 31) und der Unterstraße erneuert. Vom Schwanentor aus kommend wird der Fuß- bzw. Radverkehr über die Unterstraße in die Münzstraße und von dort aus in die Kühlingsgasse zurück zur Schwanenstraße geführt.


Fußgänger können auf der Schwanenstraße bis zur Hausnummer 31 laufen und werden an der Ampel Höhe Kühlingsgasse auf die andere Straßenseite geführt. Für den Autoverkehr steht im Bereich der Baustelle nur eine Fahrspur zur Verfügung. Die Fahrrichtung Marientorstraße steht für den Zeitraum auch weiterhin nicht zur Verfügung. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang Mai abgeschlossen.

Duisburg-Bergheim: Vollsperrung der Wiesenstraße
Die Netze Duisburg führen ab Montag, 15. April, Straßenbauarbeiten zur Aufstellung einer Gasdruckregelanlage durch. Aus diesem Grund wird die Wiesenstraße ab Montag, 22. April, an der Einmündung Winkelhauser Straße und der Kreuzung Moerser Straße/Unterstraße/Wiesenstraße für eine Woche voll gesperrt.

Fußgänger und Radfahrer können während der Vollsperrung den Bereich weiter passieren. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Eine zweite Vollsperrung für eine Woche wird voraussichtlich Ende Juni eingerichtet. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen.


Duisburg-Wanheimerort: Teilsperrung der Düsseldorfer Straße
Die DVG führt ab Freitag, 19. April, um 20 Uhr Gleisbauarbeiten im Bereich des Betriebshofes in Wanheimerort durch. Aus diesem Grund ist die Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt. Umleitungsempfehlungen werden ausgewiesen. Der Fuß- und Radverkehr wird nicht beeinträchtigt. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Montag, 22. April, um 3 Uhr abgeschlossen.


A40: Nächtliche Vollsperrungen des Ruhrschnellwegtunnels wegen Wartungsarbeiten
Dienstag, 2. April 2024 - Wegen Wartungsarbeiten wird der Ruhrschnellwegtunnel auf der A40 zu folgenden Zeiten nachts vollgesperrt:  
- Montag (8.4.) um 21 Uhr bis Dienstag (9.4.) um 5 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund inklusive Rampe Gegenrichtung
- Dienstag (9.4.) um 21 Uhr bis Mittwoch (10.4.) um 5 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund inklusive Rampe Gegenrichtung
- Mittwoch (10.4.) um 21 Uhr bis Donnerstag (11.4.) um 5 Uhr in Fahrtrichtung Duisburg inklusive Rampe Gegenrichtung
- Donnerstag (11.4.) um 21 Uhr bis Freitag (12.4.) um 5 Uhr in Fahrtrichtung Duisburg inklusive Rampe Gegenrichtung. Umleitungen werden ausgeschildert.


März 2024

Duisburg-Homberg: Sperrung auf der Johannisstraße
Duisburg, 28. März 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Dienstag, 2. April, im Anschluss an Kanalarbeiten, die Fahrbahndecke auf der Johannisstraße Ecke „Im Eggenkamp“ in Homberg. Aus diesem Grund wird die Johannisstraße gesperrt.

Die Straßen „Im Eggenkamp“ und „Im Schurkamp“ werden als Sackgassen ausgeschildert. Der Fußverkehr ist nicht betroffen. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich am Freitag, 5. April, abgeschlossen.


Duisburg-Rheinhausen: Sperrung an der Asterlager Straße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg nehmen ab Dienstag, 2. April, Umbauarbeiten an den Ampeln auf der Asterlager Straße im Bereich der Kreuzung Asterlager Straße / Grüner Weg / Am Dreieck vor. Die Maßnahme ist in sechs Bauabschnitte eingeteilt. Während der ersten beiden Bauabschnitte wird der Geh- und Radweg der Asterlager Straße, der in Richtung Homberg führt, vollgesperrt.


Der Rad- und Fußgängerverkehr wird über die Straßen Mühlenweg, Otto-SchulenbergStraße und Grüner Weg umgeleitet. Zudem wird ab dem ersten Bauabschnitt der Grüne Weg und die Straße „Am Dreieck“ in Höhe der Kreuzung Asterlager Straße/Grüner Weg/Am Dreieck vollgesperrt.


 Durch die Ausschilderung der Straße „Am Dreieck“ in eine Sackgasse, kann die Straße über die Bergheimer Straße erreicht werden. Hierfür werden in Höhe der Bergheimer Straße die Verkehrspoller entfernt, die Altglascontainer versetzt und kleinere Haltverbotszonen eingerichtet. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Mai abgeschlossen sein.


Duisburg-Neudorf: Sperrung auf der Wildstraße
Duisburg, 27. März 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Mittwoch, 10. April, die Fahrbahndecke auf der Wildstraße im Bereich zwischen Koloniestraße und Waldstraße. Daher muss die Straße im genannten Bereich vollgesperrt werden. Fußgänger können den Bereich weiterhin passieren. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte April abgeschlossen.


Alt-Homberg: Vollsperrung der Roonstraße
Duisburg, 26. März 2024 - Die Netze Duisburg führen ab Montag, 8. April, auf der Roonstraße in AltHomberg Straßenbauarbeiten zur Verlegung von neuen Fernwärmeleitungen durch. Aus diesem Grund ist die Roonstraße zwischen Wilhelmstraße und Marienstraße vollgesperrt.

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrende können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang Mai 2024 abgeschlossen.


Rheinhausen: Einschränkungen im Bereich der Moerser Straße
Die Netze Duisburg führen ab Dienstag, 2. April, im Bereich der Moerser Straße in Duisburg-Rheinhausen Tiefbauarbeiten zur Verlegung von Stromkabeln durch. Aus diesem Grund ist die Wiesenstraße in Höhe der Kreuzung Moerser Straße/Unterstraße/Wiesenstraße voll gesperrt. Der Verkehr wird durch mobile Ampeln geregelt. Weiterhin werden die Bushaltestellen der DVG und der NIAG auf die Unterstraße und die Moerser Straße in Höhe Hausnummer 291 verlegt.


Im weiteren Verlauf der Arbeiten wird die Moerser Straße in Richtung Moers abschnittsweise teilgesperrt. Die hierbei entstehenden Engstellen werden ebenfalls mittels mobiler Ampeln geregelt. Im Anschluss wird die Talstraße in Höhe der Einmündung Moerser Straße/Talstraße vollgesperrt. Umleitungen werden eingerichtet. Fußgänger können die Baustelle passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Juli 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Großenbaum: Sperrung der Fuß- und Radverkehrbrücke Altenbrucher Damm
Die Autobahn GmbH erneuert ab Montag, 8. April, die Fahrbahndecke der Fuß- und Radverkehrbrücke, welche den Altenbrucher Damm mit der Straße zum Walkmüller verbindet. Aus diesem Grund muss die Brücke gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende April abgeschlossen.

Duisburg-Hochfeld: Sperrung der Wanheimer Straße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Mittwoch, 27. März, Straßenbauarbeiten auf der Wanheimer Straße in Duisburg-Hochfeld durch. Aus diesem Grund wird zunächst der Gehweg entlang der Wanheimer Straße zwischen der Einmündung Wanheimer Straße/Grunewaldstraße und der Hausnummer 199 voll gesperrt.


Wer zu Fuß unterwegs ist, wird auf die gegenüberliegende Gehwegseite geleitet. Für Radfahrende wird ein geschützter Bereich auf der Fahrbahn der Wanheimer Straße eingerichtet. Hierfür wird die rechte Fahrspur für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Im weiteren Verlauf wird die Fahrbahnoberfläche im Bereich der Einmündung Wanheimer Straße/Grunewaldstraße wiederhergestellt. Deshalb wird der Einmündungsbereich Wanheimer Straße/Grunewaldstraße zu einer Einbahnstraße.


Während der Arbeiten wird es nur noch möglich sein, von der Grunewaldstraße aus rechts auf die Wanheimer Straße abzubiegen, nicht aber von der Wanheimer Straße in die Grunewaldstraße abzubiegen. Für den Autoverkehr wird eine Umleitung über die Paul-Esch-Straße, Krummenhakstraße beziehungsweise über die Wörthstraße und Heerstraße auf die Grunewaldstraße ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende April 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Neuenkamp: Vollsperrung auf der Essenberger Straße
Aufgrund der Lieferung einer Technikgarage, für die ein Autokran benötigt wird, wird die Essenberger Straße in Duisburg-Neuenkamp am Mittwoch, 27. März, auf Höhe des Butterwegs vollständig gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich weiterhin passieren.


Duisburg-Altstadt: Sperrung auf dem Philosophenweg
Duisburg, 25. März 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen bis Donnerstag, 28. März, Arbeiten an den Brückenübergängen über die Holzgracht am Philosophenweg in der Altstadt vor. Der Philosophenweg wird daher als Sackgasse ausgeschildert. Der Fuß- und der Radverkehr kann den Bereich weiterhin passieren.

Duisburg-Obermeiderich: Teilsperrung der Oberhauser Straße
Die Netze Duisburg führen, im Zuge der bereits laufenden Bauarbeiten der Deutschen Bahn, Arbeiten an den Leitungen auf der Oberhauser Straße in Obermeiderich durch. Aus diesem Grund verlängert sich die Dauer der Baumaßnahme bis voraussichtlich Ende Juni. Alle Sperrungen und die Umleitung bleiben während dieses Zeitraums bestehen.

Duisburg-Baerl: Verkehrseinschränkungen auf der Karlstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Dienstag, 2. April, die Fahrbahndecke auf der Karlstraße, im Bereich der Hausnummer 6, in Duisburg-Baerl. Aus diesem Grund wird auf der Karlstraße, zwischen Hubertusstraße und Kreisstraße, ein Halteverbot ausgeschildert.

Während der Arbeiten können Autofahrer nicht von der Hubertusstraße in die Karlstraße und Kreisstraße einbiegen. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte April abgeschlossen.


Duisburg-Neudorf: Sperrung auf der Straußstraße
Duisburg, 21. März 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Mittwoch, 27. März, die Fahrbahndecke auf der Straußstraße im Bereich zwischen der Koloniestraße und der Waldstraße in Neudorf. Aus diesem Grund muss die Straße in diesem Bereich vollgesperrt werden. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang April 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Wanheimerort: Teilsperrung auf der Düsseldorfer Straße
Duisburg, 20. März 2024 - Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG führt ab Donnerstag, 21. März, Gleisbauarbeiten zur Errichtung eines Wendepunktes auf der Düsseldorfer Straße im Bereich zwischen Wachholderstraße und dem Betriebshof Grunewald in Wanheimerort durch.

Daher wird jeweils die linke Fahrspur in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich am Ende März abgeschlossen.


Duisburg-Rumeln-Kaldenhausen: Sperrung auf der Lindenstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg sanieren ab Montag, 8. April, die Fahrbahn auf der Lindenstraße im Bereich zwischen der Giesenfeldstraße und der Buchenstraße in Rumeln-Kaldenhausen. Aus diesem Grund muss die Straße im genannten Bereich vollgesperrt werden. Fuß- und Buslinienverkehr sind nicht betroffen. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte April 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Wanheimerort: Vollsperrung der Rheintörchenstraße
Duisburg, 18. März 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 22. April, Fahrbahnsanierungen auf der Rheintörchenstraße im Bereich zwischen Düsseldorfer Straße und Eschenstraße in Wanheimerort durch. Aus diesem Grund muss die Straße in diesem Bereich vollgesperrt werden. Außerdem gilt während der Bauarbeiten täglich von 7 bis 17 Uhr ein Halteverbot.


Die Anwohnerinnen und Anwohner werden von der ausführenden Baufirma über die Maßnahme informiert. Die Zufahrt für Anlieger ist bis auf den Tag der Asphaltierung möglich. Hierüber wird die Baufirma rechtzeitig gesondert informieren. Die Umleitungen führen von der Düsseldorfer Straße über die Forststraße sowie von der Eschenstraße/Wanheimer Straße über die Obere Kaiserswerther Straße und die Neuenhofstraße. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang Mai abgeschlossen.

Duisburg-Duissern: Sperrung auf der Schweizer Straße und „Am Schnabelhuck“
Die Deutsche Bahn führt ab Mittwoch, 3. April, Arbeiten zur Schließung der Lärmschutzwand an der Brücke auf der Schweizer Straße in Duissern durch. Dazu wird die Ein- bzw. Ausfahrt auf der Schweizer Straße zur Straße „Am Schnabelhuck“ im genannten Bereich vollgesperrt und jeweils als Sackgasse ausgewiesen.


Eine Umleitung wird eingerichtet. Für den Fuß- und Radverkehr wird eine separate Umleitung eingerichtet. Für die Dauer der Maßnahme wird die Einbahnregelung auf dem Ruhrdeich aufgehoben. Die Anwohnenden werden durch die ausführende Baufirma informiert. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich am Sonntag, 7. April, 20 Uhr abgeschlossen sein.


Duisburg-Wanheimerort: Vollsperrung der Schlosserstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Donnerstag, 4. April, Fahrbahnsanierungen auf der Schlosserstraße im Bereich zwischen Kulturstraße und Eschenstraße in Wanheimerort durch. Daher muss die Straße im genannten Bereich vollgesperrt werden. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte April 2024 abgeschlossen.



Duisburg-Meiderich: Reinholdstraße wird zur Sackgasse
Duisburg, 14. März 2024 - Im Auftrag der Netze Duisburg werden ab Montag, 25. März, Straßenbauarbeiten auf der Reinholdstraße, an der Ecke Bronkhorststraße in Meiderich durchgeführt. Aus diesem Grund wird die Reinholdstraße in Fahrtrichtung Bronkhorststraße als Sackgasse ausgewiesen. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich am 28. März abgeschlossen.

Duisburg-Duissern: Sperrung auf der Heckenstraße und Ecke Blumenthalstraße
Im Auftrag der Deutschen Bahn erfolgen ab Montag, 25. März, Arbeiten an der Lärmschutzwand und den Masten an der Brücke auf der Heckenstraße / Ecke Blumenthalstraße in Duissern.

Aus diesem Grund sind die Heckenstraße und die Blumenthalstraße in diesem Bereich vollgesperrt und werden jeweils als Sackgasse ausgewiesen. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden durch die ausführende Baufirma informiert. Die Maßnahme wird voraussichtlich am 27. März abgeschlossen.


Duisburg-Neudorf Süd: Sperrung auf der Nibelungenstraße
Duisburg, 13. März 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Montag, 18. März, die Fahrbahndecke auf der Nibelungenstraße in Duisburg-Neudorf Süd im Bereich zwischen Straußstraße und Hans-Pfitzner-Straße. Daher muss die Straße im genannten Bereich vollgesperrt werden. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende März 2024 abgeschlossen.

Duisburg-Neudorf: Sperrung auf der Akazienstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Freitag, 22. März, die Decke auf der Akazienstraße im Bereich zwischen der Karl-Lehr-Straße und der Grabenstraße in Neudorf. Daher muss die Straße in diesem Bereich vollgesperrt werden. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Anfang April abgeschlossen.


Duisburg-Homberg: Sperrung auf der Dammstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Donnerstag, 25. März, die Fahrbahndecke auf der Dammstraße in Duisburg-Alt-Homberg im Bereich zwischen dem Kanu-Club Homberg und der Hausnummer 39. Aus diesem Grund wird die Dammstraße ab der Unterführung Rheindeichstraße gesperrt.

Dies gilt auch für Fuß- und Radverkehr. Umleitungen werden nicht eingerichtet. Anlieger können nach Absprache passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich am 28. März abgeschlossen.


Duisburg-Hochheide: Sperrung auf der Moerser Straße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 18. März, im Vorlauf zu Kanal- und Straßenbauarbeiten Kampfmittelsondierungen auf der Moerser Straße in Duisburg-Hochheide im Bereich zwischen der Kirchstraße und der Rheinpreußenstraße durch. Aus diesem Grund wird die Moerser Straße im genannten Bereich zeitweise gesperrt.

Auch die Ausfahrt aus beiden Seiten der Ottostraße wird zeitweise untersagt. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende April 2024 abgeschlossen.


A59: Sperrung im Kreuz Duisburg von der A59 auf die A40 in der Nacht auf Donnerstag  
Duisburg, 12. März 2024 - Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt von Mittwoch (13.3.) um 20 Uhr bis Donnerstag (14.3.) um 5 Uhr auf der A59 im Autobahnkreuz Duisburg die Verbindung von der A59 in Fahrtrichtung Dinslaken auf die A40 in Fahrtrichtung Venlo.
Eine Umleitung über die Anschlussstelle Duisburg-Meiderich ist mit dem roten Punkt markiert. Die Autobahn hat bis Ende Februar im Autobahnkreuz Bäume gefällt und Sträucher geschnitten. Das Schnittgut wird in der Nacht verladen und abtransportiert.


A42: Nächtliche Engpässe zwischen Duisburg-Beeck und dem Kreuz Oberhausen-West  
Die Autobahn GmbH Rheinland markiert auf der A42 zwischen der Anschlussstelle Duisburg-Beeck und dem Autobahnkreuz Oberhausen-West jeweils in beiden Fahrtrichtungen in den Nächten von Mittwoch (13.3.) auf Donnerstag (14.3.) und von Donnerstag (14.3.) auf Freitag (15.3.) die Fahrbahn neu.

Es wird jeweils von 19 Uhr bis 5 Uhr gearbeitet und in dieser Zeit ist in beide Fahrtrichtungen nur ein Fahrstreifen frei. Die Anschlussstellen sowie die Verbindungen im Autobahnkreuz Duisburg-Nord (A42/A59) bleiben während der Arbeiten befahrbar.  


Duisburg-Wanheimerort: Vollsperrung auf der Fliederstraße
Duisburg, 11. März 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 18. März, Kanalbauarbeiten auf der Fliederstraße in Höhe der Hausnummern 21 bis 24 in Wanheimerort durch. Daher muss die Straße im genannten Bereich vollgesperrt werden. Der Fußverkehr kann den Bereich weiterhin passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende März 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Mündelheim: Teilsperrung der Uerdinger Straße
Duisburg, 8. März 2024 - Die Netze Duisburg führen momentan Sondierungsarbeiten für den Neubau einer Gasleitung auf der Uerdinger Straße im Bereich zwischen der Uerdinger Straße 161 und der Krefelder Straße (B 288) durch. Aus diesem Grund wird die Uerdinger Straße in dem genannten Bereich als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Krefelder Straße / B 288 ausgewiesen.

Eine Umleitung ist eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich am 22. März 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Hochheide: Teilsperrung der Kronenstraße
Duisburg, 7. März 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 11. März, Straßenbauarbeiten auf Höhe der Kronenstraße 17g in Duisburg-Hochheide durch. Aus diesem Grund ist die Kronenstraße in dem genannten Bereich vollständig gesperrt und ab der Ecke Ehrenstraße/Breite Straße als Sackgasse ausgeschildert.
Eine Umleitung wird eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr ist nicht betroffen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende März 2024 abgeschlossen.


Walsum: Brückensanierung an der Römerstraße
Duisburg, 6. März 2024 - Duisport saniert bis Mitte Mai 2024 die Brücke an der Römerstraße, zwischen der Dr. Wilhelm-Roelen-Straße und der Bahnhofstraße, in Duisburg-Walsum. Aus diesem Grund regelt eine mobile Ampel den wechselseitigen Verkehr.

Von Mitte April 2024 bis Mitte Mai 2024 gibt es baubedingt eine Vollsperrung. Fußgänger und Radfahrer werden dann über den Verbindungsweg an der Königstraße umgeleitet. Für den Autoverkehr wird ebenfalls eine Umleitung eingerichtet.


Duisburg-Bruckhausen: Dieselstraße wird zur Einbahnstraße
Die Netze Duisburg verlegen ab sofort bis Ende Juni 2024 ein Stromkabel an der Dieselstraße, zwischen der Papiermühlenstraße und der Overbruckstraße, in Duisburg-Bruckhausen. Aus diesem Grund ist die Dieselstraße in Fahrtrichtung Papiermühlenstraße baubedingt teilgesperrt.

Die Fahrtrichtung Buschstraße ist immer frei. Mittels einer mobilen Ampelanlage kann der Bus-Linienverkehr in beiden Richtungen immer aufrechterhalten werden. Fußgänger und Radfahrer werden ortsnah umgeleitet. Für Pkw ist eine Umleitung eingerichtet.


Duisburg-Meiderich: Temporeduzierung auf der Bahnhofstraße
Auf der Bahnhofstraße, zwischen Gerrickstraße und Westender Straße, wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h auf 30 km/h reduziert. Die Umsetzung der Maßnahme erfolgt voraussichtlich zum 7. März.

Die Stadt Duisburg hat die Lärmsituation auf der Bahnhofstraße aufgrund von Hinweisen durch Anwohner untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass sowohl in der Nachtzeit als auch tagsüber die aktuell gültigen Lärmgrenzwerte von 70/60 dB(A) Tag/Nacht überschritten werden. Zum Schutz der Anwohnerinnen und Anwohner vor Lärmimmissionen erfolgt nun die Temporeduzierung auf 30 km/h auf dem betroffenen Abschnitt.

Duisburg-Duissern: Sperrung der Winkelstraße an der Ecke Mülheimer Straße
Die Mühlheimer Straße in Duissern wird von Montag, 11. März, bis voraussichtlich Freitag, 15. März, auf Höhe der Winkelstraße zwischen den Hausnummern Mülheimer Straße 63 und Mülheimer Straße 65 gesperrt.

Die Winkelstraße wird somit zur Sackgasse, die Zufahrt ist per Umleitung über die Hansastraße möglich. Fuß- sowie Radverkehr sind nicht beeinträchtigt. In dem betroffenen Bereich werden Telekommunikation-Baumaßnahmen durchgeführt.

Duisburg-Duissern: Fahrbahnsanierung am Ruhrdeich sowie Emmericher Straße und Meidericher Straße
Im Kreuzungsbereich der Straßen Ruhrdeich, Emmericher Straße und Meidericher Straße in Duisburg-Duissern wird von Samstag, 9.März, 6 Uhr, bis Sonntag, 10. März um 11 Uhr, wegen eines größeren Schlaglochs die Fahrbahndecke repariert. Hierfür werden alle Linksabbiegemöglichkeiten gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.




Duisburg-Bissingheim: Vollsperrung der Straße „Berglehne“
Duisburg, 5. März 2024 - Auf der Straße „Berglehne“ in Duisburg-Bissingheim werden ab Mittwoch, 6. März, Kanalbauarbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund ist die Straße im Bereich der Hausnummern 36 bis 38 voll gesperrt. Die EinbahnstraßenRegelung ist für den Zeitraum der Baumaßnahme aufgehoben. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich Mitte März abgeschlossen.


Duisburg-Dellviertel: Vollsperrung der Straße „Am Buchenbaum“
Auf der Straße „Am Buchenbaum“ im Dellviertel werden ab Mittwoch, 6. März, Straßenbauarbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund ist die Straße „Am Buchenbaum“ im Bereich zwischen Mercatorstraße und Hohe Straße voll gesperrt. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich Ende März abgeschlossen.


A59: Nächtliche Engpässe zwischen dem Kreuz Duisburg-Süd und Duisburg-Wanheimerort  
Duisburg, 1. März 2024 - Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt auf der A59 zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Süd und der Anschlussstelle Duisburg-Wanheimerort in den Nächten von Montag (4.3.) auf Dienstag (5.3.) und von Dienstag (5.3.) auf Mittwoch (6.3.) jeweils von 19 Uhr bis 5 Uhr einen Fahrstreifen pro Fahrtrichtung.


In den Nächten wird die Baustellenverkehrsführung auf der Strecke umgebaut. Während gearbeitet wird, ist sowohl in Richtung Dinslaken als auch in Richtung Düsseldorf nur ein Fahrstreifen frei.


Duisburg-Mittelmeiderich: Vollsperrung der Ritterstraße
Die Netze Duisburg führen ab Montag, 4. März, Kanalbauarbeiten auf der Ritterstraße / Ecke Bahnhofstraße in Mittelmeiderich durch. Aus diesem Grund ist die Ritterstraße in diesem Bereich vollgesperrt. Die Ritterstraße wird als Sackgasse ab der Zufahrt Borkhofer Straße ausgeschildert.

Eine Zufahrt zur Ritterstraße ist voraussichtlich nach zwei Wochen wieder möglich. Eine Umleitung wurde nicht eingerichtet. Fußgänger können den Bereich passieren. Die Anwohner wurden im Vorfeld informiert. Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich Ende April abgeschlossen sein.



Februar 2024

A3: Nächtliche Sperrung im Autobahnkreuz Kaiserberg in Fahrtrichtung Oberhausen  
Duisburg, 28. Februar 2024 - Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt heute (28.2.) ab 20 Uhr die A3 im Autobahnkreuz Kaiserberg in Fahrtrichtung Oberhausen. Der Verkehr der A3 aus Köln kommend wird im Autobahnkreuz Kaiserberg auf die A40 geleitet und kann dann über die A59 und die A42 bis zum Autobahnkreuz Oberhausen-West (A3/A42) fahren.

Am Mittwoch sind auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen Fahrbahnschäden aufgetreten. Diese werden von der Autobahn GmbH Rheinland in der Nacht zu Donnerstag (29.2.) repariert. Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind, wird die A3 wieder frei gegeben.



A59: Erneute Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Fahrn und Marxloh
21. Februar 2024 - Die A59 wird noch einmal zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Fahrn und Duisburg-Marxloh in Fahrtrichtung Düsseldorf gesperrt, und zwar von Freitag (23.2.), 20 Uhr, bis Montag (26.2.), 5 Uhr. Die Arbeiten an den Fahrbahnübergängen an dem Bauwerk „Kaiser-Friedrich-Straße“ werden fortgesetzt, diesmal werden Dehnfugen eingebaut. 

Im Anschluss wird die Baustelle geräumt und der gesperrte Parkplatz Ottostraße wieder freigegeben. Nach dem Rückbau der bisherigen Konstruktion und Schalarbeiten wurde zuletzt die neue Übergangs-Konstruktion eingebaut. Aktuell laufen - allerdings ohne Sperrung - Betonnachbehandlung und Nacharbeiten. Eine Umleitung über die A42, A3 und B8 ist eingerichtet.


Duisburg-Homberg: Nächtliche Sperrungen der Duisburger Straße I
Im Zuge des Neubaus der A40-Brücke Neuenkamp müssen Vorarbeiten für den zweiten Bauabschnitt durchgeführt werden. Aus diesem Grund wird die Duisburger Straße in Homberg (unter der A40) für den Verkehr in den folgenden Nächten in der Zeit von jeweils 22 Uhr bis 5 Uhr gesperrt werden: 26. auf den 27. Februar, 27. auf den 28. Februar, 4. auf den 5. März sowie vom 5. auf den 6. März. Eine großräumige Umleitung ist ausgeschildert. Rettungsfahrzeuge und der Busse können den Bereich passieren. Fußgänger und Radfahrer werden bereits umgeleitet und sind nicht betroffen.

Duisburg-Ruhrort: Mercatorinsel wird zur Sackgasse
Im Zuge des Neubaus OB-Karl-Lehr-Brücke wird ab Freitag, 8. März, eine Brücke im Bereich der Straße „Zum Containerterminal“ abgebrochen. Aus diesem Grund wird die Straße „Mercatorinsel“ von der Ruhrorter Straße als Sackgasse ausgewiesen. Eine Umleitung für den Verkehr zu Duisport wird über die August-Hirsch-Straße ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende März abgeschlossen.

Duisburg-Meiderich: Vollsperrung der Augustastraße
Auf der Augustastraße in Meiderich werden ab Donnerstag, 29. Februar, Straßenbauarbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund ist die Augustastraße zwischen Singstraße und Reinholdstraße vollgesperrt. Fußgänger können die Straße passieren. Die Anwohner werden im Vorfeld informiert. Es wird eine Umleitung über die Bahnhofstraße und die Biesenstraße ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte März abgeschlossensein.

Duisburg-Meiderich: Vollsperrung der Bleibtreustraße
Auf der Bleibtreustraße in Meiderich werden ab Montag, 26. Februar, notwendige Straßenbauarbeiten durchgeführt und die Straße voll gesperrt. Fußgänger den Bereich passieren. Die Anwohner werden im Vorfeld informiert. Es wird eine Umleitung über die Paul-Bäumer-Straße und die Siegfriedstraße ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang März abgeschlossen.

Duisburg-Meiderich: Vollsperrung der Salmstraße
Auf der Salmstraße in Meiderich werden ab Montag, 26. Februar, Straßenbauarbeiten durchgeführt und die Straße voll gesperrt. Fußgänger sind von der Sperrung nicht betroffen. Die Anwohner werden im Vorfeld informiert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang März abgeschlossen.

Duisburg-Neuenkamp: Verlängerung der Sperrung im Bereich Essenberger Straße, Diergardtstraße und Benediktstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern seit Anfang Dezember die Ampelanlagen im Bereich der Essenberger Straße, Diergardtstraße und Benediktstraße. Leider verlängert sich die Baumaßnahme bis voraussichtlich Mitte März.
Aus diesem Grund sind weiterhin die Zufahrten von der Diergardtstraße und der Benediktstraße auf die Essenberger Straße für Kraftfahrzeuge untersagt werden. Die Diergardtstraße ist weiterhin von der Kalkarer Straße und die Benediktstraße von der Neunkirchner Straße aus als Sackgasse ausgewiesen. Eine temporäre Ampelanlage regelt den Verkehr. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich passieren.



Duisburg-Duissern: Sperrung der Bechemstraße
Duisburg, 16. Februar 2024 - Am Donnerstag, 22. Februar, wird ein Autokran durch die Firma AutokranDienst Jaromien GmbH auf der Bechemstraße in Höhe Hausnummer 29/Ecke Ottilienplatz in Duissern aufgestellt. Aufgrund der Maßnahme wird die Bechemstraße von der Königsberger Allee zur Sackgasse. Eine Anwohnerinformation erfolgt durch die ausführende Firma. Eine Umleitung wird eingerichtet. Der Fußverkehr kann den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 22. Februar abgeschlossen.

Duisburg-Mittelmeiderich: Sperrung der Lösorter Straße
Am Donnerstag, den 22. Februar, wird ein Autokran durch die Firma Franz Bracht auf der Lösorter Straße in Höhe Hausnummer 60 in Mittelmeiderich aufgestellt. Aufgrund der Maßnahme wird die Lösorter Straße vollgesperrt. Bis zur Hausnummer 62 wird eine Sackgasse eingerichtet.

Eine Anwohnerinformation erfolgt durch die ausführende Firma. Eine Umleitung wird eingerichtet. Der Fußverkehr kann den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Freitag, 8. März, abgeschlossen.

Duisburg-Rheinhausen: Vollsperrung der Kreuzung Grabenacker/Flutweg/Paschacker
Die Netze Duisburg GmbH führen ab Dienstag, 20. Januar, Arbeiten zur Verlegung von Gas- und Wasserleitungen auf dem Grabenacker in Rheinhausen durch. Aus diesem Grund ist zunächst der Paschacker nahe der Kreuzung Grabenacker/Flutweg teilgesperrt.

Im Rahmen der Arbeiten wird die Kreuzung Grabenacker/Flutweg/Paschacker vollgesperrt. Fußgängerinnen und Fußgänger können die Baustelle passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte März abgeschlossen.


A59: Anschlussstelle Großenbaum in Fahrtrichtung Dinslaken bis Mittwoch gesperrt  
Duisburg, 15. Februar 2024 - Die Anschlussstelle Duisburg-Großenbaum bleibt auf der A59 in Fahrtrichtung Dinslaken bis kommenden Mittwoch (21.2.) um 15 Uhr gesperrt. Zudem wird auf der A59 von Freitag (16.2) um 19 Uhr bis Samstag (17.2.) um 5 Uhr der rechte Fahrstreifen zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Süd und der Anschlussstelle Duisburg-Buchholz für eine weitere Nacht gesperrt. Die Autobahn saniert in Fahrtrichtung Dinslaken den Standstreifen der A59 und repariert Schäden in der Fahrbahn.  



Duisburg-Friemersheim: Einbahnregelung auf dem Gaterweg
Duisburg, 14. Februar 2024 - Im Auftrag der duisport - Duisburger Hafen AG werden ab Montag, 19. Februar, Brückensanierungsarbeiten auf dem Gaterweg im Kreuzungsbereich mit der Friedrich-Ebert-Straße und der Bismarckstraße in Friemersheim durchgeführt. Aus diesem Grund wird der Gaterweg im Bereich des Brückenbauwerks im Kreuzungsbereich teilweise gesperrt.


 Es verbleibt nur eine Fahrspur, so dass in diesem Bereich eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet wird. Aus der Friedrich-Ebert-Straße und der Bismarckstraße kann der Verkehr während der Arbeiten weiterhin in den Gaterweg einfahren. Der Verkehr aus der Gegenrichtung wird über die Europaallee und die Kruppstraße umgeleitet. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang Mai 2024 abgeschlossen.



A59: Nächtliche Engpässe zwischen dem Kreuz Duisburg-Süd und Duisburg-Buchholz
Duisburg, 9. Februar 2024 - Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt ab Montagabend (12.2.) jeweils nachts von 19 Uhr bis 5 Uhr den rechten Fahrstreifen auf der A59 zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Süd und der Anschlussstelle Duisburg-Buchholz. Bis Freitagmorgen (16.2.) saniert die Autobahn GmbH dort in Fahrtrichtung Dinslaken in vier Nächten den Standstreifen der A59. Wegen der Arbeiten bleibt die Anschlussstelle Duisburg-Großenbaum in Fahrtrichtung Dinslaken bis Freitagmorgen (16.2.) um 5 Uhr gesperrt.

Duisburg-Wanheimerort: Vollsperrung der Sperlingsgasse / Ecke Sperberstraße
Die Netze Duisburg GmbH führt ab Montag, 19. Februar, Verlegungsarbeiten für eine Fernwärmeleitung auf der Sperlingsgasse im Bereich Sperberstraße bis Sperlingsgasse 10 in Wanheimerort durch. Aufgrund der Baumaßnahme muss die Sperlingsgasse ab der Ecke Sperberstraße bis voraussichtlich 25. März voll gesperrt werden.


Die bestehende Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben. Für die Zufahrt zur Gemeinschaftsgrundschule Habichtstraße, Sperberstraße und Adlerstraße wird eine Umleitung mit Zufahrt über die Eulenstraße ausgeschildert. Die Einbahnstraßenregelung in der Habichtstraße wird ebenfalls aufgehoben. Der Radverkehr ist hiervon ebenso betroffen. Der Durchgang für Fußgänger wird auf einer Straßenseite dauerhaft gewährleistet. Hauszugänge werden eingerichtet.


Nach dem Abschluss dieses ersten Bauabschnittes wird, bis zur Beendigung der Gesamtmaßnahme, die Einmündung zur Sperberstraße wieder freigegeben und die Einbahnstraßenregelung der Sperlingsgasse wieder eingerichtet. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich Ende Mai 2024 abgeschlossen.


Duisburg-Duissern: Vollsperrung der Straße „Am Kaiserberg“
Auf der Straße „Am Kaiserberg“ im Bereich der Hausnummern 3 bis 5 wird am Dienstag, 13. Februar, ein Autokran aufgestellt und die Straße voll gesperrt und als Sackgasse ausgeschildert. Die Einbahnregelung wird für die Dauer der Maßnahme aufgehoben, so dass eine Zu- und Abfahrt von der Straße „Am Freischütz“ bis zur Sperrung erfolgen kann.


Eine Anwohnerinformation erfolgt kurzfristig durch die ausführende Firma. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Der Fußverkehr kann den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 13. Februar abgeschlossen.

A3/A40: Sperrungen von Verbindungen im Autobahnkreuz Kaiserberg am Wochenende  
Duisburg, 8. Februar 2024 - Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt von Freitag (9.2.) um 22 Uhr bis Montag (12.2.) um 5 Uhr im Autobahnkreuz Kaiserberg Verbindungen von der A3 auf die A40.  
Gesperrt sind folgende Verbindungen:  
- Von der A3 aus Köln kommend die Verbindungen auf die A40 in Fahrtrichtung Essen und in Fahrtrichtung Venlo
- Von der A3 aus Arnheim kommend die Verbindung auf die A40 in Fahrtrichtung Essen

Die Autobahn GmbH Rheinland saniert an diesem Wochenende die genannten Verbindungen zwischen der A3 und der A40 und den Standstreifen auf der A3 in Fahrtrichtung Arnheim. Umleitungen sind mit dem roten Punkt beschildert und leiten den Verkehr in dieser Zeit über die A59 und die A524.



Kaßlerfeld: Vollsperrung der Klemensstraße 8/Ecke Andreasstraße
Duisburg, 5. Februar 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Dienstag, 6. Februar, Reparaturarbeiten aufgrund eines Kanaleinbruchs in Duisburg-Kaßlerfeld durch. Daher muss der Bereich Klemensstraße 8/Ecke Andreasstraße für den Autoverkehr vollständig gesperrt werden.
Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Sperrung wird voraussichtlich am Freitag, 9. Febraur 2024 aufgehoben.


Duisburg-Ruhrort: Zufahrt Friedrichsplatz gesperrt
Die Netze Duisburg GmbH führen ab Montag, 19. Februar, Montagearbeiten mit Hilfe eines Kranes auf dem Friedrichsplatz in Ruhrort durch. Aus diesem Grund ist die Zufahrt von der Homberger Straße und der Friedrich-EbertStraße für Kraftfahrzeuge voll gesperrt.

Eine Umleitung wird ausgeschildert. Fußgängerinnen, Fußgänger und Radfahrende können den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 21. Februar abgeschlossen.

Duisburg-Friemersheim: Einschränkungen Bachstraße
Die Netze Duisburg GmbH führen ab Montag, 19. Februar, Arbeiten zur Verlegung einer Fernwärmeleitung auf der Bachstraße in Höhe Hausnummer 32-34 in Friemersheim durch. Aus diesem Grund wird der Verkehr an der Kreuzung Bachstraße/Kaiserstraße/Wilhelmstraße/Reichsstraße/Kronprinzenstraße durch eine mobile Ampel geregelt.
Fußgängerinnen, Fußgänger und Radfahrende können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte März abgeschlossen.




Duisburg-Aldenrade: Vollsperrung der Schulstraße
2. Februar - Im Auftrag der Steag GmbH werden ab Montag, 5. Februar, Gleisbauarbeiten auf der Schulstraße in Aldenrade durchgeführt. Daher muss die Schulstraße zwischen der Dittfeldstraße und Römerstraße vollgesperrt werden. Eine Umleitung ist eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich am 9. Februar abgeschlossen.

Duisburg-Buchholz: Vollsperrung der Bregenzer Straße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Mittwoch, 14. Februar, Kanalbauarbeiten auf der Bregenzer Straße in Buchholz durch. Aus diesem Grund muss die Bregenzer Straße zwischen der Kufsteiner Straße und der Gasteiner Straße für den Kfz-Verkehr vollgesperrt werden. Eine Umleitung ist eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich am 8. März abgeschlossen.

Duisburg-Röttgersbach: Vollsperrung der Aachener Straße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 5. Februar, Straßenbauarbeiten auf der Aachener Straße in Röttgersbach durch. Aus diesem Grund muss die Aachener Straße zwischen „Am Bischofskamp“ und der Apenrader Straße vollgesperrt werden. Die Baustelle wird im genannten Bereich als Wanderbaustelle eingerichtet.

Baubedingt und für die Durchfahrt der Rettungsfahrzeuge, gilt ein Halteverbot auf der Aachener Straßen, Apenrader Straße und Pfälzer Straße von montags bis freitags, jeweils in der Zeit von 7 bis 17 Uhr. Eine Umleitung ist eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Ende Juni 2024 abgeschlossen.


A59: Erneute Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Fahrn und Duisburg-Marxloh

1. Februar 2024 - Die A59 wird ab dem kommenden Montag (5.2.), 10 Uhr, bis Montag (12.2), 5 Uhr, wieder zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Fahrn und Duisburg-Marxloh in Fahrtrichtung Düsseldorf, gesperrt. Die Arbeiten an den Fahrbahnübergängen an dem Bauwerk „Kaiser-Friedrich-Straße“ werden fortgesetzt. Nach dem Rückbau der bisherigen Konstruktion und Schalarbeiten wird nun die neue Übergangs-Konstruktion eingebaut.

Es folgen, allerdings ohne Sperrung, Betonnachbehandlung und Nacharbeiten. Für den Einbau von Dehnfugen muss der Abschnitt dann noch einmal von Freitag (23.2.), 20 Uhr, bis Montag (26.2.), 5 Uhr, ein letztes Mal gesperrt werden. Im Anschluss wird die Baustelle geräumt, der gesperrte Parkplatz Ottostraße wird wieder freigegeben. Eine Umleitung über die A42, A3 und B8 ist während der Sperrphasen eingerichtet.  

Kaßlerfeld: Vollsperrung der Klemensstraße 8/Ecke Andreasstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 5. Februar, Reparaturarbeiten aufgrund eines Kanaleinbruchs in Duisburg-Kaßlerfeld durch. Daher muss der Bereich Klemensstraße 8/Ecke Andreasstraße für den Autoverkehr vollständig gesperrt werden. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Maßnahme wird voraussichtlich Mitte Februar 2024 abgeschlossen.

Dellviertel: Sperrung auf der Plessingstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg demontieren in der Zeit von Montag, 4. März, bis Freitag, 8. März, die Schilderbrücke auf der Plessingstraße, zwischen Steinsche Gasse und Marientorstraße in Duisburg-Dellviertel. Aus diesem Grund wird der Bereich vom 4. März, 23.30 Uhr bis 5. März, 4 Uhr, für den Autoverkehr vollständig gesperrt.


Der Verkehr von der Heerstraße und Plessingstraße kommend wird über die Steinsche Gasse zur Schwanenstraße, Schifferstraße und Marientorstraße geleitet. Von Samstag, 5. März, 5 Uhr, bis Freitag, 8. März, wird der Bereich der Schilderbrücke einspurig befahrbar sein, da die Fundamente zurückgebaut werden müssen.

Deshalb wird auf der Steinschen Gasse, Plessingstraße sowie Heerstraße jeweils eine Spur, die in die Plessingstraße Fahrtrichtung Marientorstraße führt, für den Verkehr gesperrt. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. 


Altstadt: Abrissarbeiten am Gebäude Charlottenstraße 48
Auf der Charlottenstraße finden am Haus Nr. 48 in Duisburg-Altstadt aktuell Abrissarbeiten statt. Aus diesem Grund ist die Charlottenstraße zwischen den Kreuzungen Charlottenstraße/Vulkanstraße/Werthauser Straße und Charlottenstraße/Julius-Weber-Straße voll gesperrt. Außerdem ist die Julius-Weber-Straße in Höhe der Kreuzung Charlottenstraße/Julius-Weber Straße im Bereich des Gebäudes Charlottenstraße 48 vollständig gesperrt.


Die Verkehrspoller in Höhe der Einmündung Vulkanstraße/Julius-WeberStraße wurden entfernt, so dass der Autoverkehr von dort aus in die Charlottenstraße einfahren kann, um zur Heerstraße zu gelangen. Eine Umleitung für den Linienverkehr ist ausgeschildert. Zu Fuß kann die Baustelle passiert werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende März 2024 abgeschlossen  


Alt-Homberg: Einbahnstraßenregelung auf der Hochfeldstraße
Die Netze Duisburg verlegen in einem zweiten Bauabschnitt ab sofort eine neue Gasleitung auf der Hochfeldstraße zwischen der Lauerstraße bis zur Friedhofsallee in Duisburg-Alt-Homberg. Aus diesem Grund wird dieser Bereich als Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Friedhofsallee ausgewiesen.


Wegen der Witterung konnte bislang im ersten Bauabschnitt kein Asphalt eingebaut werden, weshalb die bestehende Einbahnregelung zwischen Friedhofsallee und Margarathenstraße voraussichtlich bis Ende Februar 2024 bestehen bleibt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Der Fuß- und Radverkehr kann den Baustellenbereich weiterhin passieren. Die Gesamtmaßnahme dauert voraussichtlich bis Ende Juni 2024.

Januar 2024

Duissern: Umleitung A59 Auffahrt Duissern
Duisburg, 31. Januar 2024 - Am Dienstag, 6. Februar, wird durch OCTEO ein Lichtmast ausgetauscht. Aus diesem Grund ist die Auffahrt zur Autobahn 59 in Duissern aus Richtung Saarstraße kommend für Linksabbieger gesperrt. Eine Umleitung wird über die weiterführende Oranienstraße durch den Verteilerkreis und zurück, um dann rechts auf die A59 aufzufahren, eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 7. Februar abgeschlossen sein.

Mittelmeiderich: Sperrung im Kreuzungsbereich Bronkhorststraße/Reinholdstraße
Wegen der dringenden Reparatur eines Wasserrohrbruchs ist die Durchfahrt auf der Reinholdstraße im Kreuzungsbereich mit der Bronkhorststraße in Duisburg-Mittelmeiderich gesperrt.

Die Reinholdstraße ist aus beiden Richtungen kommend in diesem Bereich als Sackgasse ausgeschildert. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Freitag, 9. Februar 2024 abgeschlossen.


Dellviertel: Sperrung der Karl-Jarres-Straße
Duisburg, 30. Januar 2024 -Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg verlegen ab Montag, 5. Februar, Kabel in der Karl-Jarres-Straße in Duisburg-Dellviertel. Aus diesem Grund ist die Durchfahrt der Karl-Jarres-Straße an der Einmündung Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung Hochfeld gesperrt.

Eine Umleitung wird eingerichtet. Wer zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 7. Februar abgeschlossen.


Dellviertel: Vollsperrung der Düsseldorfer Straße
Aufgrund von Straßenbaumaßnahmen und dem Umbau der Stadtbahnhaltestelle wird die Düsseldorfer Straße ab Montag, 5. Februar, im Bereich zwischen Königgrätzer Straße/Eichenhof und Karl-Jarres-Straße/Karl-LehrStraße in Duisburg-Dellviertel in Fahrtrichtung Innenstadt voll gesperrt.

Eine Umleitung für den Individualverkehr und für Radfahrende wird eingerichtet. Zu Fuß kann der Baustellenbereich passiert werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang März 2024 abgeschlossen.

Duisburg Hochheide: Sperrung im Bereich Varziner Straße und Kirchstraße
Duisburg, 29. Januar 2024 - Die Netze Duisburg erneuern ab Dienstag, 13. Februar, einen Wasserschieber im Bereich der Kirchstraße / Varziner Straße in Hochheide. Aus diesem Grund ist die Ein- und Ausfahrt von der Varziner Straße in die Kirchstraße gesperrt und die Varziner Straße als Sackgasse ausgeschildet.
Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Der Fuß- und Radverkehr kann den Bereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Februar abgeschlossen.


A59: Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Fahrn und Duisburg-Marxloh
Duisburg, 23. Januar 2023 - Aktuell und noch bis Montag (29.1.), 5 Uhr, ist die A59 zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Fahrn und Duisburg-Marxloh in Fahrtrichtung Düsseldorf vollgesperrt.


Auf dem Bauwerk „Kaiser-Friedrich-Straße“ wird an den Fahrbahnübergängen gearbeitet: Aktuell wird die bisherige Konstruktion zurückgebaut. In der Kalenderwoche fünf finden Schalarbeiten unterhalb der Brücke statt, die aber keine Sperrung erforderlich machen. Für den Einbau der neuen Übergangs-Konstruktion wird dann von Montag (5.2.), 10 Uhr, bis Montag (12.2), 5 Uhr, wieder zwischen Fahrn und Marxloh in Fahrtrichtung Düsseldorf, gesperrt.


Es folgen – ebenfalls ohne Sperrung – Betonnachbehandlung und Nacharbeiten. Für den Einbau von Dehnfugen muss der Abschnitt von Freitag (23.2.), 20 Uhr, bis Montag (26.2.), 5 Uhr, ein letztes Mal gesperrt werden. Im Anschluss wird die Baustelle geräumt, der gesperrte Parkplatz Ottostraße wird wieder freigegeben. Eine Umleitung über die A42, A3 und B8 ist während der Sperrphasen eingerichtet.


Duisburg-Homberg: Vollsperrung Duisburger Straße
Duisburg, 18. Januar 2024 - Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg bauen ab Montag, 22. Januar, einen Verteilerkreis im Bereich Moerser Straße / Duisburger Straße. Aus diesem Grund wird die Duisburger Straße im Bereich Saarstraße für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Eine Aus- und Einfahrt in die Moerser Straße und von der Moerser Straße ist nicht möglich.


Die Duisburger Straße in Fahrtrichtung Venator bleibt eine Einbahnstraße bis zur Mühlenstraße. Hier kann von der Moerser Straße aus Fahrrichtung Rheinpreußenstraße rechts in die Duisburger Straße eingefahren werden. Für die Ausfahrt bleibt die Umleitung über die Feldstraße ausgeschildert. Für Fußgängerinnen und Fußgänger werden Umleitungen ausgeschildert und eine Baustellenampel eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende April 2024 abgeschlossen.


Aldenrade: Weiter Einbahnstraße auf der Dr.-Hans-Böckler-Straße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen seit November 2023 Straßenbauarbeiten und Arbeiten zur Erneuerung einer Bushaltestelle auf der Dr.-HansBöckler-Straße in Duisburg-Altenrade durch. Die Dr.-Hans-Böckler-Straße ist seitdem zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und Merkurstraße als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Autobahn A 59 ausgewiesen. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Die Bauarbeiten sollten ursprünglich zum Jahreswechsel abgeschlossen sein. Witterungsbedingt verlängert sich die Baumaßnahme bis voraussichtlich Mitte März 2024.


Duisburg-Neuenkamp: Autokran Essenberger Straße
Am Mittwoch, 24. Januar, steht ein Autokran im Bereich Essenberger Straße 273. Aus diesem Grund ist eine Durchfahrt für Kraftfahrzeuge nicht möglich. Eine Umleitung wird über die Javastraße ausgeschildert. Fußgängerinnen, Fußgänger und Radfahrende sind nicht betroffen.



A59: Sperrung der Anschlussstelle Duisburg-Großenbaum in Fahrtrichtung Dinslaken
Duisburg, 17. Januar 2024 - Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt auf der A59 von Freitag (19.1.) um 20 Uhr bis zum 9.2. die Anschlussstelle Duisburg-Großenbaum in Fahrtrichtung Dinslaken. Die Autobahn GmbH baut den Seitenstreifen im Bereich der Anschlussstelle aus, sodass ein weiterer Fahrstreifen entstehen kann.


Bei der anschließenden Sanierung der A59 zwischen Duisburg-Buchholz und dem Autobahnkreuz Duisburg-Süd in Fahrtrichtung Düsseldorf wird der Verkehr auf drei Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Dinslaken und auf einem Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Düsseldorf geführt. Umleitungen für die gesperrte Anschlussstelle sind mit dem roten Punkt beschildert.


Huckingen: Einbahnregelung auf der Albert-Schweitzer-Straße
Die Albert-Schweitzer-Straße in Duisburg-Huckingen wird ab der Straße „Im Ährenfeld“ in Fahrtrichtung „Am Bruchgraben“ als Einbahnstraße ausgewiesen. Die Änderung der Verkehrsführung gilt ab sofort. Hierbei handelt es sich um einen Pilotversuch, um den Bring- und Holverkehr („Elterntaxis“) an der Gemeinschaftsgrundschule Albert-Schweitzer-Straße einzudämmen und die Verkehrssicherheit, insbesondere für die Schülerinnen und Schüler, zu erhöhen.

A59: Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Fahrn und Duisburg-Marxloh
Duisburg, 12. Januar 2024 - Die A59 wird von Montag (22.1.), 10 Uhr, bis Montag (29.1.), 5 Uhr, und von Montag (5.2.), 10 Uhr, bis Montag (12.2), 5 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Duisburg-Fahrn und Duisburg-Marxloh in Fahrtrichtung Düsseldorf vollgesperrt. Auf dem Bauwerk „Kaiser-Friedrich-Straße“ wird an den Fahrbahnübergängen gearbeitet. Eine Umleitung über die A42, A3 und B8 ist eingerichtet.  


Neudorf Süd: Kalkweg wird zur Einbahnstraße
Ab Montag, den 15. Januar 2024, führen die Wirtschaftsbetriebe Duisburg Straßenbauarbeiten auf dem Kalkweg in Duisburg-Neudorf Süd zur Sanierung des Rad- und Gehweges durch. Aus diesem Grund wird der Kalkweg zwischen der Kruppstraße und der Wacholderstraße in Fahrtrichtung Süden zur Einbahnstraße.

Eine Umleitung wird ausgeschildert. Wer zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann die Baustelle passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte März 2024 abgeschlossen.


Friemersheim: Vollsperrung der Kaiserstraße
Duisburg, 09. Januar 2024 - Die Netze Duisburg GmbH führen ab Montag, 15. Januar, Arbeiten zur Verlegung einer Fernwärmeleitung auf der Kaiserstraße in DuisburgFriemersheim durch. Aus diesem Grund ist die Kaiserstraße zwischen der Viktoriastraße und der Kreuzung Windmühlenstraße, Kruppstraße und Walter-Rathenau-Straße voll gesperrt.

Eine Umleitung wird ausgeschildert. Wer zu Fuß unterwegs ist, kann die Baustelle passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Januar 2024 abgeschlossen.



Duisburg-Hochheide: Einschränkungen an der Kreuzung Kirchstraße / Asberger Straße

Duisburg, 03. Januar 2024 - Die Netze Duisburg GmbH führen ab Montag, 15. Januar, Arbeiten an den Gas- und Wasserleitungen im Bereich Kirchstraße / Asberger Straße in Hochheide durch. Aus diesem Grund entfällt auf der Kirchstraße eine Fahrspur und eine Ampel regelt den Verkehr im Kreuzungsbereich. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Februar 2024 abgeschlossen.


Hochfeld: Vollsperrung der Vulkanstraße

Netze Duisburg führen zwischen Dienstag, 9. Januar, und Freitag, 26. Januar 2024, Straßenbauarbeiten auf der Vulkanstraße zwischen Julius-WeberStraße und Charlottenstraße durch. Die Straße wird für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Umleitungsempfehlungen werden eingerichtet. Wer mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, kann den betroffenen Bereich über die Charlottenstraße umgehen oder umfahren. Der öffentliche Nahverkehr wird umgeleitet.