BZ-Home Politik Bund und mehr Sonderseiten



 

BZ-Sitemap










 

Baugenehmigungen für Wohnungen im April 2022: +5,1 % gegenüber Vorjahresmonat
Destatis

Wiesbaden/Duisburg, 17. Juni 2022 - Im April 2022 wurde in Deutschland der Bau von 31 152 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 5,1 % oder 1 515 Baugenehmigungen mehr als im April 2021. Von Januar bis April 2022 wurden damit insgesamt 123 659 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt – dies waren 1,5 % weniger als im Vorjahreszeitraum (Januar bis April 2021: 125 553 Baugenehmigungen).
In den Ergebnissen sind sowohl die Baugenehmigungen für Wohnungen in neuen Gebäuden als auch für neue Wohnungen in bestehenden Gebäuden enthalten.

• Zahl genehmigter Wohnungen von Januar bis April 2022 um 1,5 % niedriger als im Vorjahreszeitraum
• Baugenehmigungen im Neubau von Januar bis April 2022: -22,0 % bei Einfamilienhäusern, +11,6 % bei Mehrfamilienhäusern


Baugenehmigungen für Wohnungen im Februar 2022: - 6,6 % gegenüber Vorjahresmonat
Wiesbaden/Duisburg, 21. April 2022 - Im Februar 2022 wurde in Deutschland der Bau von 28 060 Wohnungen genehmigt.
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 6,6 % oder 1 998 Baugenehmigungen weniger als im Februar 2021.

Von Januar bis Februar 2022 wurden damit insgesamt 57 713 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt – diese Zahl war nahezu unverändert gegenüber dem Vorjahreszeitraum (Januar bis Februar 2021: 57 712 Baugenehmigungen).
In den Ergebnissen sind sowohl die Baugenehmigungen für Wohnungen in neuen Gebäuden als auch für neue Wohnungen in bestehenden Gebäuden enthalten.

• Zahl genehmigter Wohnungen im Januar und Februar 2022 nahezu unverändert gegenüber dem Vorjahreszeitraum
• Deutlich weniger Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser (-16,3 %),
Zunahme bei Zweifamilienhäusern (+13,0 %) und Mehrfamilienhäusern (+8,7 %)


Baugenehmigungen für Wohnungen im Januar 2022: + 8,3 % gegenüber Vorjahresmonat
Wiesbaden/Duisburg, 2. April 2022 - Zunahme bei Zwei- und Mehrfamilienhäusern (+16,6 % bzw. +19,0 %), Abnahme bei Einfamilienhäusern (-11,8 %), unter anderem durch Auslaufen der KfW-Förderung.

Im Januar 2022 wurde in Deutschland nach vorläufigen Angaben der Bau von insgesamt 29 951 Wohnungen genehmigt.
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 8,3 % oder 2 297 Baugenehmigungen mehr als im Januar 2021. In den Zahlen sind sowohl die Baugenehmigungen für Wohnungen in neuen Gebäuden als auch für neue Wohnungen in bestehenden Gebäuden enthalten.