BZ-Home MSV aktuell MSV-Sonderseiten


BZ-Sitemap
Sitemap Statistik

Statistik 2017/18
BZ-Ligenmanager

Spielberichte - Live

DFB-Pokal 2017/18

Amateure auf facebook

Archiv

Statistik-Links ab 1963





















6.674 Dauerkarten für die neue Saison verkauft!

Noch keine Punkte gegen Heidenheim in der 2. Liga
1. FC Heidenheim 1846 - MSV Duisburg  
Wenig zulassen, vorne endlich Chancen nutzen

Jochem Knörzer

Duisburg, 18. August 2017 – Wie wäre es mal damit, ein schlechtes Spiel abzuliefern, dafür aber ein oder drei Punkte mitzunehmen? Wenn das mal so einfach wäre.

MSV-Trainer Ilia Gruev (rechts): "Wir haben im Pokal gegen den Tabellenführer gut mitgehalten. Letztlich müssen wir aber unsere Chancen dann auch verwerten. Ich freue mich natürlich, dass wir für unsere Leistung in den ersten Spielen viel Lob bekommen haben und die Mannschaft immer Leidenschaft und Kampf gezeigt hat, aber am Ende zählen nur die Punkte, die wir kontinuierlich einfahren müssen. Wir werden in Heidenheim richtig Gas geben".

Was auch sonst. Auf einem Punkt aus zwei Spielen kann man sich nicht ausruhen, will man die Klasse halten. mehr

 

Tore nach Standards werfen die Zebras aus dem Pokal
MSV Duisburg - 1. FC Nürnberg 1:2 (0:2)
Eigene Chancen im 60. DFB-Pokalspiel nicht verwertet - Anschlusstreffer erst in der Nachspielzeit

Jochem Knörzer

Duisburg, 14. August 2017 – Es waren dann doch über 15.500 Zuschauer, die am Montagabend ihren Weg in die Arena fanden, um sich das DFB-Pokalspiel der Zebras gegen den Club aus Nürnberg anzusehen.

Aus sechs Ecken der Nürnberger machten die Gäste zwei Tore, während der MSV gut mithielt, seine durchaus vorhandenen Chancen nicht in Tore ummünzen konnte. So scheiterte Brandstetter in der 17. Minute in aussichtsreicher Position vor Kirschbaum an dem Nürnberger Schlussmann, vier Minuten später landet seine Direktabnahme neben dem rechten Pfosten im Toraus.
mehr

 

'Alles - Nichts - oder'
MSV Duisburg - 1. FC Nürnberg
Pokalspiel am Montagabend vor fast leeren Rängen
Jochem Knörzer

Duisburg, 14. August 2017 – Zu dem Heimspiel in der 1. DFB-Pokalrunde gegen den Club aus Nürnberg erwartet der MSV nur 14.000 Zuschauer. Darunter sind 1.100 Club-Fans. Das Zweitligaduell reißt, natürlich neben der unglücklichen Anstoßzeit, 18:30 Uhr, und auch die Ferien- und Urlaubszeit, die Duisburger Fußballinteressierten eher nicht vom Hocker. mehr

 

Vor fast 23.000 Zuschauern war auch ein Dreier drin
  MSV Duisburg - VfL Bochum 1:1 (1:0)
Erster Zweitbundesligapunkt im zweiten Spiel - Gerechtes Unentschieden
Jochem Knörzer

Duisburg, 05. August 2017 -  Das Spiel begann, trotz der, wie immer, chaotischen Verkehrsführung an der Arena, pünktlich.

Und schon nach sechs Minuten standen die Duisburger Zuschauer und Fans Kopf. Nach insgesamt 96 Zweitligaminuten im MSV-Trikot schoss Borys Tashchy zum ersten Mal auf das gegnerische Tor und traf zur Duisburger Führung!
Aus halbrechter Position aus 18 Metern hatte der Neuzugang aus Stuttgart abgezogen, das Leder landete am linken Innenpfosten und spritzte ins Tor.
mehr

 

Mund abwischen, Nachbarn schlagen
  MSV Duisburg - VfL Bochum
Bochum schon in Zugzwang

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

Duisburg, 04. August 2017 – Die Eingangssätze von MSV-Trainer Ilia Gruev beinhalteten noch "Schade, dass wir in Dresden unglücklich verloren und uns ein unnötiges Tor kurz vor Schluss gefangen haben." Dann galt das Thema als 'abgehakt' und der Blick ging nach vorne. mehr

 

Unglückliche Niederlage
SG Dynamo Dresden
- MSV Duisburg 1:0 (0:0)
Zebras waren auf Augenhöhe - Flekken Extraklasse
, Fröde fehlt gegen Bochum
Jochem Knörzer, Nico Herbertz

Duisburg, 30. Juli 2017 – Es hat nicht sollen sein. Über die gesamte Spielzeit war der Drittligameister aus Duisburg gleichwertig, begegnete den Hausherren auf Augenhöhe. Nur nach einer Ecke, in der 88. Minute, stand Tashchy hinter statt vor Röser, der so den Ball mit dem Kopf zum Siegtreffer ins Duisburger Tor befördern konnte.

Davor scheiterte Souza mit einem Schuss aus 18 Metern ebenso an Schwäbe, wie Brandstetter aus der Drehung aus kurzer Distanz. Dazwischen stand bei einem Schuss von Stoppelkamp in der 72. Minute der rechte Innenpfosten im Weg.
mehr

 

Fotoimpressionen aus Dresden
Dresden hat schöne, aber auch sehr hässliche Seiten

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

Duisburg, 29 Juli 2017 – Nachdem BZ- und MSV-Fotograf Nico Herbertz nach einer fast schlaflosen Nachtfahrt mit dem Fernreisebus am Vormittag Dresden erreichte hatte, gönnte er sich erst ein kurzes Schläfchen, um dann Dresden zu erkunden.
Die Elbe fließt durch die Stadt. Die Elbe? Die selbe Elbe, die durch Hamburg fließt und bei Cuxhaven in die Nordsee mündet?
mehr

 

Auf in die 21. Zweitligasaison - BZ nachts nach Dresden
SG Dynamo Dresden - MSV Duisburg
Gastspieler bot sich selber zum Probetraining an

Jochem Knörzer, Nico Herbertz, Manfred Schneider

Duisburg, 28 Juli 2017 – Die Phase der Vorbereitung ist für den Drittligameister vorbei, am Sonntag beginnt für die Zebras in Dresden 'der Ernst dieser Saison', die Mission 'Klassenerhalt'!

Natürlich "war die Vorbereitung gut", so MSV-Sportdirektor 'Ivo' Grlic (rechts), natürlich freut man sich auf die 2. Bundesliga und, natürlich, heißt das Saisonziel 'Klassenerhalt'. Was auch sonst soll der Duisburger Sportdirektor auf der ersten Pressekonferenz vor dem ersten Zweitligaspiel sagen?
mehr