BZ-Home MSV aktuell MSV-Sonderseiten


BZ-Sitemap
Sitemap Statistik
              
Statistik 2019/20

BZ-Ligenmanager

Spielberichte - Live

DFB-Pokal 2019/20

Archiv

Statistik-Links ab 1963





















 Aktuell 5.557 Dauerkarten verkauft
 

Sinan Karweina fällt mit Muskelfaserriss aus
Jochem Knörzer

Duisburg, 18. Januar 2020 - Die beiden Testspiele am heutigen Samstag haben alle Zebras gut überstanden.

Sinan Karweina
hatte es leider bereits am Ende des gestrigen Trainings erwischt.

MSV-Trainer Torsten Lieberknecht: "Sinan hat sich am Freitag im Training bei einer Flanke ganz zum Schluss eine Muskelverletzung zugezogen. Wir hoffen, dass die Diagnose nicht ganz so schlimm ausfällt, aber sieht wohl danach aus, dass es ein Muskelfaserriss ist."

 

Zwei Testspiele am Samstag, 18.01.2020
Borussia Mönchengladbach - MSV  1:3 (1:1) - 18-jähriger Marcello Romano machte auf sich aufmerksam

Testspiel MSV - SV Rödinghausen endete 1:1

 

MSV-Wintertrainingslager vom 06. bis 14. Januar 2020 an der Algarve in Portugal
Tag 9 - 14.01. - Zum Abschied weinte die Algarve - Tolle Aktionen der Fans am letzten Tag
Jochem Knörzer

Duisburg, 14. Januar 2020 - Die Außentemperaturanzeige schwankte auf dem Weg zwischen neun und elf Grad, der Regen konnte sich auch nicht entscheiden. Von Tropfen über Nieselregen bis zur trockenen Windschutzscheibe war alles dabei.

Die Algarve weinte, zumindest mit einem Auge, während die Zebras das letzte Training absolvierten.

mehr

 

MSV-Wintertrainingslager vom 06. bis 14. Januar 2020 an der Algarve in Portugal
Tag 8 - 13.01. - Zur Belohnung gab es Eis - Die Reihen der MSV-Fans lichten sich
Jochem Knörzer

Duisburg, 13. Januar 2020 - Zum Vormittagstraining wartete auf den Tabellenführer der 3. Liga ein Zirkeltraining.

mehr

 

MSV-Wintertrainingslager vom 06. bis 14. Januar 2020 an der Algarve in Portugal
Tag 7 - 12.01. - Von Wegen Auslaufen ... wieder Intervalldauerläufe
Jochem Knörzer

Duisburg, 12. Januar 2020 - "Ach, die laufen heute ja nur aus" war von so manchem Fan, der sich am heutigen Vormittag ein ausgedehntes Frühstück gönnte, schon gestern nach dem Testspielsieg gegen Vitesse Arnhem zu hören.

mehr

 

MSV-Wintertrainingslager vom 06. bis 14. Januar 2020 an der Algarve in Portugal
Tag 6 - 11.01. - Trainingslagerfoto und Testspielsieg
Vitesse Arnheim - MSV Duisburg 1:3 (0:0)
Jochem Knörzer

Vitesse Arnheim - MSV Duisburg 1:3 (0:0)
Duisburg, 11. Januar 2020 - Vor dem 'Anschwitzen' vor dem Testspiel gegen den Tabellensechsten der niederländischen Eredivisie stand am Vormittag das obligatorische Trainingslagerfoto.

mehr

 

MSV-Wintertrainingslager vom 06. bis 14. Januar 2020 an der Algarve in Portugal
Tag 5 - 10.01. - Training, Eis und Fan-Gespräche
Jochem Knörzer

Duisburg, 10. Januar 2020 - Vormittagstraining am Freitag, dem fünften Tag des MSV-Trainingslagers an der Algarve.

Während die Fans, insgesamt sind es rund 75, Sonne, Getränke und Eis genossen, ...
mehr

 

MSV-Wintertrainingslager vom 06. bis 14. Januar 2020 an der Algarve in Portugal
Tag 4 - 09.01. - Ausdauerläufe statt Auslaufen
Die mitgereisten MSV-Fans und Sponsoren streben die '100' an
Jochem Knörzer

Duisburg, 09. Januar 2020 - Beim heutigen Vormittagstraining, dem einzigen am heutigen Tag, der Mittag ist frei, erwartete die Fans ein kleiner Eiswagen, die Mannschaft rund 70 Fans und Sponsoren.

Rund 70 Trainingslagerfahrer waren heute zum Training erschienen.
mehr

 

MSV-Wintertrainingslager vom 06. bis 14. Januar 2020 an der Algarve in Portugal
Tag 3 - 08.01. - Testspiel gegen portugiesischen Erstligisten SC Portimonense
Jochem Knörzer

Duisburg, 08. Januar 2020 - SC Portimonense - MSV Duisburg 3:2 (0:1)

"Ohne Duisburg wäre hier nichts los!" Das entsprach absolut der Wahrheit, denn portugiesische Zuschauer waren nicht im Stadion, dafür aber rund 40 aus Duisburg.
mehr

 

MSV-Wintertrainingslager vom 06. bis 14. Januar 2020 an der Algarve in Portugal
Tag 2 - 07.01. - Trainingsplatz: Der Neue macht es in langer Hose
Jochem Knörzer

Duisburg, 07. Januar 2020 - 17 Grad, blauer Himmel und Sonnenschein ...

... wenn Zebras an die Algarve reisen!
mehr

 

MSV-Wintertrainingslager vom 06. bis 14. Januar 2020 an der Algarve in Portugal
Tag 1 - 06.01. - Anreise
Jochem Knörzer

Duisburg, 06. Januar 2020 - Naja, es ist der erste halbe Tag des Wintertrainingslagers an der Algarve. Bereits kurz nach 12 Uhr hatten die ersten Duisburger ihr Gepäck aufgegeben und eingecheckt.

mehr

 

Wieder hat ein Zebra den Platz endgültig verlassen
Carl-Heinz Rühl verstarb mit 80 Jahren

Duisburg, 30. Dezember 2019 - Wie der MSV heute in einer Pressemitteilung informierte, ist am heutigen Montag Carl-Heinz Rühl im Alter von 80. Jahren gestorben. Der gebürtige Berliner kam 1965 von Hertha BSC Berlin zum damaligen Meidericher Spielverein ins Ruhrgebiet.

Gleich in seiner ersten Bundesliga-Spielzeit in ZebraStreifen gelangen ihm zehn Treffer, im Jahr danach sogar elf. Kein Wunder, dass er finanziell lukrative Angebote erhielt; nach zwei Jahren in Meiderich zog es ihn zum 1. FC Köln weiter.

Seinen größten Erfolg mit den Zebras feierte Rühl mit den Bella, Gecks, Manglitz, Krämer & Co aber im DFB-Pokal. Über den VfB Stuttgart (2:0), das 6:0 (!) gegen Schalke, den Karlsruher SC (1:0) und den 1. FC Kaiserslautern (4:3) zog der MSV ins Finale am 4. Juni 1966 im Frankfurter Waldstadion ein. Dort unterlag der MSV nach großem Kampf dem FC Bayern mit 2:4.

Rühl, der in der Vor-Bundesligazeit für Viktoria Köln stürmte und später seine Karriere bei Daring Brüssel beendete, wurde später erfolgreicher Trainer – zunächst beim KSC, dann im November 1977 wieder beim MSV. Und mit den Zebras qualifizierte er sich im Sommer 1978 für den UEFA-Pokal – hatte da aber schon für die neue Spielzeit bei Borussia Dortmund unterschrieben …

Nach weiteren Stationen bei 1860 München und dem VfL Osnabrück wurde Rühl schließlich Manager – acht erfolgreiche lange Jahre beim KSC, dann eher kürzer bei Hertha BSC und dem 1. FC Köln. Seither verfolgte er den Fußball als Privatier.

Jetzt ist Rühl kurz vor Ende des Jahres 2019 gestorben. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden.

 

Der Mann, der die Zebras in die Bundesliga schoss, ist tot

 

20. Spieltag in Großaspach (1:1)
Auswärts muss man auch mit einem Unentschieden zufrieden sein
MSV verschläft die erste halbe Stunde - Stoppelkamp trifft wieder

Jahresabschluss beim 'Dorfklub'
Premiere für Lieberknecht - Albutat und Schmeling nicht im Kader